Edemas

Antistax

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Antistax - Phytopräparation aus der Gruppe der Angioprotektoren und Mikrozirkulationskorrektoren zur Behandlung von Erkrankungen des Venenkreislaufs.

Form und Zusammensetzung freigeben

Antistax ist in Kapseln mit einer gelatinierten Schale von roter Farbe, in Form eines Gels zur äußerlichen Anwendung und in Form eines Kühlsprays erhältlich.

Gemäß den Anweisungen enthält die Antistax-Kapsel ein bräunliches Pulver mit einem charakteristischen Geruch, einschließlich:

  • Trockenextrakt aus Weinblättern - 180 mg;
  • Kolloidales wasserfreies Siliciumdioxid - 9,35 mg;
  • Dextrose - 38,25 mg;
  • Maisstärke - 8,4 mg;
  • Magnesiumstearat - 2,6 mg;
  • Talkum - 8,4 mg.

Die Kapselhülle besteht aus Gelatine, Natriumlaurylsulfat, Titandioxid (E171), Eisenfarbstoff Rotoxid (E172), Eisenfarbstoff Gelboxid (E172), gereinigtem Wasser.

Die Kapseln sind in Blisterpackungen zu 10 Stück verpackt, wobei eine Packung 2, 3, 5, 10 oder 16 Blisterpackungen enthält.

Antistax - Gel zur äußerlichen Anwendung enthält: Vitis vinifera - Extrakt aus roten Traubenblättern, Wasser, Ethylalkohol, Glycerinester, Kokosöl - Fettsäureester, Natriumhydroxid, Erythrosin - und Karamellfarbstoffe sowie Zitronenöl. Erhältlich in Tuben (125 ml), in einem Kartonbündel eine Tube.

Antistax Foot Spray Spray enthält: Traubenblatt-Extrakt, Wasser, Harnstoff, Propylenglykol, Isopropylmyristat, Panthenol, hydriertes Rizinusöl (PEG-40), Diethylether, Methylparaben, Butylphenylparfüm, Linalool, Citral, Hexylzimt, Carbomer 9. Propanol, Methylpropionat, Geraniol, Citronellol. Erhältlich in Flaschen mit Spray (75 mg), in einem Kartonbündel eine Flasche.

Indikationen zur Verwendung

Gemäß den Anweisungen wird die Anwendung von Antistax zur Vorbeugung und Behandlung von Symptomen einer chronischen Veneninsuffizienz (CVI) bei Krampfadern einschließlich Ödemen, Schweregefühl in den Beinen, Parästhesien (Kribbeln und Taubheitsgefühl) und Schmerz empfohlen.

Gegenanzeigen

Das Medikament sollte nicht mit Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren eingenommen werden.

Laut den Anweisungen wird Antistax nicht zur Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen, da in dieser Gruppe keine Studien zur Unbedenklichkeit der Verwendung des Arzneimittels durchgeführt wurden.

Dosierung und Verwaltung

Antistax-Kapseln werden vor den Mahlzeiten oral eingenommen, 1 Kapsel zweimal täglich. Bei schwerer Veneninsuffizienz kann die Dosis auf 4 Kapseln pro Tag erhöht werden. Sie müssen unzerkaut geschluckt und mit ausreichend Wasser abgewaschen werden. Die Anwendung von Antistaks beträgt 12 Wochen.

Zur Verhinderung von Exazerbationen wird empfohlen, das Medikament 4 Wochen lang 2-mal pro Jahr einzunehmen, 2 Kapseln 1-mal pro Tag.

Gel ist effizienter, gleichzeitig mit den Kapseln zu verwenden. Das Gel wird morgens und abends aufgetragen und massiert die Bewegungen vom Unterschenkel bis zum Oberschenkel.

Antistax-Spray wird als zusätzliche Komponente der Behandlung verwendet, um einen Kühleffekt zu erzeugen. Sprühen Sie die Flasche aus einem Abstand von 10 cm senkrecht und halten Sie sie mehrmals kräftig, bevor Sie sie verwenden. Nach dem Auftragen sollte das Produkt mit Massagebewegungen von unten nach oben in die Haut der Beine eingerieben werden.

Nebenwirkungen

Im Gegensatz zu Analoga verursacht der Einsatz von Antistaks selten allergische Reaktionen (ca. 1% aller Anwendungsfälle).

Nebenwirkungen des Verdauungssystems in Form von Magenbeschwerden und Übelkeit - weniger als 1% der Fälle.

Besondere Anweisungen

Wenn die Wirkung der Behandlung für 6 Wochen nicht gegeben ist, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt, um die Therapie zu korrigieren.

Patienten mit Diabetes sollten berücksichtigen, dass eine Kapsel des Arzneimittels 7,5 mg Glukose in 4 Kapseln enthält (maximale Tagesdosis); der Gehalt beträgt 30 mg.

Bei der plötzlichen Bildung (besonders in einem Bein) von Anspannung, Hautrötung, Schwellung, Schmerzen und Brennen sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Diese Symptome können auf die Entwicklung einer Thrombophlebitis hindeuten. Wiederaufnahme in diesem Fall ist die Behandlung nur nach ärztlicher Beratung möglich.

Antistax-Gel und -Spray können nicht bei Wundflächen an den unteren Extremitäten verwendet werden. Es ist wichtig, den Kontakt mit den Schleimhäuten und den Augen zu vermeiden.

Analoge

Da Antistax einzigartige natürliche Inhaltsstoffe enthält, enthält es keine strukturellen Analoga für den Wirkstoff.

Drogen, ähnlich in Wirkungsweise, die für die Behandlung von Krampfadern: Agapurin, Anavenol, Vazoket, Venarus, Venitan, Venolayf, Venoflebin, Gepatrombin, Detraleks, Doksilek, indovazin, Lioton 1000 Ralofekt, Rutin, Stilamin, Troxerutin, Ultralan, Cinnasan, Eskuzan.

Aufbewahrungsbedingungen

Antistax-Kapseln und Spray sollten an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C aufbewahrt werden, und das Gel sollte am besten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Haltbarkeit von Drogen - 3 Jahre.

Antistax-Kapseln 180 mg 20 Stck.

Antistax-Kappen. 180 mg n20

Antistax №20 Kapseln

Antistax 180 mg n20 Kapseln

Antistax-Gel 100 g 125 ml

Antistax-Kühlgel 125 ml

Antistax Nummer 50 Kapseln

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gefährlich für die Gesundheit!

Die höchste Körpertemperatur wurde in Willie Jones (USA) gemessen, der mit einer Temperatur von 46,5 ° C in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Neben den Menschen leidet nur ein Lebewesen auf der Erde - Hunde - an Prostatitis. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

Wissenschaftler der University of Oxford führten eine Reihe von Studien durch, in denen sie zu dem Schluss kamen, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, da dies zu einer Abnahme seiner Masse führt. Wissenschaftler empfehlen daher, Fisch und Fleisch nicht von ihrer Ernährung auszuschließen.

Laut einer WHO-Studie erhöht ein tägliches Gespräch von einer halben Stunde über ein Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Gehirntumor entwickelt, um 40%.

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Erkrankungen des Gehirns. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, das die Erkrankung ausgleicht.

Während des Lebens produziert der Durchschnittsmensch bis zu zwei große Speichelbecken.

Um auch die kürzesten und einfachsten Worte zu sagen, verwenden wir 72 Muskeln.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühlampe entspricht. Das Bild einer Birne über dem Kopf im Moment des Entstehens eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar.

Auch wenn das Herz eines Mannes nicht schlägt, kann er noch lange leben, wie der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" stoppte um 4 Uhr, nachdem der Fischer sich verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Unsere Nieren können drei Liter Blut in einer Minute reinigen.

Zahnärzte erschienen relativ neu. Im 19. Jahrhundert musste ein gewöhnlicher Friseur schlechte Zähne herausreißen.

Jeder hat nicht nur eindeutige Fingerabdrücke, sondern auch Sprache.

Der 74-jährige Australier James Harrison ist etwa 1000 Mal Blutspender geworden. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So hat der Australier etwa zwei Millionen Kinder gerettet.

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel weniger fettleibig.

Die Diagnose eines Bandscheibenvorfalls verursacht normalerweise Angst und Benommenheit, und am Horizont erscheint sofort der Gedanke, dass eine Operation stattfinden soll. V.

Antistax - offizielle Gebrauchsanweisung

Registrierungs Nummer:

Handelsname:

Dosierungsform:

ZUSAMMENSETZUNG

Jede Kapsel enthält:

Beschreibung:

Hartgelatinekapseln, bräunlichrote Farbe, Größe 1. Der Inhalt der Kapseln besteht aus braunem oder braunem Pulver mit einem rötlich-violetten Ton mit einem charakteristischen, leicht duftenden Geruch, das das Klumpen und das Verkleben des Pulvers in Form einer Säule erlaubt.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

Ein Angioprotektivum pflanzlichen Ursprungs.

ATC-Code: С05СА

Pharmakologische Eigenschaften

Der Extrakt aus roten Traubenblättern enthält pharmakologisch aktive Flavonoide, deren Hauptbestandteil Quercetin-Glucuronid und Isoquercetin sind. Das Medikament hat eine schützende Wirkung auf das Gefäßendothel (durch Stabilisierung der Membranen und Erhöhung der Elastizität der Gefäße), normalisiert die Gefäßpermeabilität. Die Verringerung der Permeabilität der Gefäßwand für Plasma, Proteine ​​oder Wasser aus den Gefäßen in das umgebende Gewebe verlangsamt die Bildung von Ödemen und verringert das bereits vorhandene Ödem.

Indikationen zur Verwendung

Prävention und symptomatische Behandlung chronischer Veneninsuffizienz (in Kombination mit Krampfadern), einschließlich Ödeme der unteren Gliedmaßen, Schweregefühl und Ermüdung der unteren Gliedmaßen, Spannungsgefühl, Parästhesie (Empfindlichkeitsänderung) und Schmerz.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelkomponenten, Alter bis zu 18 Jahre.

Anwendung während der Schwangerschaft und während der Stillzeit

ANTISTAX wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen zu werden, da Studien zur Sicherheit des Arzneimittels bei schwangeren Frauen und beim Stillen wurden nicht durchgeführt.

Dosierung und Verabreichung

Das Medikament wird morgens 2 mal täglich 2 Kapseln vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Dosis kann auf 4 Kapseln pro Tag erhöht werden. Kapseln sollten unzerkaut mit Wasser geschluckt werden. Die Behandlung dauert 12 Wochen. Vielleicht die Verwendung eines erneuten Kurses auf Empfehlung eines Arztes.

Um Exazerbationen zu vermeiden, wird das Medikament 4 Wochen lang 1 Mal pro Tag in 2 Kapseln eingenommen. Prophylaktische Medikamente werden 2-mal pro Jahr empfohlen.

Nebenwirkungen

Reaktionen der Haut und der Unterhaut:

Selten - generalisierter juckender Hautausschlag (weniger als 1%),

Selten - Urtikaria (weniger als 1%).

Selten - Überempfindlichkeitsreaktionen (weniger als 1%).

Reaktionen aus dem Gastrointestinaltrakt:

In seltenen Fällen epigastrische Beschwerden (Dyspepsie, einschließlich Übelkeit, Schmerzen)

im Bereich des Epigastriums) Verstopfung, Durchfall (weniger als 1%).

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Überdosis

Einzelne Fälle von Überdosierung von Medikamenten, bei denen bestimmte Symptome behandlungsbedürftig waren, wurden nicht gemeldet. Es wurde kein einziges schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis im Zusammenhang mit der Behandlung mit dem Präparat ANTISTAX aufgezeichnet.

Besondere Anweisungen

Bei plötzlichen Schwellungen, Hautrötungen, Spannungsgefühl, Brennen und Schmerzen, insbesondere in einem Bein, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Diese Symptome können auf die Entwicklung einer Thrombophlebitis zurückzuführen sein. Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie die Einnahme des Arzneimittels fortsetzen. Bei anhaltenden Schwellungen beider Beine sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da dies andere Ursachen haben kann. Bei ungenügender oder unbefriedigender therapeutischer Wirkung innerhalb von 6 Wochen nach der Behandlung sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Eine Kapsel enthält 8,8 mg Glukose (0,00074 XE). Die maximale Tagesdosis (4 Kapseln) enthält 35,2 mg Glucose (0,00296 XE). Das Medikament sollte nicht von Patienten mit Glucose-Galactose-Malabsorption eingenommen werden.

Der Einfluss des Medikaments auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, Mechanismen

Es wurden keine Studien zur Wirkung des Medikaments auf die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und zur Beschäftigung anderer potenziell gefährlicher Aktivitäten, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern, durchgeführt. Bisher gab es keine Fälle des Einflusses des Medikaments auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, Mechanismen.

Formular freigeben

180 mg Kapseln. Auf 10 oder 20 Kapseln in PVC / PVDH / Aluminiumblister. Auf 2, 3, 5, 10 oder 16 Blistern werden zusammen mit der Instruktion über die Anwendung in einem Karton verpackt.

Lagerbedingungen

An einem trockenen Ort bei einer Temperatur von 15-25 ° C

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden.

Apotheke Urlaub

Zulassungsinhaber

Beringer Ingelheim International GmbH,
Binger Strasse 173, 55216 Ingelheim am Rhein, Deutschland

Hersteller

Ginsana SA,
Biojio, Via Mulini, CH-6934, Schweiz

Delpharm Reims,
Reims, 10 Ryu Colonel Charbonneau, 51100, Frankreich

Für weitere Informationen zum Medikament sowie zum Senden Ihrer Angaben und Informationen zu unerwünschten Ereignissen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse in Russland:

"Beringer Ingelheim"
125171, Moskau, Leningrader Autobahn,
16 A, S. 3

Antistax ® (Antistax ®)

Inhalt

Pharmakologische Gruppe

3D-Bilder

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Hartgelatinekapseln von rotbrauner Farbe, Größe 1.

Der Inhalt der Kapseln ist braun oder braun mit einem rötlich-violetten Farbton und hat einen charakteristischen, leicht duftenden Geruch. Das Verklumpen und Verkleben des Pulvers in Form einer Säule ist zulässig.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Der Extrakt aus den roten Traubenblättern enthält pharmakologisch aktive Flavonoide, von denen Quercetin-Glucuronid und Isoquercetin die wichtigsten sind. Das Medikament hat eine schützende Wirkung auf das Gefäßendothel (durch Stabilisierung der Membranen und Erhöhung der Elastizität der Gefäße), normalisiert die Gefäßpermeabilität. Die Verringerung der Permeabilität der Gefäßwand für Plasma, Proteine ​​oder Wasser aus den Gefäßen in das umgebende Gewebe verlangsamt die Bildung neuer Ödeme und reduziert vorhandene.

Indikationen Droge Antistaks ®

Prävention und symptomatische Behandlung chronischer Veneninsuffizienz (in Kombination mit Krampfadern), einschließlich Ödeme der unteren Extremitäten, Schweregefühl und Ermüdung der unteren Extremitäten, Spannungsgefühl, Parästhesie (Empfindlichkeitsänderung) und Schmerz.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile dieses Arzneimittels;

Alter bis 18 Jahre.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird nicht empfohlen, Antistax ® während der Schwangerschaft und während der Stillzeit einzunehmen (Studien zur Sicherheit des Arzneimittels bei schwangeren und stillenden Frauen wurden nicht durchgeführt).

Nebenwirkungen

Haut und Unterhautgewebe: selten - generalisierter juckender Hautausschlag (weniger als 1%), Urtikaria (weniger als 1%).

Allergische Reaktionen: selten - Überempfindlichkeitsreaktionen (weniger als 1%).

Im Bereich des Gastrointestinaltrakts: selten - Beschwerden im epigastrischen Bereich (Dyspepsie, einschließlich Übelkeit, Schmerzen im Epigastrium), Verstopfung, Durchfall (weniger als 1%).

Interaktion

Dosierung und Verabreichung

Drinnen, ganz schluckend, morgens vor dem Essen Trinkwasser. Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 2 Kapseln. am Tag. Kann die Dosis auf 4 Kapseln erhöhen. am Tag. Die Behandlung dauert 12 Wochen. Vielleicht die Verwendung eines erneuten Kurses auf Empfehlung eines Arztes.

Um Exazerbationen zu vermeiden, wird das Medikament in 2 Kapseln eingenommen. Einmal täglich für 4 Wochen. Prophylaktische Medikamente werden 2-mal pro Jahr empfohlen.

Überdosis

Einzelne Fälle von Überdosierung von Medikamenten, bei denen bestimmte Symptome behandlungsbedürftig waren, wurden nicht gemeldet. Es wurde kein einziges schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis im Zusammenhang mit der Behandlung mit Antistax ® festgestellt.

Besondere Anweisungen

Bei plötzlichen Schwellungen, Hautrötungen, Spannungsgefühl, Brennen und Schmerzen, insbesondere in einem Bein, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Diese Symptome können auf die Entwicklung einer Thrombophlebitis zurückzuführen sein. Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie die Einnahme des Arzneimittels fortsetzen. Bei anhaltenden Schwellungen beider Beine sollten Sie einen Arzt aufsuchen, weil Es kann andere Gründe haben. Bei ungenügender oder unbefriedigender therapeutischer Wirkung innerhalb von 6 Wochen nach der Behandlung sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

1 Kapseln enthält 8,8 mg Glukose (0,00074 XE). Die maximale Tagesdosis (4 Kapseln) enthält 35,2 mg Glucose (0,00296 XE). Das Medikament sollte nicht von Patienten mit Glucose-Galactose-Malabsorption eingenommen werden.

Die Wirkung des Medikaments auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, Mechanismen. Es wurden keine Studien zur Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und zur Beschäftigung anderer potenziell gefährlicher Aktivitäten, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern, durchgeführt. Bisher gab es keine Fälle des Einflusses des Medikaments auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, Mechanismen.

Formular freigeben

Kapseln, 180 mg. Auf 10 oder 20 Kapseln. in PVC / PVDH / Aluminiumblister. Auf 2, 3, 5, 10 oder 16 bl. in einen Karton gelegt.

Hersteller

Ginsana SA, Biojio, Via Mulini, CH-6934, Schweiz

Delpharm Reims, Reims, 10 Ryu Colonel Charbonneau, 51100, Frankreich.

Die juristische Person, auf deren Namen die Registrierungsbescheinigung ausgestellt wird. Sanofi Russland, Russland.

Verbraucheransprüche an die Adresse in Russland gesendet. 125009, Moskau, st. Twerskaja, 22.

Tel: (495) 721-14-00; Fax: (495) 721-14-11.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen des Medikaments Antistaks ®

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Die Haltbarkeit des Medikaments Antistaks ®

180 mg Kapseln - 3 Jahre.

180 mg Kapseln - 2 Jahre.

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

ANTISTAX

◊ Hartgelatinekapseln, Größe Nr. 1, bräunlichrot; Der Inhalt der Kapseln ist braun oder braun mit einem rötlich-violetten Farbton mit einem charakteristischen leicht duftenden Geruch. erlaubte das Verklumpen und Verkleben des Pulvers in Form einer Säule.

Sonstige Bestandteile: kolloidales Siliciumdioxid - 9,35 mg, flüssige Dextrose (Dextrose, Oligo- und Polysaccharide) - 38,25 mg, Maisstärke - 8,4 mg, Magnesiumstearat - 2,6 mg, Talkum - 8,4 mg.

Zusammensetzung der Kapselhülle: Gelatine - 63,004 mg, Natriumlaurylsulfat - 0,152 mg, Titandioxid (E171) - 0,76 mg, Eisenfarbstoff-Rotoxid (E172) - 0,912 mg, Eisenfarbstoff-Gelboxid (E172) - 0,152 mg, gereinigtes Wasser - 11,02 mg.

10 Stück - Blasen (2) - packt Karton.
10 Stück - Blasen (5) - packt Karton.
10 Stück - Blasen (10) - packt Karton.
20 Stück - Blasen (5) - packt Karton.

- Prävention und symptomatische Behandlung der chronischen Veneninsuffizienz (in Kombination mit Krampfadern), einschließlich Ödeme der unteren Gliedmaßen, Schweregefühl und Ermüdung der unteren Gliedmaßen, Spannungsgefühl, Parästhesien und Schmerzen.

- Alter bis 18 Jahre;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Das Medikament wird oral in 2 Kapseln eingenommen. 1 mal / Tag vor den Mahlzeiten, morgens. Bei Bedarf kann die Dosis auf 4 Kapseln pro Tag erhöht werden.

Kapseln sollten unzerkaut mit Wasser geschluckt werden. Die Behandlung dauert 12 Wochen. Vielleicht die Verwendung eines erneuten Kurses auf Empfehlung eines Arztes.

Um Exazerbationen zu vermeiden, wird das Medikament in 2 Kapseln eingenommen. 1 Mal / Tag für 4 Wochen. Prophylaktische Medikamente werden 2-mal pro Jahr empfohlen.

Haut- und Unterhautgewebe: allergische Reaktionen: selten (weniger als 1%) - generalisierter juckender Hautausschlag; sehr selten (weniger als 0,1%) - Urtikaria und andere Überempfindlichkeitsreaktionen.

Auf der Seite des Gastrointestinaltrakts: selten (weniger als 1%) - Magenbeschwerden, Übelkeit.

Einzelne Fälle von Überdosierung von Medikamenten ohne spezifische Symptome, die eine Behandlung erfordern. Es wurde kein einziges schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis im Zusammenhang mit der Behandlung mit Antistax berichtet.

Bei plötzlichen Schwellungen, Hautrötungen, Spannungsgefühlen, Brennen und Schmerzen, insbesondere in einem Bein, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Diese Symptome können auf die Entwicklung einer Thrombophlebitis zurückzuführen sein. Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie die Einnahme des Arzneimittels fortsetzen.

Bei unzureichender oder unbefriedigender therapeutischer Wirkung innerhalb von 6 Wochen nach der Behandlung sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über andere mögliche Ursachen eines peripheren Ödems beraten.

1 Kapsel enthält 7,5 mg Glukose (0,00063 XE). Die maximale Tagesdosis (4 Kapseln) enthält 30 mg Glukose (0,0025 XE).

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Studien zur Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und andere potenziell gefährliche Aktivitäten durchzuführen, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und psychomotorische Geschwindigkeitsreaktionen erfordern, wurden nicht durchgeführt. Bisher gab es keine Fälle des Einflusses des Medikaments auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu fahren.

Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren kontraindiziert.

Das Medikament sollte an einem trockenen Ort aufbewahrt werden, der für Kinder bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C nicht zugänglich ist. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Antistax

Beschreibung ab 3. August 2014

  • Lateinischer Name: Antistax
  • ATC-Code: C05CA
  • Wirkstoff: Extrakt aus trockenen roten Traubenblättern
  • Hersteller: Pharmaton (Schweiz)

Zusammensetzung

Der Wirkstoff aller Arzneiformen des Arzneimittels ist ein Extrakt aus trockenen roten Traubenblättern.

Antistax in Form von Kapseln enthält 180 mg (1 Kapsel) des Wirkstoffs.

  • 38,25 mg - Dextrose-Flüssigkeit;
  • 9,35 mg - kolloidales Siliciumdioxid;
  • 8,4 mg - Maisstärke;
  • 2,6 mg - Magnesiumstearat;
  • 8,4 mg - Talkum.

Die Schale beinhaltet:

  • 63,004 mg - Gelatine;
  • 0,152 mg - Eisenoxidgelb;
  • 0,152 mg - Natriumlaurylsulfat;
  • 0,912 mg - Farbstoff Eisenoxidrot (E172);
  • 11,02 mg - gereinigtes Wasser;
  • 0,76 mg - Titandioxid.

Die Zubereitung enthält in Form eines Gels zur äußerlichen Anwendung neben dem Wirkstoff:

  • Wasser;
  • Glycerinester;
  • Ethylalkohol;
  • Kokosnussfettsäureester;
  • Natriumhydroxid;
  • Carbomer;
  • Karamellfarbstoff;
  • Zitronenöl;
  • Erythrosinfarbstoff.

In Form eines Sprays umfasst die Zusammensetzung des Arzneimittels zusammen mit dem Wirkstoff:

  • Wasser;
  • Carbamid;
  • Diethylether;
  • Isopropylmyristat;
  • Propylenglykol;
  • Panthenol;
  • Carbomer 940;
  • hydriertes Rizinusöl;
  • Methylparaben;
  • Aminomethylpropanol;
  • Methylpropionat;
  • Linalool;
  • Parfüm Butylphenyl;
  • Geraniol;
  • Citral;
  • Citronellol;
  • Hexylzimt.

Formular freigeben

Kapseln sind hart und enthalten braunes Pulver. Packung mit 20; 50; 100; 160 Kapseln.

Gel in Tuben von 125 ml. Verpackung - 1 Tube.

75 ml Kühlspray. Verpackung - 1 Flasche.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Antistax ist eine angioprotektive (zum Schutz der Gefäßwand) und venotonische (Erhöhung des Tons der Venenwand) zur Phytopräparation.

Die pharmakologische Aktivität des Arzneimittels wird durch das Vorhandensein von Flavonoiden (bioaktiven Substanzen) im Extrakt aus roten Traubenblättern gewährleistet, die hauptsächlich durch Quercetin Glucuronid und Isoquercetin vertreten werden.

Das Medikament wirkt sich positiv auf die Elastizität der Blutgefäße aus, normalisiert deren Permeabilität und schützt die innere Oberfläche, indem es die Membranen stärkt. Die Verringerung der Durchdringungsfähigkeit der Gefäßwand verlangsamt die Freisetzung von Proteinen, Plasma und Wasser in angrenzenden Geweben und Organen, was zu einer Verlangsamung des Auftretens von Ödemen sowie zu einer Abnahme bestehender führt.

Antistax in Form eines Sprays ist ein kosmetisches Produkt mit einer speziell ausgewählten Zusammensetzung von Inhaltsstoffen, die einen schnellen Abkühlungseffekt bieten. Zusammen mit den Wirkungen des Extrakts aus roten Traubenblättern verringert es das Ermüdungsgefühl und das Schweregefühl in den unteren Gliedmaßen.

Indikationen zur Verwendung

  • Flebopathisches Syndrom.
  • Prävention und symptomatische Behandlung des Anfangsstadiums einer chronischen Veneninsuffizienz (einschließlich Schwellung der Beine, Schweregefühl und Ermüdung der unteren Gliedmaßen, Schmerzen, Parästhesien).
  • Präoperative Vorbereitung des Patienten und postoperative Therapie der chronischen Insuffizienz der Venen der unteren Extremitäten.

Gegenanzeigen

  • Patientenalter bis 18 Jahre.
  • Individuelle Empfindlichkeit gegenüber der aktiven oder einer oder mehreren Hilfskomponenten des Arzneimittels.
  • Schwangerschaft und Stillzeit (aufgrund fehlender Daten zur Wirkung des Arzneimittels während dieser Zeit).

Nebenwirkungen

  • Allergische Manifestationen in Form eines juckenden Ausschlags.
  • Urtikaria
  • Orale Medikamente waren mit Beschwerden im Magen-Darm-Trakt und Übelkeit einher.

Antistax, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Antistax in Form von Kapseln ist zur oralen Verabreichung vorgesehen. Es wird empfohlen, eine tägliche Dosis von 360 mg (2 Kapseln) morgens vor den Mahlzeiten einzunehmen. Möglicherweise eine zweimalige Erhöhung der Tagesdosis des Arzneimittels (falls erforderlich). Kapseln werden unzerkaut geschluckt, ohne zu öffnen und nicht zu kauen, Trinkwasser. Die Dauer der Therapie beträgt 90 Tage.

Um zu verhindern, 360 mg (2 Kapseln) Antistaks mit einer einzigen Dosis pro Tag für 30 Tage zu ernennen. Es wird empfohlen, die präventive Therapie zweimal pro Jahr durchzuführen.

Die nächste Form des Medikaments ist Gel. Anweisungen zur Verwendung von Antistax-Gel sind ziemlich einfach. Das Produkt wird auf die gereinigte Haut der Füße von den Knöcheln bis zum Oberschenkel mit leichten Massagebewegungen aufgetragen. Es wird zweimal täglich am Morgen und vor dem Schlafengehen angewendet. Es wird empfohlen, das Gel mit der Einnahme von Kapseln zu kombinieren.

Antistax-Spray wird aus einem Abstand von mindestens 10 cm senkrecht auf die Haut der unteren Extremitäten gesprüht, nachdem die Spraydose geschüttelt wurde. Nach dem Sprühen in die Haut einreiben, wie bei der Verwendung des Gels. Es sollte beachtet werden, dass das Spray ein kosmetisches Mittel ist und die therapeutische Wirkung von oralen Medikamenten nicht ersetzen kann.

Überdosis

Es wurden keine Fälle von Überdosierung oder toxischen Wirkungen beobachtet.

Interaktion

Die Wirkung von Antistax auf die pharmakologischen Wirkungen anderer Arzneimittel wurde nicht nachgewiesen.

Verkaufsbedingungen

Das Gerät ist ohne Rezept zum Verkauf zugelassen.

Lagerbedingungen

Kapseln und Spray sollten an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.

Gel wird empfohlen, im Kühlschrank aufbewahrt zu werden.

Verfallsdatum

Die Haltbarkeitsdauer aller Formen des Medikaments Antistax beträgt 36 Monate.

Besondere Anweisungen

Bei einer negativen Wirkung der Behandlung mit Antistax, die 1,5 Monate nach Beginn der Anwendung beobachtet wurde, ist eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt erforderlich, um die Diagnose zu klären und die Therapie anzupassen.

Patienten mit Diabetes sollten sich der Glukose in der Antistax-Kapsel bewusst sein.

Gel und Spray können nicht auf offene Wunden der Haut der unteren Extremitäten aufgetragen werden.

Vermeiden Sie, dass sich in die Augen und Schleimhäute Sprüh- oder Gelflecken bilden.

Analoga Antistaks

Analoge Antistax-Tabletten sind: Askorutin, Detralex, Venolek, Venarus, Troxerutin, Troxevasin, Phlebodia, Venoruton, Diosmin.

In Form eines Gels: Ginkor, Troxerutin, Troxenol, Troxevasin, Venoruton.

In Kapselform: Troxerutin, Troxevasin, Venoruton.

Der Preis der Analoga des Medikaments Antistax ist recht unterschiedlich und reicht von billigem Ascorutin bis hin zu Medikamenten wie Detralex oder Phlebodia, die ungefähr das gleiche Preisniveau wie Antistax haben.

Für Kinder

Ernennen Sie nicht im Alter von 18 Jahren.

Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Eine Anwendung während dieser Zeiträume wird nicht empfohlen.

Antistax Bewertungen

Wenn wir über das Medikament in Form von Kapseln sprechen, dann können wir die gute Verträglichkeit und das praktische Fehlen von Nebenwirkungen zuversichtlich behaupten, wie die vielen Bewertungen über Antistax (Antistax) in medizinischen Foren belegen.

Die Meinungen der Patienten sind ungefähr halbiert. Einige argumentieren, dass das Ergebnis der Antistax-Therapie rein positiv ist und alle Anforderungen für die Behandlung und Vorbeugung von Veneninsuffizienz vollständig erfüllt. Andere hingegen nehmen dieses pflanzliche Arzneimittel nicht als Arzneimittel wahr. Dies hängt höchstwahrscheinlich von der individuellen Anfälligkeit des Organismus jedes einzelnen Patienten ab.

Bei der Suche nach Informationen zu Medikamenten zur Behandlung der venösen Insuffizienz kann oft auf Argumente stoßen, dass Antistax oder Detralex (und andere Analoga) besser sind. Es ist erwähnenswert, dass diese Medikamente, obwohl sie Analoga sind, einen anderen Wirkstoff haben. So hilft Antistax besser bei der Vorbeugung und im Anfangsstadium der Krankheit und Detralex bei der Behandlung chronischer Erkrankungen. Häufig kann eine komplexe Behandlung mit diesen und anderen Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung (in verschiedenen Stadien der Pathologieentwicklung) zu einem besseren Ergebnis führen als die Einnahme eines einzelnen Arzneimittels.

Antistax-Gel und -Spray erhalten in 90% der Fälle ein positives Feedback in Benutzer- und Fachforen.

Preis wo zu kaufen

Der Preis für Antistax variiert je nach Region und Apothekenkette etwas. Nachstehend sind die ungefähren Kosten für alle Formen der Arzneimittelfreisetzung aufgeführt.

Der Preis der Antistax-Kapseln Nr. 100 (nicht mit Tabletten zu verwechseln) beträgt 1.400 Rubel; №50 - 850 Rubel; № 20 - 600 Rubel.

Antistax-Test: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga

Krampfadern sind bis heute ein sehr häufiges Problem und treten nicht nur bei älteren Menschen auf. Die Krankheit in den letzten Jahren völlig jünger. Da Krampfadern hauptsächlich ein weibliches Problem sind, zwingt sie Frauen dazu, verschiedene Mittel zu verwenden, um die Schönheit ihrer Beine zu erhalten.

Heute können Sie in Apotheken viele gute Produkte kaufen, die aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden, um Thrombose und Elastizitätsverlust im Gefäßgewebe wirksam zu bekämpfen. In diesem Artikel werden das Antistax-Präparat, seine Fähigkeiten und das Patientenfeedback erläutert.

Formular freigeben

Der Hersteller stellt das Medikament in Kapseln aus gelatineartiger Hülle her. Rote Kapseln sind in Blisterpackungen von 10 Stück eingeschlossen. Beim Verkauf des Arzneimittels kommen in 20, 30, 55, 100 Kapseln verpackt. Manchmal finden Sie Packungen mit 160 Kapseln. Antistax kann auch in Form eines Gels oder eines Kühlsprays gefunden werden, die nur auf der Hautoberfläche verwendet werden.

Die Zusammensetzung und Eigenschaften des Arzneimittels

Gemäß den Anweisungen ist der Hauptbestandteil einer beliebigen Form des Arzneimittels Traubenblatt-Extrakt.

Darüber hinaus enthalten die Kapseln die folgenden zusätzlichen Komponenten:

  • kolloidales Siliciumdioxid;
  • Magnesiumstearat;
  • Dextrose (in flüssiger Form);
  • Maisstärke und Talkum.

Alle Komponenten sind braunes Pulver, eingeschlossen in Gelatinekapseln.

Neben dem Wirkstoff enthält die Antistax-Gelform eine Reihe zusätzlicher Inhaltsstoffe (Öle, Glycerin, Alkohol usw.).

Sie können Krampfadern zu Hause loswerden! Nur einmal täglich über Nacht reiben.

Das Gel ist in 125 ml Dosenröhrchen verpackt. In jeder Box nur eine Tube Gel.

Die Zusammensetzung des Kühlfußsprays enthält viele Komponenten, die durch Lesen der Anweisungen eingehend untersucht werden können. Wir werden nicht im Detail auf sie eingehen. Die Zusammensetzung füllt die Flaschen (Volumen 75 ml), ausgestattet mit einem Spray.

In jeder Form schützt Antistax die Gefäßwände und erhöht deren Elastizität. Es handelt sich wahrscheinlich nicht um Arzneimittel, sondern um Phytopräparation.

Indikationen zur Verwendung

Die Anwendung von Antistax wird sowohl zur Prophylaxe als auch zur Behandlung der ersten Symptome einer Veneninsuffizienz empfohlen. Das Medikament beseitigt gut die Schwellung in den Gliedmaßen, die Schwere und die Ermüdung der Beine. Es wird auch zur Behandlung von Krampfadern und zur Linderung von Schmerzen, Kribbeln und Taubheit in den unteren Extremitäten empfohlen.

Heilärzte verschreiben Antistax-Tabletten häufig als präoperatives Präparat und als Regenerationsmittel nach der Operation. Alle Indikationen für die Anwendung beziehen sich auf die Wiederherstellung der Elastizität des Venengewebes.

Gebrauchsanweisung

Wenn wir über Kapseln sprechen, werden sie oral eingenommen und trinken viel Wasser, vorzugsweise vor den Mahlzeiten, zweimal täglich eine Kapsel. Auf Empfehlung des behandelnden Arztes kann die Dosis auf vier Kapseln erhöht werden, jedoch nicht mehr. Kapseln können nicht gekaut werden, um das Ganze zu schlucken. Eine Therapie dauert 3 Monate.

Für eine nachhaltige Wirkung und um das Auftreten von Veneninsuffizienz und Krampfadern zu verhindern, wird empfohlen, Antistax einmal pro Tag alle sechs Monate einmal täglich zwei Kapseln zu trinken.

Krampfgel wird parallel zur Behandlung mit Pillen angewendet. Es sollte zweimal täglich auf die unteren Gliedmaßen aufgetragen werden (nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen).

Spray ist ein Hilfsglied bei der komplexen Behandlung. Es entsteht ein Kühleffekt. Drehen Sie die Flasche beim Sprühen nicht horizontal und halten Sie sie zu dicht an der Haut. Der optimale Abstand beträgt 10-15 cm. Vor Gebrauch sollte die Flasche mehrmals geschüttelt werden, um die Zusammensetzung gleichmäßig zu mischen. Nachdem das Spray auf die Haut aufgetragen wurde, wird es als Creme mit leichten Massagebewegungen von den Knöcheln bis zu den Oberschenkeln verteilt.

Wenn während des Monats die Wirkung der Behandlung nicht beobachtet wird, sollten Sie nicht fortfahren. Es wird empfohlen, sich mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen und Anpassungen vorzunehmen. Wenn der Patient einen hohen Zuckergehalt hat, müssen Sie berücksichtigen, dass eine Tablette mehr als 7 mg Glukose enthält. Wenn Sie die maximal mögliche Verwendung der täglichen Zuckermenge zählen, ist diese in 4 Antistax-Tabletten enthalten.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Es ist notwendig, das Arzneimittel auszuschließen, wenn eine individuelle Unverträglichkeit einer Komponente festgestellt wird. Nicht für Jugendliche unter der Volljährigkeit empfohlen.

Sehr sorgfältig können Ärzte das Antistax-Behandlungssystem für schwangere Frauen einschließen, dies ist jedoch in extremen Fällen der Fall. Im Allgemeinen werden diese Pillen nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft empfohlen. Stillende Frauen werden auch in die Liste der Gegenanzeigen aufgenommen.

Bei nur einem Prozent aller Empfänger kann es zu einer Verschlimmerung von Allergien in Form von Urtikaria und Juckreiz kommen. Auf der Seite des Magen-Darm-Trakts sind manchmal Beschwerden und Übelkeit zu bemerken.

Wenn plötzlich die Bildung von Ödemen, Rötungen, Schmerzen und Brennen, insbesondere in einem Bein, erkannt wird, kann dies auf das Auftreten einer Thrombophlebitis hindeuten. Die Behandlung muss sofort abgebrochen werden. Diese kann nur vom behandelnden Arzt erneuert werden.

Die Verwendung des Gels ist nicht möglich, wenn der Patient Wunden am Ort der Anwendung des Arzneimittels hat. Es schadet auch nicht der Genauigkeit, so dass das Werkzeug nicht auf die Schleimhäute von Nase und Augen fällt.

Echte Bewertungen

Viele Menschen hinterlassen ihre Bewertungen auf Websites im Online-Shop, nachdem sie Antistaks verwendet haben. Sie sind meistens positiv, was die Qualität der Komponenten und die gute Verträglichkeit bei der Behandlung in Frage stellt. Das Medikament ist absolut sicher für die menschliche Gesundheit und hilft bei Gefäßproblemen. Es gibt jedoch Meinungen, die einen schwachen Effekt im Therapieprozess widerspiegeln.

Kundenrezensionen und Meinungen zur Wirksamkeit von Antistax sind unten aufgeführt:

Evgenia Pavlovna, 58 Jahre alt.

Long litt an Krampfadern und nach Rücksprache begann ein Arzt, Antistax-Kapseln in einer komplexen Behandlung einzunehmen. Nach einiger Zeit verschwanden die Schwellung in den Beinen und die Venen ließen nach. Sehr dankbar dem Arzt für einen solchen Fund.

Victoria Petrovna, 61 Jahre alt.

Ich habe viele verschiedene Medikamente gegen Krampfadern genommen, manche haben geholfen, aber nur vorübergehend. So war es mit Antistax-Gel. In der Anfangsphase der Behandlung half er wirklich, es gab keine negativen Reaktionen oder Allergien, vor denen der Arzt warnte. Zu einem bestimmten Zeitpunkt, als sich Krampfadern zu entwickeln begannen, erwies sich das Gel als unbrauchbar.

Olga Nikiforovna, 49 Jahre alt.

Aus eigener Erfahrung werde ich sagen, dass das Medikament nur im Anfangsstadium einer Venenerkrankung gut funktioniert. Wenn die Situation dieses Stadium längst überschritten hat, werden weder Kapseln noch Gel mit Spray signifikante Ergebnisse bringen. Es lohnt sich nicht zu hoffen. Fragen Sie Ihren Arzt, um ein ernsthafteres Behandlungsschema zu finden.

Auch die Bewertungen von Ärzten hinsichtlich der Wirksamkeit von Antistax sind nicht eindeutig. Wenn einige raten, es als komplettes Medikament zu verwenden, sagen andere, dass es nur als Prophylaktikum wirksam ist.

Wie viel ist wo zu kaufen?

Der Preis von Antistax hängt von der Form des Arzneimittels, der Menge und dem Ort des Kaufs ab. Die Preispolitik für Kapseln reicht von 530 bis 1550 Rubel. Gel kostet rund 750-850 Rubel.

Das Medikament kann in Apotheken und Online-Fachgeschäften erworben werden. Es wird ohne Rezept verkauft und gilt nicht als Arzneimittel, sondern ist ein biologischer Zusatzstoff, der den Behandlungsprozess unterstützt.

Analoga der Droge

Wenn wir über die Komposition sprechen, dann hat Antistax heute keine Analoga. Sie können jedoch ähnliche Arzneimittel verwenden. Dazu gehören: Normoven, Phlebodia, Detralex, Venarus usw.

Sie unterscheiden sich hinsichtlich Zusammensetzung, Release und Preis. Zum Beispiel funktioniert Detarlex identisch, aber die Zusammenfassung in der Anleitung legt nahe, dass die Wirkstoffe (Diosmin und Hesperidin) die Durchblutung wieder herstellen (Blutgerinnsel verhindern), die Elastizität des Gefäßgewebes erhöhen, Entzündungen und Schmerzen lindern.

Viele haben Angst vor dem Preis des Schweizer Medikaments Antistaks, und die Patienten fragen sich oft, ob er russische Gegenstücke zu einem günstigeren Preis hat. Nehmen wir an, es gibt noch keine häuslichen Entsprechungen, aber mit Erlaubnis des Arztes kann ein ausreichender Ersatz vorgenommen werden.

Vergleichen Sie mit anderen Medikamenten.

Wie bereits erwähnt, hat Antistax keine direkten Analoga, aber es gibt ähnliche Wirkstoffe. Schauen wir uns die vergleichenden Eigenschaften der am häufigsten verwendeten Analoga an.

Antistax oder Detralex: was ist besser?

Diese Medikamente haben unterschiedliche Zusammensetzung und auch ihre Wirksamkeit ist unterschiedlich. Detralex bekämpft die Krankheit während der Verschlimmerung sehr effektiv, während Antistax zur Vorbeugung oder im Anfangsstadium der Entwicklung von Krampfadern eingesetzt wird. Letzteres wird lange in Anspruch genommen, da die pflanzliche Basis nur bei längerer regelmäßiger Anwendung gilt.

Detralex bekämpft wirksam die Symptome der Verschlimmerung von Krankheiten: mit Hämorrhoiden, Krampfadern und Veneninsuffizienz. Daher kann man durchaus sagen, dass es besser ist. Antistax während der Verschlimmerung bringt kein Ergebnis.

Antistax oder Phlebodia?

Phlebodia ist ein Analogon von Antistax, obwohl sie eine andere Zusammensetzung haben, sie wirkt daher identisch, ist jedoch stärker. Sie haben einen anderen Wirkstoff, einen anderen Hersteller und dementsprechend ist der Preis etwas teurer. Aber die Menge des Wirkstoffs in einer Tablette Phlebodia 600 mg und es wird einmal täglich eingenommen, was Geld sparen wird. Wenn wir über das Verhältnis der Effizienz sprechen, ist Flebodia besser.

Antistax oder Venarus?

Venarus ist das inländische Analogon von Detralex, daher werden wir die Wirksamkeit nicht wiederholen. Wenn der Käufer die Schwellung der Gliedmaßen entfernen und den Zustand der Venen im Anfangsstadium der Entwicklung von Krankheiten verbessern möchte, ist es wahrscheinlich besser, Antistax zu verwenden, da es aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wird.

Antistax oder Troxevasin?

Troxevasin wirkt aufgrund des Hauptwirkstoffs Troxrutin. Wenn wir die Wirkung mit den oben beschriebenen Medikamenten vergleichen, ist dies nicht so effektiv, aber es hilft, die Arbeit des Kreislaufsystems zu normalisieren. Patienten haben eine höhere Wirksamkeit im Gel als bei der Einnahme von Pillen.

Positive und negative Seiten, die das Ergebnis beeinflussen

Die Hauptvorteile von Antistaks sind der Wirkstoff pflanzlichen Ursprungs und das Vertrauen in die absolute Sicherheit. Wenn eine Person über ihren Gesundheitszustand besorgt ist und rechtzeitig mit der Behandlung beginnt, wird der Effekt nach 3-wöchiger Behandlung spürbar. Der Hauptvorteil von Antistaks ist eine dauerhafte Wirkung, nachdem der gesamte vom behandelnden Arzt verordnete Kurs durchtränkt wurde.

Natürlich ist der Körper jedes Menschen anders und die Behandlung kann von Nebenwirkungen begleitet sein, die dazu führen, dass Antistax nicht mehr angewendet werden kann. Der zweite Nachteil ist die hohe Preispolitik. Wenn Sie ein sehr schnelles Ergebnis benötigen, sollten Sie lieber andere Medikamente bevorzugen.

Die Wahl ist nicht einfach, aber jeder sollte es unabhängig machen und die Reaktion seines Körpers auf eine Behandlung hören. Nur in diesem Fall können Sie Erfolg haben!

Antistax - Gebrauchsanweisungen, Testberichte, Analoga und Freisetzungsformen (180 mg Kapseln oder Tabletten, Gel oder Creme, Kühlspray für die Beine) Arzneimittel zur Behandlung von Krampfadern (Krampfadern) bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft. Zusammensetzung

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments Antistaks lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieses Arzneimittels sowie die Meinungen von Fachärzten über die Verwendung von Antistax in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament half oder half, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, was vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurde. Analoga von Antistax in Gegenwart der verfügbaren strukturellen Analoga. Zur Behandlung von Krampfadern (Krampfadern) bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung der Droge.

Antistax - enthält pharmakologisch aktive Flavonoide, die hauptsächlich aus Quercetin Glucuronid und Isoquercetin bestehen. Das Medikament hat eine schützende Wirkung auf das vaskuläre Endothel (Stabilisierung der Membranen, Erhöhung der Elastizität der Gefäße), normalisiert die Gefäßpermeabilität. Die Verringerung der Permeabilität der Gefäßwand für Plasma, Proteine ​​oder Wasser aus den Gefäßen in das umgebende Gewebe verlangsamt die Bildung von Ödemen und verringert das bereits vorhandene Ödem.

Zusammensetzung

Trockenextrakt aus roten Traubenblättern + Hilfsstoffen.

Pharmakokinetik

In Übereinstimmung mit dem Internationalen Übereinkommen (EMEA HMPWG 11/99) ist bei der Durchführung klinischer Versuche mit pflanzlichen Zubereitungen keine isolierte Studie pharmakokinetischer Parameter erforderlich.

Hinweise

  • Prävention und symptomatische Behandlung der chronischen Veneninsuffizienz (in Kombination mit Krampfadern), einschließlich Ödem der unteren Gliedmaßen, Schweregefühl und Ermüdung der unteren Gliedmaßen, Spannungsgefühl, Parästhesien und Schmerzen.

Formen der Freigabe

180 mg Kapseln (manchmal irrtümlich Tabletten genannt).

Kosmetisches Gel (manchmal fälschlicherweise als Creme oder Salbe bezeichnet).

Kühlspray für die Beine.

Gebrauchsanweisung und Dosierungsschema

Das Medikament wird morgens 2 mal täglich 2 Kapseln vor den Mahlzeiten eingenommen. Bei Bedarf kann die Dosis auf 4 Kapseln pro Tag erhöht werden.

Kapseln sollten unzerkaut mit Wasser geschluckt werden. Die Behandlung dauert 12 Wochen. Vielleicht die Verwendung eines erneuten Kurses auf Empfehlung eines Arztes.

Um Exazerbationen zu vermeiden, wird das Medikament 4 Wochen lang 1 Mal pro Tag in 2 Kapseln eingenommen. Prophylaktische Medikamente werden 2-mal pro Jahr empfohlen.

Nebenwirkungen

  • generalisierter juckender Hautausschlag;
  • Urtikaria und andere Überempfindlichkeitsreaktionen;
  • Magenbeschwerden;
  • Übelkeit

Gegenanzeigen

  • Alter bis 18 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Antistax wird nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen, da Studien zur Sicherheit des Arzneimittels bei schwangeren und stillenden Frauen wurden nicht durchgeführt.

Verwenden Sie bei Kindern

Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren kontraindiziert.

Besondere Anweisungen

Bei plötzlichen Schwellungen, Hautrötungen, Spannungsgefühlen, Brennen und Schmerzen, insbesondere in einem Bein, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Diese Symptome können auf die Entwicklung einer Thrombophlebitis zurückzuführen sein. Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie die Einnahme des Arzneimittels fortsetzen.

Bei unzureichender oder unbefriedigender therapeutischer Wirkung innerhalb von 6 Wochen nach der Behandlung sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über andere mögliche Ursachen eines peripheren Ödems beraten.

1 Kapsel enthält 7,5 mg Glukose (0,00063 XE). Die maximale Tagesdosis (4 Kapseln) enthält 30 mg Glukose (0,0025 XE).

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Studien zur Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und andere potenziell gefährliche Aktivitäten durchzuführen, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und psychomotorische Geschwindigkeitsreaktionen erfordern, wurden nicht durchgeführt. Bisher gab es keine Fälle des Einflusses des Medikaments auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu fahren.

Wechselwirkung

Droge Interaktionen Droge Antistaks nicht installiert.

Analoga von Antistax

Strukturanaloga des Wirkstoffs weisen keinen Antistax auf. Das Medikament enthält in seiner Zusammensetzung einzigartige natürliche Inhaltsstoffe und weist keine analogen Wirkstoffe auf.

Analoga für pharmakologische Gruppe (Mittel zur Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten):

  • Agapurin;
  • Agapurin retard;
  • Anvenol;
  • AngioNorm;
  • Antistax-Gel;
  • Antistax-Spray;
  • AscoRutyCal Forte;
  • Vazoket;
  • Vazonit;
  • Venarus;
  • Venen;
  • Venza;
  • Venitanisch;
  • Venolife;
  • Venoplant;
  • Venoruton;
  • Venoflebin;
  • Wiatromb;
  • Heparoid-Behandlung;
  • Hepatrombin;
  • Detralex;
  • Doxy Hem;
  • Doksilek;
  • Ellon-Gel;
  • Indovazin;
  • Lioton 1000;
  • Pentoxifyllin;
  • Ralofect;
  • Reparil Gel H;
  • Rutin;
  • Stylamin;
  • Stugeron;
  • Troxerutin;
  • Trombovar;
  • Ultralan;
  • Fibro Wayne;
  • Phlebodia 600;
  • Cyclo 3;
  • Cyclo 3 fort;
  • Qinnasan;
  • Emeran;
  • Eskuzan;
  • Esculus Compositum;
  • Ethoxisclerol.

Antistax: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga

Antistax ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung und Prophylaxe der chronischen Veneninsuffizienz. Das Medikament ist in Form von Kapseln, Gel und Spray erhältlich und hat eine kleine Liste von Nebenwirkungen. Kontraindiziert bei schwangeren Patienten und Kindern unter 18 Jahren sowie Frauen in der Stillzeit.

Dosierungsform

Antistax ist in Form von Kapseln, Gel und Spray erhältlich.

Kapseln à 20 Stück werden in Blisterpackungen verpackt - Blister, die wiederum in Kartons verpackt sind.

Das Gel ist in Röhrchen erhältlich, die jeweils 125 ml der Substanz enthalten. Die Röhrchen sind in Kartonpackungen verpackt.

Antistax-Spray ist auf dem pharmazeutischen Markt in Flaschen erhältlich, die mit einem Sprühmechanismus in einer Flasche mit 75 ml des Produkts ausgestattet sind. Phiolen sind in Kartons verpackt.

Beschreibung und Zusammensetzung

Antistax ist eine Hartgelatinekapsel, deren Größe Nr. 1 ist. Die Farbe der Schale ist rot. Im Inneren befindet sich ein Pulver, das eine braune Farbe mit violett-rotem Farbton aufweist, und auch ein leichter, ausgeprägter charakteristischer Geruch. Vielleicht das Auftreten von Klumpen oder ein leichtes Anhaften.

Gel zur äußerlichen Anwendung ist eine homogene Masse, die sich durch einen angenehmen Geruch auszeichnet.

Antistaks-Spray ist eine Flüssigkeit mit einem leicht angenehmen Geruch. Entwickelt für den Außenbereich.

Die aktive Komponente des Arzneimittels wird durch einen Trockenextrakt aus roten Traubenblättern dargestellt.

In einer Kapsel enthält der Wirkstoff 180 mg.

Als Bestandteil der Medikamentenkapseln enthält Antistax auch eine Reihe von Substanzen, die als Hilfsstoffe wirken. Dazu gehören:

  • kolloidales Siliziumdioxid;
  • flüssige Dextrose;
  • Maisstärke;
  • Magnesiumstearat;
  • Talkum.

Die Hülle jeder Einheit des Arzneimittels enthält:

  • Gelatine;
  • Natriumlaurylsulfat;
  • Titandioxid;
  • Eisenfarbstoffrotoxid (E172);
  • Eisenfarbstoffgelboxid (E172);
  • gereinigtes Wasser.

Das Antistax-Gel enthält folgende Hilfskomponenten:

  • gereinigtes Wasser;
  • Ethanol;
  • Glycerinester;
  • Kokosnussfettsäureester;
  • Natriumhydroxid;
  • Farbstoff;
  • Zitronenöl

Fußspray enthält die folgenden Hilfskomponenten:

  • gereinigtes Wasser;
  • Carbamid;
  • Propylenglykol;
  • Isopropylmyristat;
  • Panthenol;
  • hydriertes Rizinusöl;
  • Diethylether;
  • Methylparaben;
  • Butylphenyl;
  • Linalool;
  • Citral;
  • Hexylcinnamal;
  • Carbopol;
  • Propanolaminomethyl;
  • Methylpropionat;
  • Geraniol;
  • Citronellol.

Pharmakologische Gruppe

Drug Antistaks bezieht sich auf eine Reihe von Medikamenten, deren Wirkung darauf abzielt, den Tonus der Venenwand zu verbessern und die Wände der Blutgefäße zu schützen. Die Droge ist pflanzlichen Ursprungs. Die Wirkung des Mittels beruht auf dem Vorhandensein von Isoquercetin, Quercetin und Resveratrol in seiner aktiven Komponente. Isoquercitin hilft bei der Bekämpfung von Ödemen und erhöht die Elastizität der Blutgefäße. Quercetin wirkt analgetisch, krampflösend und entzündungshemmend. Resveratrol trägt zur Stärkung der Gefäßwände bei. Als Ergebnis der Anwendung werden eine Normalisierung des Zustands der Zellmembranen, eine Tonisierung der Gefäße und eine Erhöhung ihrer Elastizität sowie die Beseitigung unangenehmer begleitender klinischer Manifestationen, die durch Schmerzen, Müdigkeit und Ödem dargestellt werden, beobachtet.

Indikationen zur Verwendung

Das Instrument wird sowohl zur Vorbeugung als auch zur symptomatischen Behandlung chronischer Veneninsuffizienz eingesetzt.

für Erwachsene

Indikationen für die Verwendung bei erwachsenen Patienten sind:

  • Krampfadern;
  • Schwellung der unteren Extremitäten;
  • Müdigkeit in den Beinen;
  • Schweregefühl und Anspannung in den unteren Gliedmaßen;
  • Parästhesien und Schmerzen in den Beinen.

für Kinder

Das Medikament ist nicht für Personen bestimmt, die nicht älter als achtzehn Jahre sind.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Das Medikament wird nicht zur Anwendung bei schwangeren Frauen und stillenden Frauen empfohlen.

Gegenanzeigen

Das Tool hat eine sehr kurze Liste von Gegenanzeigen. Es gibt jedoch eine Reihe von Bedingungen, unter denen die Verwendung von Antistax verboten ist. Zu den Therapeuten gehören:

  • Patientenalter bis 18 Jahre;
  • Stillzeit;
  • Tragzeit eines Kindes;
  • individuelle Überempfindlichkeit gegen die aktiven oder Hilfskomponenten des Arzneimittels.

Gebrauch und Dosen

Die als Ergebnis der Verwendung des Arzneimittels beobachtete Wirksamkeit nimmt bei der gemeinsamen Verwendung von Antistax bei verschiedenen Freisetzungsformen zu. Sie müssen eine der Freisetzungsformen wählen, die für die äußerliche Anwendung bestimmt ist und mit der Einnahme von Antistaks in Kapseln kombiniert wird.

für Erwachsene

Die erfolgreichste Dosierungsmöglichkeit ist die Auswahl der individuellen Applikationsart des Antistax-Mittels durch den Arzt, die der Indikation zur Anwendung und allen anderen Merkmalen der jeweiligen Person entspricht.

In den meisten Fällen beträgt die tägliche Dosis zwei Kapseln morgens vor den Mahlzeiten. Die Droge muss ohne Kauen geschluckt werden und viel Wasser trinken. Die Dosierung kann von einem Arzt zweimal erhöht werden.

Mittel werden von einem 4-12 Wochen dauernden Kurs akzeptiert. Ohne den Effekt der Anwendung unterliegt die Therapiestrategie einer Korrektur.

Der prophylaktische Einsatz erfolgt innerhalb von 30 Tagen.

Der positive Effekt der externen Anwendung von Antistax (dh in Form eines Sprays oder Gels) wird in Kombination mit der Einnahme von Kapseln beobachtet.

Gel und Spray werden zweimal täglich, abends und morgens aufgetragen.

Das Gel sollte mit leichten Massagebewegungen aufgetragen werden und es auf die gesamte Oberfläche der Beine verteilen.

Das Spray sollte vor Gebrauch geschüttelt werden, während das Spray 10 bis 15 cm von der Haut entfernt sein kann. Dann wird das Werkzeug mit sanften Bewegungen gerieben.

für Kinder

Kinder und Jugendliche unter achtzehn Jahren können das Gerät nicht verwenden.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Die Einnahme von Medikamenten durch Patienten während der Stillzeit ist nicht vorgesehen. Gleiches gilt für schwangere Frauen.

Nebenwirkungen

Die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen infolge der Verwendung von Antistax ist praktisch auf null reduziert. In extrem seltenen Fällen sind möglich:

  • Übelkeit (nur zum Einnehmen);
  • Durchfall (nur bei Einnahme von Kapseln);
  • Juckreiz;
  • Hautausschlag;
  • einige erhöhen die Hautempfindlichkeit.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Es wurden keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten festgestellt.

Besondere Anweisungen

Vermeiden Sie, dass Gel oder Antistax-Spray auf die Schleimhäute gelangt.

Es wurde keine nachteilige Wirkung auf die Transportfähigkeit festgestellt.

Das Vorhandensein von Glukosekapseln erfordert einen sorgfältigen Einsatz bei Patienten mit Diabetes.

Überdosis

In der therapeutischen Praxis gab es keine Fälle einer Überdosis von Antistax.

Lagerbedingungen

Die Lagerung sollte an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C durchgeführt werden. In Form eines Gels wird das Medikament am besten im Kühlschrank aufbewahrt.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Analoge

Auf dem Pharmamarkt gibt es Arzneimittel, die eine ähnliche Wirkung erzielen. Dazu gehören:

  • Detralex (oral eingenommene Tabletten haben venotonische und venoprotektive Wirkungen);
  • Phlebodia 600 (Tabletten, deren Wirkung auf die Stärkung der Venenwand gerichtet ist);
  • Anavenol (in Pillen erhältlich, enthält eine viel umfangreichere Liste unerwünschter Ereignisse);
  • Ginkor Fort (in Form von Kapseln und Salben erhältlich, wirkt tonisch auf die Venen);
  • Troxevasin (es gibt verschiedene Formen der Freisetzung, reduziert Schwellungen, stärkt die Gefäßwand, der Wirkstoff ist Rutin).

Die Kosten für Antistaks betragen durchschnittlich 862 Rubel. Die Preise reichen von 360 bis 2120 Rubel.

Weitere Artikel Über Füße