Hühneraugen

Almag und Fersensporn

Für physiotherapeutische Wirkungen empfehlen Ärzte die Verwendung von "Almag" für Fersensporn. Durch die Erzeugung eines Magnetfelds unterdrückt das Gerät die negativen Symptome der Krankheit und verbessert die Funktionsfähigkeit der Füße. Die Magnetfeldtherapie hat eine Reihe von Kontraindikationen, da sich der Patient vor der Anwendung mit Ihrem Arzt beraten muss.

Was ist "Almag"?

Die Verwendung des Geräts erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Sitzungen können unabhängig von zu Hause durch den Kauf eines tragbaren „Almag-01“ oder in medizinischen Zentren unter Aufsicht eines Physiotherapeuten durchgeführt werden.

Ein kleines medizinisches Gerät wandelt elektrische Impulse in magnetische Wellen um, die tief in Gewebe und Muskeln eindringen und das Pathologiezentrum heilend wirken. Technische Merkmale des Geräts sind in der Tabelle dargestellt:

Das Paket-Magnetotherapiegerät umfasst:

  • Elektronikeinheit mit Kabel zum Anschluss an die Steckdose;
  • Induktorspulen - 4 Stück;
  • Magnetfeldanzeige;
  • medizinischer Verband.

Indikationen für die Therapie

Das Magnetfeld wirkt sich positiv auf Stoffwechselvorgänge in den Geweben aus und verbessert den Allgemeinzustand des Körpers, so dass "Almag" ein breites Anwendungsfeld für Erkrankungen des Bewegungsapparates hat. Ärzte empfehlen die Verwendung des Geräts für Pathologien wie:

  • Fersensporn
  • Osteochondrose:
    • Hals;
    • das Brustbein;
    • Lendenwirbel

    Die Wirksamkeit des Gerätes mit Fersensporn

    Die regelmäßige Einwirkung eines magnetischen Wechselfeldes führt zu folgenden Effekten:

    • verbessert die Mikrozirkulation im Blut, indem die Schwingungsbewegungen der roten Blutkörperchen erhöht werden;
    • erhöht den Zelltrophismus;
    • entfernt Entzündungen im distalen Bereich;
    • lindert Schmerzen
    • hat eine beruhigende Wirkung auf den Körper;
    • stellt Stoffwechselprozesse in Zellen wieder her.
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Wie ist das Verfahren?

    Die Anzahl und der Zeitpunkt der Behandlungssitzungen sollten vom behandelnden Arzt nach einer detaillierten Untersuchung der Anamnese des Patienten, der Beurteilung des Entwicklungsstadiums der Krankheit und der Schwere der Symptome vorgeschrieben werden. „Almag“ kann sowohl zur Verschlimmerung der Plantarfasziitis als auch zur Vorbeugung eingesetzt werden, um ein Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden.

    Hauptempfehlungen

    Für eine effektive Behandlung und zur Vermeidung von Nebenwirkungen empfehlen Ärzte Ihnen, diese Regeln zu befolgen:

    • Die Prozeduren sollten 1-2 mal täglich in denselben Zeitintervallen durchgeführt werden. Zwischen den Expositionen sollten 6-8 Stunden vergehen.
    • Die Dauer der Sitzungen nimmt allmählich zu. Die Höchstdauer des Eingriffs beträgt 20 Minuten, wenn der Physiotherapeut keine zusätzlichen Anweisungen erteilt hat.
    • In den ersten 3 Tagen sollte die Exposition 5-7 Minuten nicht überschreiten.
    • Legen Sie nach 6 Tagen eine Pause ein, um den Körper auszuruhen.
    • Wenn der Patient Schmerzen hat, sollte er den Eingriff sofort unterbrechen und einen Arzt konsultieren. Die weitere Verwendung des Geräts ist mit Erlaubnis eines Physiotherapeuten möglich, jedoch mit einer dreifachen Verringerung der Expositionszeit.
    • Der Fersensporn muss regelmäßig 15-17 Tage behandelt werden. Wiederholte Exposition "Almag" wird nur nach einer Monatspause durchgeführt.

    Eine plötzliche Druckänderung während des Eingriffs, begleitet von Taubheit, Ohrensausen und Schwindel, dient als Signal für die Beendigung der elektromagnetischen Exposition. Der Patient benötigt einen zusätzlichen medizinischen Rat.

    Anleitung für Almag bei der Behandlung von Fersensporen

    Bei der Plantarfasziitis zeigt sich ein paralleler Effekt in zwei aktiven Zonen: der Lendenwirbelsäule und dem Fokus der Pathologie am Fuß. Wenn Knochenwachstum in zwei distalen Regionen vorhanden ist, ist es zulässig, Induktoren gleichzeitig auf beiden Beinen zu platzieren. Die Dauer des Verfahrens verlängert sich nicht.

    Das Gerät wird im Kontakt verwendet und befindet sich unter den Pathologien. Wenn der Patient bei einem ausgeprägten Schmerzsyndrom Induktoren nicht fest auf das Knochenwachstum anwenden kann, ist die berührungslose Methode zulässig. Der Abstand zwischen der Ferse und dem Gerät beträgt 1-2 cm. Sie können auch eine dicke Socke verwenden, die Wirksamkeit der Behandlung nimmt jedoch ab. Die optimale Behandlungsdauer beträgt 5-8 Minuten, es wird jedoch eine individuelle Vorgehensweise gezeigt. Es ist äußerst wichtig, sich auf die eigenen Gefühle zu konzentrieren. Bei Auftreten von Nebenwirkungen müssen Sie unverzüglich Ihren Arzt informieren.

    Gegenanzeigen Verwendung des Geräts

    Die Behandlung des Fersensporns "Almag 01" wird trotz der Wirksamkeit des Geräts nicht jedem angezeigt. Bei Personen, die an folgenden Krankheiten leiden, ist auf die Magnetfeldtherapie zu verzichten:

    • das Vorhandensein von malignen und gutartigen Tumoren;
    • Pathologie des Herz-Kreislaufsystems;
    • niedrige Blutgerinnung;
    • akute Infektionskrankheiten;
    • neurologische Störungen;
    • Zustand nach Schlaganfall, nach dem Infarkt;
    • Laktation und Schwangerschaft.

    Bei der Verwendung des Geräts bei Menschen mit niedrigem oder hohem Blutdruck ist äußerste Vorsicht geboten. Die Hersteller erlauben die Verwendung von "Almag", warnen jedoch vor möglichen negativen Konsequenzen und empfehlen, die Dauer der Sitzungen in drei Schritten von diesen Standards zu reduzieren. Die optimale Lösung für das Problem wird die Konsultation eines Physiotherapeuten sein, der den Zustand des Patienten beurteilt und Behandlungsmöglichkeiten vorschlägt.

    Apparate und Instrumente zur Behandlung von Fersensporn: Vitafon, Darsonval, Almag-01


    Der Fersensporn kann nicht nur mit Medikamenten, Salben und Injektionen, sondern auch mit Hilfe der Physiotherapie behandelt werden. In diesem Fall ist es nicht notwendig, in die Klinik zu gehen. Heute können Sie ein Gerät zur Behandlung von Fersensporn und vielen anderen Erkrankungen frei kaufen, das auf verschiedenen physiotherapeutischen Methoden basiert. Berücksichtigen Sie die Haupttypen und -typen der Geräte, ihre Wirkungsprinzipien, die Durchschnittskosten und andere wichtige Parameter für die Auswahlmöglichkeit.

    Almag - Magnetfeldtherapie

    Das in der letzten Zeit am häufigsten beworbene Gerät, das nicht nur von älteren Menschen, sondern auch von jungen Leuten aktiv aufgekauft wird. Nach den Anweisungen zu urteilen, ist der Handlungsspielraum von Almag sehr groß. Es kann zur Behandlung des Herzens, der Blutgefäße, des Gastrointestinaltrakts, des Atmungssystems, des Bewegungsapparates sowie bei neurologischen, dermatologischen Erkrankungen und Erkrankungen des Harnsystems eingesetzt werden. Ie er hilft von allem Aber kann ein Sporn mit Almag behandelt werden?

    Funktionsprinzip

    Es ist ein elektromagnetisches Gerät, das in einem Netzwerk arbeitet und elektrische Impulse in magnetische umwandelt. Ie Sie applizieren Almag auf den Problembereich (in diesem Fall auf die Ferse und den gesamten Fuß), und der Aufprall beginnt. Die Wellen dringen bis zu 8 cm tief ein, beeinflussen alle Hautschichten und erreichen Muskeln und Knochen. Das Magnetfeld wirkt sich positiv auf den Blutkreislauf und die Durchblutung des Gewebes aus und trägt dazu bei, Entzündungen und Regeneration der betroffenen Zellen zu beseitigen. Darüber hinaus können Sie mit jedem Verfahren das elektrolytische Gleichgewicht des Körpers normalisieren.

    In allen Stadien der Erkrankung ist eine Spornbehandlung mit Almag indiziert. Es ist auch für die Prophylaxe geeignet. Wenn Sie Almag 01 bereits gekauft haben und manchmal Unwohlsein in der Ferse haben oder einfach nur zusätzliches Gewicht und flache Füße haben, versuchen Sie, die Scheiben an der Ferse anzubringen. Es dauert einige Minuten pro Tag, kann jedoch in Zukunft ernsthafte Probleme verhindern.

    Verwendung beim Sporn

    Die Behandlung der Fersensporen durch Almag-01 sollte kontinuierlich sein. Ie Verfahren sollten in den Modus jedes Tages aufgenommen werden, unabhängig davon, ob es sich um Wochentage oder um Wochenenden handelt. Die ersten 4 Tage eines Eingriffs sollten nicht länger als 10 Minuten dauern, die nächsten 4 Tage - 15 Minuten, dann 20 Minuten.

    Die Kontaktblockvorrichtung Almag 4-Scheibe. Für die Behandlung von Fersensporen sollten sie wie folgt angewendet werden: die erste Scheibe am Fuß, die zweite - an der Ferse, die dritte und vierte - am Hinterbein. Dies wird den gesamten Bereich abdecken, in dem sich das pathologische Wachstum bildet - der Fersensporn. Das erste Verfahren kann keine Erleichterung bringen, aber nach 4-5 werden die Schmerzen weniger ausgeprägt und akut.

    Gegenanzeigen

    Almag-01 mit Fersensporn sollte in folgenden Fällen nicht angewendet werden:

    • Zustand nach Infarkt und Schlaganfall;
    • die Anwesenheit eines Schrittmachers;
    • Schwangerschaft
    • Blutkrankheiten;
    • eitrige Prozesse im Fuß;
    • Onkologie;
    • chronische Hypotonie.

    Die durchschnittlichen Kosten des Geräts Almag 01 betragen 7.000 Rubel, plus oder minus tausend, je nach Region.

    Darsonval - Behandlung mit hochfrequenten Strömen

    Erscheint relativ neu, hat aber bereits Berühmtheit erlangt: zweifelhaft und positiv. Die Auswirkungen von Darsonval auf jede Person sind unterschiedlich. Das Gerät kann helfen, nicht helfen oder sogar Schaden anrichten. Sie sollten es daher vorsichtig verwenden und Ihre Gefühle und Ihre Gesundheit beobachten.

    Funktionsprinzip

    Darsonval mit Fersensporn hilft aufgrund des verbesserten Abflusses von Blut und Lymph- und Zellstoffwechsel, der Wiederherstellung des Gewebetrophismus und des Muskeltonus der Ferse. Die Stagnationen lösen sich auf, und Blut und Wirkstoffe beginnen aktiv zum Wachstum zu fließen (wenn man bedenkt, dass der Patient gleichzeitig mit Medikamenten behandelt wird). Dies ist auf die Auswirkungen von Wechselstrom auf den Körper zurückzuführen. Die Haut wird durch eine Vakuumelektrode mit Spannung versorgt, so dass eine Person keine Schmerzen empfindet.

    Im Allgemeinen hat das Gerät eine komplexe Auswirkung auf:

    • Schiffe. Sie dehnen sich aus, das Blut beginnt schneller zu laufen und stagniert nicht an einer Stelle.
    • Knochengewebe Hochfrequente Ströme regen Stoffwechselprozesse an, die an der Entzündungsstelle (Wachstum am Kalkaneus) auffallen. Spur wächst zumindest nicht mehr. Maximal schmerzt es nicht mehr und stört niemanden, so dass er laufen und rennen kann.
    • Nervenenden im Anwendungsbereich. Dadurch können Sie die Schmerzen aufhalten.

    Verwendung beim Sporn

    Das Gerät Darsonval viele Düsen. Um einen Sporn zu behandeln, wählen Sie eine Düse mit der größten Kontaktfläche, verbinden Sie sie mit dem Gerät, wählen Sie den geeigneten Modus aus, befestigen Sie sie an der Ferse und schalten Sie das Gerät ein. Die ersten drei Behandlungen dauern 5-7 Minuten. Nachfolgend - bis 10. Die Behandlung des Fersensporns durch Darsonval sollte mindestens 10 Verfahren umfassen, um die Ergebnisse zu spüren, nämlich Verringerung der Schmerzen, Beseitigung eines Steifigkeitsgefühls in der Ferse.

    Gegenanzeigen

    Verwenden Sie Darsonval nicht, wenn:

    • Onkologie;
    • Epilepsie;
    • Thrombophlebitis;
    • akutes kardiovaskuläres Versagen;
    • Tuberkulose;
    • die Anwesenheit eines Schrittmachers;
    • der Schwangerschaft.

    Darsonval (nicht kosmetisch, aber medizinisch) kostet etwa 4.000 Rubel. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Kit alle Düsen war.

    Vitafon - Behandlung durch Vibroakustik

    Diejenigen, die das Vitafon verwendet haben, können es an einem charakteristischen Quietschen erkennen, wobei die Frequenz des Tons allmählich erhöht und verringert wird. Dieses Gerät ist das höchste unter den drei vorgestellten. Auch die Behandlung des Fersensporns mit dem Vitafon zu Hause wird seit über 15 Jahren praktiziert.

    Funktionsprinzip

    Das Vitafon wirkt auf das Gewebe durch Mikrovibrationen, die sich aus ständigen Änderungen der Schallfrequenzen ergeben. Dadurch bewegen sich Blut und Lymphe schneller. Darüber hinaus tritt der Aufprall lokal auf, dh an der Stelle, an der die Membran befestigt ist. Anfangs wird das Gerät in der Kosmetologie verwendet, um Haut und Zellen zu verjüngen. Es wurde dann gefunden, dass es entzündungshemmende Eigenschaften hat.

    Die Stadien des Aufpralls des Vitafons auf den Sporn sind ungefähr wie folgt:

    1. Ein Emitter (Membran) an der Ferse bewirkt, dass sich die Wände kleiner Kapillaren zusammenziehen und die lokale Blutversorgung verbessern. Blut sammelt sich nicht im Gewebe der Sehnen.
    2. Die Schallwelle wirkt auf die Lymphgefäße und beseitigt die Schwellung von allen Füßen.
    3. Durch die tiefe Massage der Weichteile werden die Schmerzen viel leichter. Nervenenden hören auf, aktiv zu pulsieren, und eine Person kann sicher laufen und auf die Ferse treten.
    4. Erhöht zusätzlich die Funktionalität der Muskeln und Bänder des Fußes. Dies trägt zur Vermeidung von Plattfuß bei.

    Verwendung beim Sporn

    Wie behandelt man den Fersensporn Vitafon? Vibrationsmembranen müssen an der Ferse befestigt werden und eine Papierserviette dazwischen legen. Dies trägt zur Hygiene bei, da nicht empfohlen wird, die Kontaktbereiche des Geräts zu waschen. Um die Membranen nicht mit den Händen zu halten, können Sie sie mit einem Verband an die Ferse binden oder einfach eine Socke (Schlitten) tragen. Die Zeit für eine Prozedur beträgt 10 Minuten.

    Es wurde festgestellt, dass der Peak des Mikrovibrationsmangels nachts beobachtet wird. Daher ist es ratsam, das Vitafon vor dem Schlafengehen und morgens zu verwenden. Bei Bedarf (starke Schmerzen) können Sie tagsüber ein zusätzliches Verfahren durchführen.

    Gegenanzeigen

    Vitafon kann nicht verwendet werden für:

    • Onkologie;
    • Thrombophlebitis der Beine;
    • ARVI und Grippe;
    • erhöhte Körpertemperatur (mehr als 37,8);
    • die Anwesenheit eines Schrittmachers;
    • der Schwangerschaft.

    Ie Kontraindikationen sind die gleichen wie in Almag und Darsonval. Es stellt sich heraus, dass weder einige dieser beiden Geräte noch das Vitafon am Fersensporn von einigen Personen überhaupt verwendet werden können, und es gibt keine Alternative. In diesem Fall sollten Sie andere Behandlungsmethoden wählen: Pillen, Salben, Injektionen, Volksheilmittel.

    Diejenigen, die das Vitafon vor langer Zeit gekauft haben, haben Glück. Auf einmal haben sie deutlich gespart, denn das Gerät kostet heute fast 4.500 Rubel.

    Magnete Strömungen? Vibroakustik? Wählen Sie Sie oder Ihren Gesundheitsdienstleister aus. Bevor Sie ein Gerät zur Behandlung von Fersensporn kaufen, sollten Sie sich mit dem Arzt beraten und von ihm „gut“ erhalten. So müssen Sie später keine anderen vom Apparat provozierten Wunden behandeln. Die Anweisungen für das gekaufte Gerät sollten sorgfältig auf ordnungsgemäße Verwendung, Lagerung und Betrieb geprüft werden. Und dann wird das Gerät lange Zeit verwendet und hilft nicht nur den Fersensporn zu heilen, sondern auch andere Beschwerden.

    Ultraschallgeräte zur Behandlung von Fersensporn

    Der Fersensporn ist eine Begleiterkrankung, die in den meisten Fällen von einem Längsfuß ausgeht. Die Länge des Fußes ist verdichtet und wird länger als normal. Selbstabschreibungsfunktion. Im Bereich der Anheftung der Aponeurose an den Fersenknochen entwickelt sich eine Entzündung mit Verletzung der umgebenden Mikroflora, was zu einem übermäßigen Wachstum des Periostes (subperiostales Gewebe) in Form eines festen Knochenwachstums (3-12 cm) führt. Ein gekrümmter Dornfortsatz verletzt umgebende Gewebe und Systeme. Da die Empfindlichkeit der Zellen und die Nervenschmerzabbrüche in diesem Bereich liegen, ist der Fersensporn ein sehr schmerzhafter Zustand.

    Wie behandeln?

    Es kann ziemlich erfolgreich behandelt werden. Dies sollte auf umfassende Weise erfolgen. Es gibt eine verbindliche Liste von Maßnahmen, die auf der ganzen Welt ergriffen werden. Dazu gehört: die angemessene Entlastung des Fußes des Längs- und Quergewölbes. Dies wird durch das Tragen orthopädischer oder individuell gefertigter Futter zweier Arten erreicht. Die beste Option - Korrekturprodukte, die durch die Ergebnisse des Plantagramms erzeugt werden. Der Komfort der Bögen ist gegeben, die Ursache des Schmerzsyndroms ist beseitigt.

    Die zweite Anzahl komplexer Aktionen ist eine Massage des Rückens und der inneren Teile der Füße, Finger und Knöchelgelenke. Dies sind grundlegende Aktionen, die anderen werden überlagert.

    Einnahme von Medikamenten oral (Tabletten oder Suspensionen, Pulver) und äußerlich (Salben, Gele, Anwendungen). Der Körper wird positiv über die physiologischen Vorgänge der Elektrophorese und des Ultraschalls begrüßt.

    Wie behandeln?

    Beliebte Methoden sind Stoßwellentherapie, Ultraschall und Medikamente. Der Vorgang dauert nicht viel Zeit. Die Dauer des Eingriffs beträgt nur 15 bis 20 Minuten, die Vorbereitung höchstens eine halbe Stunde. Zeitersparnis und Kompaktheit der Werkzeuge sind für beschäftigte Menschen von Vorteil. Auf einem Stuhl sitzend oder auf einer Couch liegend, entspannt sich das gesamte Skelett und erhält Hilfe an einer wunden Stelle, ohne die Psyche mit Stresssituationen zu verletzen, wie dies bei einer Blockade der Fall ist. Schmerzlosigkeit zieht an - der Patient spürt ein angenehmes Kribbeln mit der Wirkung der Fußmassage.

    Schallwellen haben einen dreifachen Effekt:

    • Mechanisch - stimulieren die Muskelkontraktion und -entspannung;
    • Thermal - Erwärmung des gewünschten Bereichs, Verbesserung der Durchblutung, Sauerstoffzufuhr;
    • Physikalische und chemische Wirkung - zusammen mit den Wellen dringen Wirkstoffpartikel direkt in das Zentrum der Erkrankung und in das umliegende Gebiet unter der Haut und in die Gefäße ein, wodurch die Expansion verhindert wird.

    Es ist wichtig, alle Faktoren genau zu kennen, die eine solche Manipulation erlauben oder verbieten.

    Bestehende Kontraindikationen

    • Schwangerschaft, postpartale Depression und Stillzeit erlauben keine Verwendung von Ultraschallgeräten.
    • Häufiges Herzversagen (Tachykardie, Arrhythmie, Bradykardie), Blutdruckabfall.
    • Angst und psychische Störungen, Nervensystem.
    • Thrombophlebitis Die Bildung von Hämatomen, Blutgerinnseln in den Venen, die die Durchgängigkeit blockieren.
    • Krampfadern, Maschen.
    • Hautschäden (Wunden, Schnittwunden, Bisse, Geschwüre).
    • Akute Infektionen, allgemeine Vergiftung des Körpers (Alkoholvergiftung, Betäubungsmittel).

    Wenn Symptome auftreten, ist es ratsam, die Behandlung zu verzögern.

    Welche Werkzeuge und Designs werden verwendet?

    Die spezielle Ärztekommission für Geräte, der Ausschuss für die neue medizinische Ausrüstung des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation, genehmigte die Verwendung des Niederfrequenzgeräts AUT-01 mit dem Namen Reton.

    Es ist für den Einsatz in Institutionen und zu Hause bestimmt. Leichtes tragbares Gerät von geringer Größe. Funktioniert im lautlosen Modus ohne Rauschen. Das Abreiben von Salben und öligen Lösungen ist bequem. Die Hauptbeschäftigung des Geräts ist die Ultraschalltherapie, eine zusätzliche Funktion ist die Phonophorese.

    Das Gerät des "Reton" erzeugt Ultraschallschwingungen mit einer Frequenz von 110 kHz, die die tiefe Schicht der Muskeln und die inneren Organe betreffen. Zu Beginn der Spike-Verdichtung kann eine Resorption des Neoplasmas erreicht werden.

    Geräteaktion

    Im Fersenbereich findet ein aktiver Austausch von Fetten und Kohlenhydraten statt. Der Blutfluss nimmt zu, der Lymphfluss steigt, die Strahlungswärme wird an einem bestimmten Ort lokalisiert. Das Gerät wirkt als Stimulator für den Stoffwechsel der oberen und unteren Hautkugeln und erhöht die Kontraktilität des Muskelgewebes. Darüber hinaus trägt die Behandlung von Fersensporen mit Ultraschall dazu bei:

    • Resorption von Narben im Narbenbereich, Beseitigung von Kontrakturen;
    • hat eine ausgeprägte analgetische und entzündungshemmende Wirkung;
    • verbessert Redox-Prozesse;
    • trägt zur Entfernung von Gefäßspasmen bei;
    • wirksamer Ultraschall im Anfangsstadium der Krankheit und im Stadium der Prävention.

    Einfache Behandlung zu Hause. RETON ist aufgrund seiner einfachen Wartung und der Tatsache, dass es nach dem Eingriff nicht erforderlich ist, sofort aufzustehen und sich zu bewegen, attraktiv. Die behandelte Person muss nicht ausgehen, sondern zum Transport gehen. Es wird keine Unterkühlung geben, die die Genesung beeinträchtigt.

    Die mit Hilfe des Vitafon-Apparats durchgeführte vibroakustische Therapie nähert sich dem Einfluss des Ultraschalls. Seine Wellen durchdringen tiefere, aufregende Kapillaren und verändern die Qualität der Blutversorgung.

    Hinweise zur Verwendung von Geräten

    Das Gerät wurde populär bei der Behandlung von Patienten mit Erkrankungen und Beschwerden bei koronarer Herzkrankheit, Angina pectoris, Hypertonie Stadium I-II. Das Gleiche gilt bei primärer Muskelatrophie, anfänglicher Lähmung bei Verletzungen der Gelenkbeutel. Es gibt Hinweise für den Einsatz bei Krankheiten und Verletzungen, Quetschungen, Bänderverletzungen, Frakturen der Fußknochen nach der Operation.

    Keine Ausnahmen Angiospasmus, Ausrottung der Endarteriitis, Raynaud-Syndrom;
    Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts: chronische Gastritis, Dyskinesien, atonische und spastische Kolitis, Zystitis, Pyelonephritis; Erkrankungen der weiblichen und männlichen Genitalorgane, Hals, Nasennebenhöhlen, Kehlkopf, Rachen. Trophische Geschwüre sind nicht kontraindiziert, wenn sich in unmittelbarer Nähe der Manipulationsstelle keine Infektionsherde befinden.

    Der Hauptvorteil ist, dass diese Methode für die Behandlung von Kindern in einem frühen Alter relevant ist.

    Nutzungsverbot

    Wenn eine Person unter chronischen oder akuten Blutkrankheiten leidet, kommt es zu Blutungen und Blutungen, der Körper ist erschöpft (schwere Kachexie). Exazerbation der zerebralen Arteriosklerose, rezidivierende Zustände aller chronischen akuten Stadien von Erkrankungen der inneren Organe. Sogar die Temperatur über 38 ° C ist ein Grund, das Verfahren zu verschieben.

    So behandeln Sie den Fersensporn mit Ultraschall

    Es gibt zwei Ultraschallbehandlungsmethoden. Die bewegliche Version sorgt für langsame Kreis- und Längsbewegungen über die Fersenoberfläche, weiche Streichungen. In diesem Fall reguliert die Hand eines Fachmanns die Presskraft und den beschriebenen Kreis unabhängig.

    Die feste Technik besteht in der Projektion von Strahlen in einen Punkt. Der Kopf des Heizkörpers ist mit Klebeband, elastischem Verband und medizinischem Klebeband am Bein befestigt.

    Für einen engen Hautkontakt werden die Kontaktflächen mit Vaseline oder Pflanzenöl, Gel oder Glycerin geschmiert. Die Sitzungsdauer wird je nach Bereich des Feldes von 1 bis 9 Minuten (für große Fugen) eingestellt. Der Aufprall tritt abwechselnd an 2-4 Stellen auf. Die Gesamtdauer der Exposition sollte 15, maximal 20 Minuten nicht überschreiten. Wenn die Fixierzeit begrenzt ist.

    Die Behandlung der Fersensporen mit Ultraschall wird individuell eingestellt. Der Arzt kann zwischen 5 und 20 Verfahren vorschreiben, wobei die Anzahl das Stadium der Entwicklung und die Schwere der Schmerzen bestimmt.

    Wenn Sie sich unwohl fühlen, gibt es Schläfrigkeit, Schwindel, Appetitveränderungen, Puls, allgemeine Müdigkeit. Es wird empfohlen, den nächsten Empfang zu überspringen oder die Zeitspanne zwischen den Behandlungen zu verlängern.

    Die Methode ist ein dauerhaftes Ergebnis. Die maximale Wirkung tritt manchmal 1,5 Monate nach Therapiebeginn auf.

    Allgemeine Anweisungen zur Verwendung der Ausrüstung

    Der Umgang mit Geräten der neuen Generation ist sehr einfach. Das Fehlen unnötiger Tasten, Regler, visuelle Kontrolle durch Blinken der Kontrollleuchte und das taktile Vibrationsgefühl ermöglichen es Menschen ohne besondere Ausbildung, die Besonderheiten der Arbeit zu meistern. In der Primärphase - unter Anleitung von Ärzten und dann - unabhängig.

    Es ist grundsätzlich unerwünscht, den Fersensporn selbst zu heilen. Behinderung wird zu einer gefährlichen Folge. Vor jedem Heilungsversuch muss man sich gründlich untersuchen lassen. Sein Ziel - die Diagnose, die Richtigkeit der Termine und die Auswahl der Mittel. Nur gemeinsam mit Ärzten können wir die Relevanz der Ultraschallmethode in einem einzigen Fall feststellen.

    So behandeln Sie den Fersensporn mit MAG-30

    Fersensporn (oder Plantarfasziitis) ist eine der Erkrankungen des Bewegungsapparates und das Ergebnis des aufrechten Gehens: etwa 10% der Bevölkerung haben teilweise Symptome einer Plantarfasziitis.

    Die Krankheit erfordert eine obligatorische Behandlung: Ein Viertel aller erkannten Krankheitsfälle führt zu einem teilweisen Mobilitätsverlust. Die Krankheit ist durch Schmerzen im Fersenbein gekennzeichnet, die durch geringfügige Verletzungen der Plantarfaszie verursacht werden. Schmerzhafte Empfindungen manifestieren sich während der Unterstützung oder Belastung des Fußes, morgens verschlimmert nach einer langen Pause oder Anstrengung. Laut Statistik sind mehr als 70% der Hilfesuchenden städtische Frauen über 40 Jahre alt.

    Es ist zu bedenken, dass Schmerzen im Fersenbereich nicht unbedingt durch den Fersensporn verursacht werden. Eine genaue Diagnose kann nur von einem Arzt gestellt werden, nachdem Patientenbeschwerden und Röntgenaufnahmen analysiert wurden.

    Was ist eine Plantarfasziitis?

    Ein dichtes Bindegewebe ist am Calcaneus und an den Köpfen der Mittelfußknochen der Fingerglieder befestigt, wodurch der Längsgewölbe des menschlichen Fußes gestützt und gebildet wird. Dieses Gewebe wird als Plantarfaszie bezeichnet und seine Entzündung an der Verbindung mit der Plantaraponeurose ist Plantarfasziitis oder Fersensporn.

    Plantarfasziitis wird durch entzündlich-degenerative Veränderungen im Gewebe der Planarfaszie hervorgerufen: Überforderung und die daraus resultierende Entzündung des Plantarligaments. Gewebeschmerz wird durch Knochenwachstum (Sporn) am Ende der Ferse verursacht, das eine Größe von wenigen Millimetern bis zu einem Zentimeter haben kann.

    Plantarfasziengewebe erfahren an den Stellen ihrer Anheftung an den Fersenbeinknochen eine maximale Belastung. Beim Laufen oder Gehen den Fuß laden - an diesem Ort gibt es oft Mikrotraumen, die sich von alleine erholen. Wenn die Fußmuskulatur jedoch nicht richtig funktioniert und das Bindegewebe überdehnt ist, schwächt sich die Erholungsfunktion ab und eine dauerhafte Verletzung der Plantarfaszie erhöht das Risiko einer kompensatorischen Reaktion: Periost und Knochenumlagerung. Die kompensatorische Reaktion manifestiert sich in Form eines charakteristischen Wachstums: Auf Röntgenbildern sieht der Fersensporn wie ein nach vorne wachsender Stachel (Osteophyten) aus.

    Symptome einer Plantarfasziitis

    Das Hauptsymptom des Fersensporns sind Schmerzen im Fersenbereich. Der Schmerz manifestiert sich beim Ausruhen auf dem Fuß oder nach Anstrengung: Gehen, Springen oder Stehen für lange Zeit.

    Der Schmerz ist scharf und brennt und wird von den Patienten als "Nagel in der Ferse" definiert. Die Manifestation des Schmerzes bereitet dem Patienten viel Leid - der Patient ändert sogar seinen Gang und wird schlaff. Der Schmerz ist im Fußrücken lokalisiert und gibt bei Schmerzen die Finger und Muskeln des Beins "auf".

    Eine der Manifestationen der Plantarfasziitis ist die Verkürzung des Fußes mit der Einschränkung seiner Beweglichkeit aufgrund von Narbengewebe der Plantarfaszie, das Auftreten von Krämpfen in den Fußmuskeln und den Wadenmuskeln. Mit der rechtzeitigen Behandlung des Arztes und der Durchführung einer umfassenden Behandlung steigt die Wahrscheinlichkeit eines günstigen Ergebnisses dramatisch an.

    Fersensporn-Entwicklungsmechanismus

    Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates bezahlt eine Person für die Erektion, und ein hoher Prozentsatz der Frauen, die an der Krankheit leiden, ist auf das Tragen von Schuhen mit hohen Sohlen zurückzuführen. Der Mechanismus der Entwicklung der Plantarfasziitis ist mit drei Faktoren verbunden:

    • Reizung des Periostums des Calcaneus unter der Belastung des Fußes;
    • Das Auftreten von Mikrotraumen;
    • Die Entwicklung von Entzündungen im Bereich der Verletzung.

    Chronische Überbelastung des Fußes und Mikrotraumen bewirken eine kompensatorische Reaktion - die Anpassung des Körpers an ständige Reizung und Gewebeschäden. Aus diesem Grund wächst das Knochengewebe und wirkt unter Belastung stärker auf das Bindegewebe.

    Im frühen Stadium der Plantarfasziitis erleidet der Patient keine Beschwerden, aber die weitere Entwicklung der Erkrankung führt unweigerlich zu Schmerzen. Wenn der Fersensporn nicht behandelt wird, wird sich der Zustand allmählich verschlechtern - bis zur völligen Unfähigkeit des Patienten und zum Erwerb seiner Behinderung.

    Ursachen von Fersensporen

    Die Ursache des Fersensporns ist eine längere Überlastung des Bandapparates der Sohle, die aus vielen Gründen auftreten kann:

    • Übergewicht
    • Regelmäßige unbequeme Schuhe tragen: enge, schlechte Qualität oder hohe Absätze;
    • Wirbelsäulenerkrankungen, Osteochondrose, Gefäßerkrankungen der unteren Extremitäten, Arthritis, Arthrose und andere Erkrankungen der Gelenke;
    • Angeborener oder erworbener Plattfuß;
    • Übermäßige Belastung des Fußes beim Training, beim Sport oder bei einer Arbeit - zum Beispiel bei der Arbeit an den Beinen;
    • Verletzung von Stoffwechselprozessen, die durch Gicht hervorgerufen werden und zu übermäßiger Salzablagerung im Körper führen;
    • Infektionskrankheiten, Arteriosklerose und Diabetes;
    • Altersbedingte degenerative Veränderungen, die die Dicke des Fettgewebes im Fersenbereich und die Qualität der Stoffwechselvorgänge im Bandapparat verringern;
    • Fußverletzungen.

    Gefährdet sind alle professionellen Sportler, Tänzer und Liebhaber eines aktiven Lebensstils, schwangere Frauen, Menschen, die Probleme mit dem Bewegungsapparat und dem Kreislaufsystem haben.

    So behandeln Sie den Fersensporn mit MAG 30

    Die Selbstbehandlung oder Vorbeugung von Krankheiten sollte mit einem Arztbesuch beginnen. Bevor Sie das magnetotherapeutische Niederfrequenzgerät MAG-30 verwenden, müssen Sie sich mit den Anweisungen und Merkmalen seiner Verwendung vertraut machen.

    Zur Behandlung wird das Gerät im Fersenbereich, direkt über der Nidusprojektion der Krankheit platziert, die Wirkung kann durch eine Pflaster- oder Mullbinde erfolgen. Die Arbeitsfläche des Geräts ist bewegungslos über dem Ort der Schmerzlokalisierung befestigt.

    Der Kurs ist für 15 Verfahren ausgelegt, die mit einer schrittweisen Verlängerung der Expositionszeit durchgeführt werden:

    • Von 1 bis 6 Behandlungen - 6 Minuten;
    • Von 7 bis 9 Behandlungen - 7 Minuten;
    • Von 10 bis 15 Behandlungen - 8 Minuten.

    Eine zweite Behandlung kann nach 40 Tagen durchgeführt werden, präventive Kurse - alle drei Monate.

    Bei der Behandlung mehrerer Krankheiten ist es notwendig, nach Beendigung jedes Krankheitsverlaufs für 10 Tage eine Pause einzulegen. Danach kann das MAG 30-Gerät zur Physiotherapie einer anderen Krankheit verwendet werden. Die maximale Wirkung für den Patienten wird beim Einsatz des Geräts in der akuten Phase der Krankheit festgestellt.

    WICHTIG: Für einen effizienteren Regenerationsprozess in Bändchengewebe ist es notwendig, dass sie mehrere Tage ruhen.

    Therapeutische Wirkung von MAG 30

    Das Magnetfeld des MAG-30-Geräts hat eine hohe Durchdringungsfähigkeit und kann die Symptome der Plantarfasziitis direkt während des physiotherapeutischen Eingriffs lindern: Schmerzen und Schwellungen werden in den ersten Minuten der Anwendung entfernt. Es versteht sich, dass die Behandlung mit einem magnetischen Wechselfeld Spurencharakter hat und von den Eigenschaften des Organismus abhängt. In diesem Zusammenhang kann die erwartete Verbesserung etwas später eintreten - in 15 bis 20 Tagen.

    Bei Exposition gegenüber dem betroffenen Bereich mit einem magnetischen Wechselfeld von MAG-30 verbessert sich die Durchblutung auf Kapillarebene im Bereich des Gelenkgewebes. Durch die Verbesserung der Blutzirkulation können Sie die Stoffwechselprozesse beschleunigen, die Durchlässigkeit für Gefäße und Epithel erhöhen und Schwellungen entfernen.

    Dadurch wird der Entzündungsprozess in den Plantarfasziengeweben beendet und der Bandapparat stellt seine Funktionen wieder her.

    Vorteile von MAG-30 bei der Behandlung von Fersensporn

    Das Magnetfeld des Geräts wirkt analgetisch und entzündungshemmend.
    Die Verwendung von MAG-30 erfordert keine besonderen Kenntnisse - es ist speziell für den Heimgebrauch konzipiert.
    Das variable Magnetfeld des MAG-30-Geräts wird von geschwächten und älteren Patienten sowie von Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und allergischen Reaktionen gut vertragen.
    Die physiotherapeutische Behandlung des Fersensporns mit Hilfe von MAG-30 kann (und sollte) mit anderen Behandlungsmethoden kombiniert werden - der Genesungsprozess wird effektiver.
    Das Gerät bestätigt seine Wirksamkeit seit mehr als 25 Jahren (seit 1986).
    MAG-30 kann für viele der häufigsten Erkrankungen eingesetzt werden.
    Das Gerät kann für alle Familienmitglieder verwendet werden - es ist zuverlässig und einfach zu bedienen.

    Das MAG-30-Gerät hat sich bereits bewährt. Dies ist die Unterstützung des Körpers und eines echten Hausarztes, mit dem Sie gesund und voller Energie bleiben können.

    Merkmale des Einsatzes des Vitafon bei der Behandlung von Fersensporen: Einweisung und Wirksamkeit des Geräts

    Die Behandlung des Fersensporns mit dem Vitafon bezieht sich auf die Gerätetherapie mit der Möglichkeit des Einsatzes zu Hause. Die Behandlung wird durch den Einfluss von Mikrovibration auf den entzündeten Bereich durchgeführt. Diese Technik kann die Arbeit eines qualifizierten Massagetherapeuten ersetzen, deren Qualität deutlich übertreffen und bei einigen Eingriffen Schmerzen beseitigen.

    Wirkung des Geräts Vitafon

    Vitafon ist ein Gerät zur physiotherapeutischen Wirkung der Vibroakustik auf den Fersensporn. Diese Einheit besteht aus einer Elektronikeinheit und 2 Membranen, die Vibrationen übertragen, mit denen:

    • Durchblutung an einer Problemstelle verbessert sich;
    • erhöhter Lymphfluss;
    • Entzündungsfokus nimmt ab;
    • Fußödem wird beseitigt;
    • die Reaktion der Nervenenden ist normalisiert;
    • regt die Regeneration geschädigter Gewebe an;
    • Immunprozesse werden aktiviert;
    • Schmerzen in den verletzten Geweben hinterlassen.

    Das Konzept der Phonotherapie zielt darauf ab, die Wände der Blutgefäße zu reduzieren, was zu einem erhöhten Blutfluss führt und eine Blutstagnation verhindert. Schwingungsakustische Wellen dringen tief in das Weichteilgewebe ein, wirken heilend, was bei einer Massage nicht zu erreichen ist.

    Die erste Betriebsart der vibroakustischen Vorrichtung ist durch die Zufuhr von Schallimpulsen gleicher Frequenz und Zeitintervallen gekennzeichnet, die andere ist auf die Bildung und Abgabe von Impulsen mit unterschiedlicher Länge, Frequenz und Amplitude gerichtet.

    Effizienz mit Fersensporn

    Das Physiotherapiegerät wurde vor einem Vierteljahrhundert entwickelt und diente dazu, Patienten während der Rehabilitationsphase von Verletzungen zu erholen. Später wurde "Vitafon" eingesetzt, um die Vibration vieler Krankheiten zu behandeln:

    • Rheuma;
    • Osteochondrose;
    • Plantarfasziitis (Fersensporn);
    • Zwischenwirbelhernie;
    • Verletzungen;
    • Frakturen;
    • Unterschiede in den Blutdruckindikatoren;
    • trophische Störungen im Nervensystem;
    • Verletzung der Spannung (Tonus) der Blutgefäße.

    Die Wirksamkeit des Einflusses des Vitafons auf den Fersensporn hängt ab von:

    • Vernachlässigung der Krankheit;
    • das Alter des Patienten, seine individuellen Merkmale;
    • Intensität der Symptome der Krankheit;
    • Befolgen der empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen während der Behandlung;
    • das Vorhandensein einer begleitenden Therapie;
    • Gerätemodelle (die Verwendung verbesserter Modelle des Vitafon 2 und Vitafon 5 verkürzt die Therapiezeit um die Hälfte);
    • weitere Pflege der verletzten Ferse.

    Je früher der therapeutische Effekt des Produkts eingeleitet wird, desto schneller wird der positive Trend in der Mikrovibrationstherapie beobachtet. Das Feedback der Benutzer schlägt die Möglichkeit vor, nach 7-10 Kursen das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Für die Behandlung einer schweren Plantarfasziitis kann es mehrere Monate Phonotherapie dauern.

    Um die Wirksamkeit des Geräts zu verbessern, sollten die folgenden Empfehlungen beachtet werden:

    1. Nicht anheben, keine Lasten tragen, die das Gewicht von 5 kg überschreiten.
    2. Zur Verringerung der Belastung der Beine durch orthopädische Einlagen oder Silikon-Fersenpolster.
    3. Bleiben Sie nicht länger als 5 Stunden am Tag auf den Beinen.
    4. Überarbeiten Sie nicht.
    5. Wenn möglich, vereinbaren Sie eine 1-2-stündige Pause.
    6. Sorgen Sie beim Fersen für einen schmerzenden Fersenschoner, senken Sie die Treppe und konzentrieren Sie sich auf ein gesundes Bein.
    7. Tragen Sie Qualitätsschuhe ohne Absatz.

    Anweisungen zur Behandlung

    Allen Modellen der Geräte wurde eine Anweisung beigefügt, in der die Verwendungsmethode und die Dauer der Belichtungszeit detailliert beschrieben werden. Wie die Behandlung des Sporns mit dem Vitafon-Gerät zu Hause durchgeführt wird, ist nicht schwer zu verstehen. Aktionen werden unabhängig vom Gerätemodell nach einem identischen Schema ausgeführt. Der Unterschied wird nur darin bestehen, dass zusätzliche Optionen vorhanden sind, um die Expositionszeit zu verkürzen, um schneller einen positiven Effekt zu erzielen.

    Warum eine Membran auf die Nieren und Unterschenkel auftragen, wenn Sporen behandelt werden? Es geht darum, die Durchblutung zu verbessern, den Säure-Basen-Haushalt zu unterstützen, das Blut von Schlacken zu reinigen und auf natürliche Weise auszuscheiden. Nachdem der Apparat dem Bereich des Nierenbeckens ausgesetzt wurde, kommt es zu einer Zunahme seiner Biovibrationen im Körper, was die Funktion dieser Organe stimuliert und die Immunität stärkt.

    Die Anwendung am Unterschenkel und an der Ferse ist notwendig, um Abfallpartikel und Zersetzungsprodukte aus der Entzündungszone zu entfernen, die die Verringerung von Ödemen, Schmerzen und deren Ausscheidung durch die Nieren beeinflussen.

    Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, die Ihnen hilft, die Dauer der Installation von Vibraphonen zu ermitteln (ein Beispiel für die Verwendung des Vitafon 5):

    Behandlungsmethode mit dem Vitafon-Fersensporn

    Wir stellen die offizielle Methode der Behandlung von Fersensporn mit Hilfe von Vitafon-Medizinprodukten vor.

    Durch das Telefonieren werden beschädigte Zellen aus dem Fersenbereich sowie die Wiederherstellung des Tonus der Beinmuskeln gefördert, um die Funktion des neuromuskulären Abwertungssystems zu verbessern.

    Lesen Sie hier mehr über den Fersensporn (Plantarfasziitis), seine Ursachen, Symptome und mögliche Folgen. Eine Übersicht und Bewertung der Wirksamkeit bestehender medizinischer Behandlungen finden Sie hier.

    Die Wirksamkeit der Behandlung von Fersensporen mit Hilfe von Medizinprodukten Vitafon wird durch die folgende Studie bestätigt - Bewertung der Wirksamkeit der vibroakustischen Therapie bei der Behandlung von Patienten mit dem sogenannten "Fersensporn". Adam Łukasiak, Monika Krystosiak, Patrycja Widłak, Marta Woldańska-Okońska. Ortopedia Traumatologia Rehabilitacja, MEDSPORTPRESS, 2013; 1 (6); Vol. 15, 77-87. Polen

    Lesen Sie hier mehr über effektive Behandlungsmethoden.

    Wir bieten Ihnen ein Videofeedback von einem Benutzer, der mit Hilfe der Vitafon-Maschine einen Fersensporn geheilt hat.

    Allgemeine Empfehlungen zur Behandlung von Fersensporen mit allen Vitafon-Maschinen

    Beim Vibrieren der Tibia werden Vibraphone auf die Vorder- und Rückenmuskulatur der Tibia des Beins platziert, auf dem der Fersensporn gebildet wurde.

    Installation von Vibraphonen im Fersenbereich: Befestigen Sie ein Vibraphon mit einem flexiblen Verband von der Seite des Fußes (Unterseite) an der Ferse und das zweite Vibraphon in einem Winkel von 90 Grad (zur Seite des Fersenknochens).

    Die Prozeduren werden 2-3 mal am Tag durchgeführt.

    Kursdauer

    Die Dauer des Kurses ist stärker abhängig von Schweregrad, Dauer und Art der Erkrankung.

    Wenn die Krankheit vernachlässigt wird, variiert die Dauer des Verlaufs bis zum Verschwinden der Schmerzen und zur Bildung einer normalen Mobilität von mehreren Wochen bis zu mehreren Monaten, abhängig von der Gesamtdauer der Phonation und der vollständigen Einhaltung zusätzlicher Maßnahmen.

    Bei jedem Eingriff sammelt sich der Effekt an und kann nach Abschluss der Behandlung bis zu 3 Monate bestehen bleiben.

    Zusätzliche Maßnahmen

    Maximale Beseitigung von Stößen und beschädigenden Lasten:

    • kein Gewicht von mehr als 5 kg tragen;
    • Überarbeiten Sie sich nicht, am besten zwei Tage lang.
    • Minimierung der Anzahl und der Dauer von Transportfahrten, einschließlich in einem Personenkraftwagen (oder Verwendung eines speziellen stoßdämpfenden Schutzsystems) sowie Fahrten mit dem Fahrrad;
    • während des Gehens, um die Geschmeidigkeit und Weichheit des Gangs zu überwachen;
    • Während des Abstiegs und Aufstiegs der Treppe ist es notwendig, sich auf ein gesundes Bein zu verlassen und den Patienten auf ein gesundes zu stellen.
    • vermeiden Sie das Laufen und Springen (insbesondere beim Landen auf dem gesamten Fuß und nicht auf der Zehe);
    • tragen Sie weiche (stoßdämpfende) und bequeme Schuhe;
    • Der Lastanstieg sollte allmählich und gleichmäßig über den Tagesverlauf verteilt sein.

    Möglichkeit der Verschlimmerung

    Beim Telefonieren, manchmal nach mehreren Eingriffen, kommt es zu einer Verschlimmerung schmerzhafter Empfindungen und einer vorübergehenden Ödemerhöhung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass durch die zusätzliche Mikrovibration die Immunprozesse verstärkt werden.

    In diesem Fall hört die Phonation nicht auf und Sie müssen einige Tage Geduld haben, da die Einnahme von Schmerzmitteln nicht empfohlen wird. Diese psychologische Barriere muss überwunden werden. Sie können entzündungshemmende Medikamente verwenden, die von einem Arzt verschrieben werden.

    Um das Telefonieren zu erleichtern oder Schwierigkeiten bei der manuellen Befestigung von Vibraphonen an Aufprallbereichen zu haben, wird empfohlen, spezielle Befestigungsmanschetten zu verwenden:

    sowie zusätzliche Vibraphone (im Falle der Verwendung der Vitafon-5 und Vitafon-2-Geräte), um sie nur in diesen Manschetten zu verwenden.

    Durch die Verwendung der Geräte Vitafon-2 und Vitafon-5 kann die Gesamtzeit der Phonation um das 2-fache reduziert werden!

    Sporenbehandlung mit dem Vitafon

    Weit verbreitetes Physiotherapiegerät "Vitafon" mit Fersensporn. Sie lindert schmerzhafte Empfindungen im Fersenbereich und ermöglicht dem Patienten, zu seinem gewohnten Lebensstil zurückzukehren. Verwenden Sie "Vitafon" zur Behandlung der Plantarfasziitis in Verbindung mit einer konservativen Therapie und Folk-Therapie. Das Bewerbungsverfahren ist einfach und kann daher auch zu Hause durchgeführt werden.

    Allgemeine Informationen

    Ein medizinisches Gerät zur Behandlung des Fersensporns „Vitafon“ ist ein Gerät, das durch regelmäßige Änderung der Schallfrequenz Mikrovibrationen der Haut und des Gewebes bereitstellt, wodurch der Lymphfluss und der mikrokapillare Blutfluss in der Ferse (oder einem anderen Teil des Körpers, in dem das Verfahren durchgeführt wird) wiederholt ansteigen. "Vitafon" zeigt eine hohe Effizienz, ermöglicht die Steigerung der körperlichen Aktivität einer Person und beseitigt pathologische Zustände chronischer Natur. Vibroakustische Sitzungen sind für Patienten jeden Alters geeignet und in jedem Stadium des Krankheitsverlaufs wirksam. Ärzte empfehlen jedoch, so früh wie möglich mit der Behandlung zu beginnen, um die Chancen auf eine vollständige Genesung zu erhöhen.

    Arten

    Es gibt verschiedene Modelle der beschriebenen medizinischen Geräte:

    • "Vitafon - 5". Eine Neuheit auf dem Gebiet der Medizin, in deren Konfiguration 20 herausnehmbare zusätzliche Batterien und Vibraphone vorhanden sind, die die Fähigkeit haben, eine therapeutische Wirkung zu entfalten, auch wenn sich in der Nähe keine Stromquelle befindet. Die große Reichweite der Vorrichtung ermöglicht den Einsatz im Fersensporn und bei der Behandlung anderer Pathologien.
    • "Vitafon - T". Die Besonderheit dieses Geräts ist die Zeitschaltuhr, mit der das Gerät automatisch ausgeschaltet werden kann. Dieses vibro-akustische System ist mit einer autonomen Stromversorgung ausgestattet, die es dem Patienten ermöglicht, den Eingriff selbst im Auto durchzuführen.
    • "Vitafon-IK". Dieses Gerät kann vibroakustische und infrarote Effekte auf die Problemferse ausüben. Instrument komplettes Set: Vibraphon (Ausstellung), Akkumulator. Die Entwickler haben dieses Modell mit 4 Automatikmodi ausgestattet.
    • "Vitafon-2". Das Modell kombiniert zwei Effekte gleichzeitig: Mikrovibration und Wärmestrahlung. Diese Art von Vorrichtung hat die Fähigkeit, die Betriebsart unabhängig voneinander zu ändern und sich an das Gewicht und die Körpergröße des Patienten anzupassen.

    Welches Modell des Geräts für die Behandlung von Fersensporen zu wählen ist, sollte von einem qualifizierten Arzt festgelegt werden, der konsultiert werden muss, wenn die ersten Symptome der Krankheit auftreten.

    Arbeitsprinzip

    Der Wirkungsmechanismus "Vitafon" besteht darin, Mikrovibration zu erzeugen. Dadurch wird die Resistenz gegen verschiedene Erkrankungen erhöht und die Genesungsprozesse werden angeregt. Der therapeutische Effekt wird durch die Wirkung verschiedener Tonfrequenzen bis zu einer Tiefe von 7 bis 10 cm erzielt.Über regelmäßige Eingriffe mit dem Vitafon-Gerät können schmerzhafte Empfindungen beseitigt und die Resorption des Fersensporns beschleunigt werden.

    Merkmale der Therapie

    Indikationen zur Behandlung des Fersensporns "Vitafon"

    Es ist ratsam, mit dem Vitafon-Gerät nicht nur einen Fersensporn zu behandeln, sondern auch viele andere Erkrankungen des Bewegungsapparates. Somit sind vibroakustische Sitzungen bei Arthritis und Arthritis, Radikulitis, Osteochondrose und gleichzeitiger oder sequenzieller Entzündung mehrerer Gelenke gleichzeitig wirksam. Mit "Vitafon" können Sie außerdem Gastritis, Tonsillitis, Otitis, Bronchitis und Sinusitis beseitigen. Andere Pathologien werden ebenfalls mit dem Gerät behandelt, nämlich:

    • Entzündung der Nasenhöhle;
    • Furunkulose;
    • Krümmung der Wirbelsäule;
    • Entzündung des Nierenbeckensystems;
    • Blasenentzündung;
    • Krampfadern des unteren Rektums;
    • Harninkontinenz;
    • Schlafstörungen;
    • Impotenz
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Nutzungsbeschränkungen

    Trotz der hohen Effizienz und der großen Reichweite des „Vitafon“ -Geräts darf nicht jeder es für medizinische Zwecke verwenden. Es ist nicht möglich, dieses Gerät bei Patienten mit Onkologie einzusetzen, bei denen eine tiefe Venenthrombophlebitis, eine akute Form von Viruserkrankungen, die von Fieber und Fieber begleitet wird, diagnostiziert wurde. Kontraindikationen für die Sitzung sind das Vorhandensein eines Schrittmachers, eine Schwangerschaft und eine traumatische Hirnverletzung. Die Behandlung des Fersensporns "Vitafon" muss erst nach Rücksprache mit einem Arzt beginnen.

    Wie bei Plantarfasziitis anwenden?

    Nach den Anweisungen werden morgens und abends vibroakustische Sitzungen abgehalten. Bei schwerer Erkrankung dürfen jedoch bis zu 12 Eingriffe pro Tag durchgeführt werden. Patienten, bei denen der Fersensporn identifiziert wurde, wird die Therapie "Vitafon" wie folgt durchgeführt:

    1. Der Patient nimmt eine liegende Position ein und ein Apparat wird in seinem Fersenbereich platziert. In diesem Fall ist die Haut an der Expositionsstelle mit einem dünnen Tuch bedeckt.
    2. Vibraphone werden mit einem elastischen Verband fixiert und schalten das Gerät ein.
    3. Die Dauer der Sitzung und die Dauer des therapeutischen Kurses wird für jeden Patienten individuell ausgewählt.
    4. Nach dem Eingriff müssen Sie mindestens eine Stunde warm sein.
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Wie kann man die Wirkung verbessern?

    Um die Plantarfasziitis "Vitafon" zu behandeln, war die effektivste, die Ärzte empfehlen, bestimmte Regeln zu befolgen. Es ist wichtig, einen Polsterungsschutz für die unteren Gliedmaßen bereitzustellen, wenn Sie mit Fahrzeugen fahren. Darüber hinaus können Sie Gewichte mit einem Gewicht von mehr als 5 kg nicht heben, Sie müssen weiche und bequeme Schuhe mit orthopädischen Einlagen aufnehmen und eine unnötige Belastung der problematischen Ferse vermeiden. Es dauert 1,5-2 Stunden, um sich auszuruhen. In Verbindung mit vibroakustischen Sitzungen sollte das Vitafon-Gerät andere vom behandelnden Arzt empfohlene therapeutische Methoden verwenden.

    Vitafon-Behandlung spornt an der Ferse

    Die schmerzhaften Schmerzen scharfer Natur, die durch die Ferse des Fußes hervorgerufen werden, können mit dem Komplex therapeutischer Methoden, die diese Erkrankung beeinflussen, reduziert oder beseitigt werden. Die Behandlung des Fersensporns mit Vitafon zu Hause ist eine der Optionen für die Anwendung der Physiotherapie an den Füßen der vibroakustischen und infraroten Typen.

    Was ist ein Gerät?

    Das Vitafon ist ein Gerät vom Vibrationsakustik-Typ, das die Bewegung von flüssigen Medien in seinem Anwendungsbereich positiv beeinflusst. Es wird für die Anwendung bei verschiedenen Beschwerden empfohlen und hat den Ruf einer wirksamen Behandlungsmethode erworben, die es ermöglicht, in kürzester Zeit hervorragende therapeutische Ergebnisse zu erzielen.

    Vitafon kann nicht nur in physiotherapeutischen Räumen eingesetzt werden, sondern auch zu Hause und sogar im Auto. Die Verwendung des Geräts bei der komplexen Behandlung von Krankheiten liefert die besten Ergebnisse.

    Die Verwaltung des Vitafon ist einfach. Auch ältere Patienten können damit problemlos umgehen. Das Gerät verfügt über mehrere Tasten und Hebel zum Einstellen der Behandlungsparameter sowie über ein Display zur Anzeige dieser Parameter. Jedes Modell verfügt über eine ausführliche Anleitung, in der die Merkmale seiner Verwendung erläutert werden.

    Wirkprinzip und Wirksamkeit

    Die Behandlung des Vitafon-Fersensporns basiert auf den einzigartigen physiotherapeutischen Eigenschaften des Geräts, die dazu beitragen, Entzündungsreaktionen zu beseitigen und verletzte Gewebe wiederherzustellen.

    • Vitafon fördert die Durchblutung anstelle der Vibrationsmassage.
    • Unter der Wirkung von Mikrovibration, die durch Ändern der Schallfrequenzen bereitgestellt wird, werden der Lymphstrom und die Kapillarblutversorgung verbessert. Während des Einsatzes der Vorrichtung ist der erzielte Effekt ähnlich wie bei einer Tiefenmassagestudie der Gewebe, die aufgrund der oben beschriebenen Prozesse eine Verbesserung des Zustands bewirkt.

    Die Effizienz steigt mit jedem folgenden Verfahren an. Einer der Vorteile des Geräts ist die Möglichkeit seiner Verwendung bei der häuslichen Behandlung von Sporen.

    So verwenden Sie das Vitafon

    Die Gebrauchsanweisung des Vitafon im Fersensporn enthält alle notwendigen Erklärungen für den Einsatz. Vibrophone können an der Vorder- und Rückenmuskulatur des Beins, am vom Sporn betroffenen Bein oder an der Ferse des Fußes angebracht werden. Um den Vitafon richtig am Fersenknochen anzubringen, wird eine elastische Bandage verwendet:

    • einer von ihnen ist an der Fersenfläche der Sohle angebracht;
    • die zweite Seite, so dass sie 90 Grad bildet.

    Die Vielzahl der Manipulationen ist zwei- bis dreimal täglich.

    Wie lange der Vitafon-Apparat zur Behandlung eines Fersensporns verwendet werden kann, hängt vom Grad der Vernachlässigung des Prozesses ab. Die Verfahrensdauer beträgt mehrere Wochen bis zu mehreren Monaten. Eine solche Therapie ist in jedem Stadium der Krankheit anwendbar. Für jedes Modell des Geräts gibt es ein eigenes Telefonschema.

    Bedingungen, unter denen die Behandlung kontraindiziert ist

    Eine Behandlung mit dem Vitafon ist nicht immer möglich. Eine zeitweilige Kontraindikation ist ein Fieberzustand. Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Bedingungen, bei denen eine Behandlung mit dieser Methode nicht möglich ist.

    • Tumoren bösartiger Natur, da ihre Ausbreitung möglich ist;
    • Thrombophlebitis wurde wegen des Risikos eines Blutgerinnsels von den Gefäßwänden kontraindiziert;
    • Tragzeit eines Kindes;
    • die Anwesenheit von Implantaten im Körper als Schrittmacher;
    • Geschichte einer traumatischen Hirnverletzung;
    • die Bildung von Gallensteinen oder Nieren;
    • ansteckende Prozesse.

    Nebenwirkungen von Dritten

    Untersuchungen zur Anwendung von Vitafon zur Behandlung bestätigen, dass nach den ersten Eingriffen vermehrt Ödem auftreten und sich das Schmerzsyndrom verschlimmern kann. Dies liegt an der Stimulation von Immunprozessen durch Mikrovibration. In diesem Fall sollten Sie die Behandlung nicht abbrechen und einige Tage aushalten, wobei Sie von Ihrem Arzt empfohlene entzündungshemmende Medikamente einnehmen. Analgetika werden nicht empfohlen.

    Es kann schwierig sein, die Vibraphone mit den Händen zu fixieren. Um dies zu vermeiden, können Sie spezielle Manschetten verwenden, um Vibraphone an Armen, Beinen oder Gürtel zu befestigen.

    Wahl und Kosten

    Das Gerät, "Vitafon" genannt, ist eines der Modelle, die in einer Reihe von Geräten enthalten sind. Dies ist die einfachste aller Modifikationen. Es sorgt für einen verbesserten Fluss von Blut und Lymphe im untersuchten Bereich, stimuliert auch die Prozesse der Gewebeernährung, beseitigt Schwellungen und stimuliert die Schutzfunktionen und Regenerationsprozesse. Die Leistung des Geräts kann durch Ändern der Frequenzen erhöht werden. Im Lieferumfang sind zwei Vibraphone enthalten. Die Kosten des Geräts betragen im Durchschnitt etwa 4.500 Rubel. Es gibt aber noch eine Reihe anderer Modelle.

    • Vitafon-ik unterscheidet sich von den vorherigen Amplituden- und Frequenzparametern sowie dem Vorhandensein von Infrarotstrahlung. Neben den Effekten, die das oben beschriebene Modell bietet, wirkt es auch anästhetisch. Die Wirksamkeit gegen den Fersensporn wird durch eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung der kombinierten Strahlung sichergestellt. Preis - 7300 Rubel
    • Das Vitafon-t-Gerät bietet die Möglichkeit, den Fersensporn nicht nur zu Hause oder in der Klinik zu behandeln, sondern auch in Ihrem eigenen Auto, während es in Bewegung ist. Es hat eine spezielle Tasche zum Tragen und Verwenden, die eine Schutzfunktion gegen äußere Einflüsse erfüllt, sowie eine Zeitschaltuhr, die sie nach Beendigung der Sitzung deaktiviert. Eine Besonderheit dieses Modells sind getrennte Einheiten für Leistung und Regelung. Der Durchschnittspreis beträgt 5400 Rubel.
    • Vitafon 2 erhielt eine verbesserte Konfiguration und die Fähigkeit, die Art der Energieaufnahme relativ zur Körpergröße und zum Gewicht des Patienten automatisch anzupassen. Es kann verwendet werden, um nicht nur die Ferse des Fußes zu behandeln, sondern auch andere Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Kosten betragen 14490 Rubel.
    • Vitafon 5 sammelte die besten Aspekte der oben genannten Modelle. Dies ist die neueste Entwicklung, mit der Sie zusätzliche Module erwerben und an das Gerät einzelne Module für zusätzliche Belichtung anschließen können. Dies kann eine Weste für die Brustwirbelsäule sein oder eine "Matratze", zu der zwei Dutzend Vibraphone gehören, die den gesamten Rücken, die inneren Organe und andere betreffen. Das Modell verfügt über eine autonome Energiequelle und eine Speicherfunktion für die verwendeten Parameter. Es erlaubt den Einsatz unter allen Bedingungen - Haus, Auto, Garten und andere. Die Kosten betragen 16 990 Rubel.

    Wenn die Behandlung vom zweiten oder fünften Vitafon durchgeführt wird, verkürzt sich die Dauer um die Hälfte. Standard, Fünfter und T-Vitafon haben nur vibroakustische Effekte, und die restlichen zwei haben die Fähigkeit, diese Wirkung mit Infrarot zu kombinieren.

    Patientenbewertungen

    Fast nichts half aus dem Sporn, und was sich bewirkte, sorgte dafür, dass es für kurze Zeit erhalten blieb. Ein Freund hat mir geraten, ein Vitafon zu kaufen. Der Preis ist sicherlich beträchtlich, aber er rechtfertigt sich angesichts der Zeit und des Geldes, die für eine langfristige und manchmal nutzlose Behandlung aufgewendet werden, völlig. Er half mir, die Fersenspitze nach nur wenigen Eingriffen zu vergessen. Jetzt benutze ich es regelmäßig als Mittel zur Vorbeugung. Sehr glücklich

    Vitafon heilte in mehreren Sitzungen einen Sporn, was Zeit und Geld für langwierige und teure Eingriffe in der Klinik sparte. Ich benutze es als Massagegerät für Zuhause, nicht nur für die Fersen, sondern auch für den ganzen Körper. Nach und nach erwerbe ich zusätzliche Module für andere Körperteile. Massage ist eine hervorragende Prävention der Pathologie des Bewegungsapparates.

Weitere Artikel Über Füße