Quetschungen

Spezielle Übungen aus flachen Füßen für Kinder

Welche körperlichen Übungen werden von flachen Füßen für Kinder benötigt? Wie können Sie feststellen, ob Ihr Kind Plattfüße hat? Welchen Komplikationen steht es in der Zukunft gegenüber?

Sorten und Symptome

Plattfüße - pathologische Verletzung der Fußform, die durch die Verschiebung ihrer Längs- und Querbögen gekennzeichnet ist.

Je nachdem, wie sich die Verformung entwickelt, gibt es folgende Unterarten von Plattfuß:

Symptome, die darauf hindeuten können, dass Ihr Kind an flachen Füßen leidet:

  • Schuhe werden in getragen;
  • sich beim langen Gehen müde fühlen;
  • schmerzhafte Symptome im Rücken und an den Beinen, Schwellungen der Füße, verschlimmert nach dem Laufen oder körperlicher Anstrengung;
  • breiter Fuß in der Mitte;
  • Gangwechsel;
  • in einigen Fällen - Einschränkung der Beweglichkeit des Fußes;
  • Kopfschmerzen

Ursachen der Pathologie

Die Gründe für die Entwicklung der Pathologie können unterschiedlich sein. Unter ihnen:

  1. Fehlentwicklung des Fußes des Kindes im Mutterleib. Dies prädisponiert für einen angeborenen Plattfuß (selten gefunden).
  2. Schwacher Muskel-Bandapparat der Füße.
  3. Ständig in einer statischen Position, sesshafter Lebensstil.
  4. Übergewicht, Fettleibigkeit.
  5. Stoffwechselstörungen.
  6. Übermäßige Übung.
  7. Unbequeme Schuhe (zu hohe Absätze oder absolut flache Sohle).
  8. Verschiedene Fußverletzungen (traumatischer Plattfuß).
  9. Rachitis, Kinderlähmung.
  10. Verletzungen des NA (Nervensystem).

Diagnosemaßnahmen und Behandlungsmethoden

Das Vorhandensein von Plattfuß bei einem Kind über 5 Jahren kann unabhängig voneinander ermittelt werden. Wischen Sie dazu Ihre Füße mit einer Creme ab (Öl reicht aus) und legen Sie das Kind auf weißes Papier. Dann müssen Sie den Fußabdruck der Kinder studieren: Zeichnen Sie eine gerade vertikale Linie, die die hervorgehobenen Punkte der Fußinnenseite berührt, sowie eine horizontale Linie senkrecht dazu, die im engsten Bereich des Aufdrucks verläuft. Der Abstand des horizontalen Streifens von der Linie der Außenseite des Fußes zur gezeichneten vertikalen Linie ist in 3 gleiche Segmente unterteilt. Wenn der Footprint 1 Segment dauert, fehlt der Flatfoot. In anderen Fällen sollten Sie sich für eine ausführliche Beratung an einen qualifizierten Orthopäden wenden. Für ein Kind unter 5 Jahren ist es schwierig, zu Hause eine ähnliche Diagnose zu stellen, da es Fettgewebe im Fußgewölbe hat.

Um die Diagnose zu bestätigen oder das Ausmaß der Läsion zu bestimmen, können zusätzliche Hardware-Untersuchungen des Fußes zugeordnet werden:

  1. Röntgenuntersuchung.
  2. CT (Computertomographie).

Wenn Sie die Krankheit nicht behandeln, kann eine unsachgemäße Belastung der Knochen und Gelenke der unteren Extremitäten die Entwicklung schwerwiegender Komplikationen wie Skoliose und verschiedene Erkrankungen der Gelenke hervorrufen. Es ist zu beachten, dass die Abflachung bei einem Kind unter 14 Jahren während der Ossifikation geheilt werden kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass nach diesem Alter keine Bewegungstherapie und keine orthopädischen Schuhe erforderlich sind. Solche Maßnahmen sind notwendig, um die weitere Entwicklung des Plattfußes zu verhindern und die Deformität des Fußes zu erhöhen.

Bei flachen Füßen bei einem Kind werden die folgenden Methoden zur Behandlung verwendet:

  1. Wenn Plattfuß das Ergebnis der Entwicklung eines pathologischen Zustands ist, ist eine Behandlung der Primärerkrankung erforderlich.
  2. Therapeutische Gymnastik.
  3. Therapeutische Massage
  4. Tragen von speziellen orthopädischen Schuhen und Einlagen, die für jedes Kind individuell angefertigt werden
  5. Anästhetika und Physiotherapie können zur Schmerzlinderung eingesetzt werden.
  6. In seltenen Fällen ist bei schweren Deformitäten des Fußes eine operative Behandlung erforderlich (Entfernung eines Teils der Fußknochen zur Wiederherstellung des normalen Fußgewölbes).

Das Wesentliche und die Regeln der Bewegungstherapie

Physikalische Therapie (oder Bewegungstherapie) mit Plattfüßen bei Kindern wird von einem Arzt verordnet und zunächst unter Aufsicht eines Speziallehrers durchgeführt. In der Zukunft wird die elterliche Unterstützung ausreichen. Therapeutisches Körpertraining zielt darauf ab, mehrere Muskelgruppen und Bänder zu stärken, die Durchblutung zu verbessern, Schmerzsymptome zu reduzieren und das Auftreten entzündlicher Prozesse zu verhindern. Übungen sollten 2-3 mal am Tag durchgeführt werden, um eine positive Wirkung zu erzielen.

Therapeutische Übung mit flachen Füßen

Die Physiotherapie für Plattfüße besteht aus mehreren Übungen, die sowohl auf dem Stuhl als auch auf dem Boden liegend, liegend, stehend und mit verschiedenen Attributen ausgeführt werden (Massagematten, Bälle, Kieselsteine, Stock, Stoff, Planke).

Effektive Übungen für ein Kind mit flachen Füßen:

  1. Ausgangsposition: auf einem Stuhl sitzend, Füße auf dem Boden. Die Zehen werden 5 Mal gedrückt. Dann werden die Füße fünfmal angehoben, die Fersen fallen nicht vom Boden ab. Zur gleichen Zeit kommen nur die Daumen vom Boden. Dann wird jeder Finger fünfmal hintereinander vom Boden abgehoben, wobei die Füße nach innen zeigen und die Fersen auf den Boden gedrückt werden. Sie benötigen für jede Übung 5 Ansätze.
  2. Auf dem Boden sitzend, die Beine nach vorne gestreckt. Der Daumen eines Beines hält sich an der Oberfläche des anderen Beines fest, vom großen Zeh bis zum Knie. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein. Die Übung wird viermal mit jedem Bein durchgeführt.
  3. Auf dem Boden sitzend, die Beine an den Knien angewinkelt. Heben Sie die Gegenstände mit den Fingern beider Füße abwechselnd vom Boden an und verschieben Sie sie von einer Seite zur anderen.
  4. Auf dem Boden sitzend, die Beine an den Knien gebeugt, die Fersen auf den Boden gedrückt. Bevor es sich um ein Bett handelt, einen Stoff mit darauf liegenden Gegenständen, den er mit den Zehen unter der Ferse hochziehen muss, ohne ihn vom Boden zu reißen. Wiederholen Sie abwechselnd mit beiden Füßen.
  5. Auf dem Boden stehen. Ohne die Fersen vom Boden anzuheben, sollten Sie 5 Kniebeugen ausführen.
  6. Auf der Planke stehen. Muss sich 5 mal setzen. Danach erst auf einem Bein über die Planke, dann auf dem anderen. Führen Sie die gleiche Übung aus, indem Sie entlang der Planke stehen. Gehen Sie die Planke entlang.

Zusätzliche Übungen zur Behandlung und Vorbeugung von Plattfuß bei Kindern

  1. Abwechselnd mit jedem Fuß den Nudelholz ausrollen.
  2. Eine ähnliche Übung mit dem Ball. Sie können den Ball auch mit den Füßen zusammendrücken, anheben, balancieren.
  3. Gehen Sie auf einer Massagematte, einem Kieselstein oder einer anderen unebenen Oberfläche.
  4. Auf den Fersen, Zehen der äußeren Oberfläche der Füße.
  5. Zeichnen Sie mit einem Bleistift Zehen.
  6. Auf dem Boden sitzend, die Beine nach vorne gestreckt. Führen Sie gleichzeitig mit zwei Füßen eine kreisförmige Bewegung aus, zuerst nach innen, dann nach außen.
  7. Auf einem Stuhl sitzend berühren die Fingerspitzen den Boden und sind etwa 20 cm voneinander entfernt. Es ist notwendig, beide Füße gleichzeitig aufeinander zu und zurück zu bewegen.

Die Kombination aus medizinischer Gymnastik mit Massage, dem Tragen der richtigen Schuhe und der Aufrechterhaltung eines aktiven, gesunden Lebensstils wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Füße aus.

Bewegungstherapie für Plattfuß bei Kindern: Übungen

Plattfüße bei Kindern

Jedes geborene Baby hat absolut flache Füße, daher ist es völlig falsch, flache Füße bei Kindern zu nennen.

Der Fuß des Kindes bildet für lange Zeit die richtige Kurve - bis zu 12 Jahre, und erst nach diesem Alter können die falsch geformten Fußsohlen der Kinderfüße als Plattfüße bezeichnet werden.

Orthopäden haben jedoch ihre eigenen Altersmessungen für die Stadien der Bildung einer Biegung im Fuß. Das heißt zum Beispiel, dass ein Kind in einem Jahr nicht mehr wie bei der Geburt absolute Trittsicherheit haben kann - in diesem Alter muss die Biegung einen gewissen Grad haben.

Gründe

Die Ursachen von Plattfuß bei Kindern sind ziemlich groß, hier sind die Hauptgründe:

  • Die genetische Veranlagung tritt - in seltenen Fällen - in weniger als 3% der Fälle auf, wenn viele nahe Verwandte an dieser Krankheit leiden.
  • Trauma an den Füßen oder Schienbeinen.
  • Angeborener Plattfuß kann bei intrauterinen Störungen der Bildung von Füßen, Beinen, Sehnen und Bändern auftreten.
  • Die Belastung der Beine, zum Beispiel wenn Sie übergewichtig sind oder Gewichte heben.
  • Krankheiten, die Plattfüße verursachen. Zum Beispiel tritt Rachitis aufgrund einer Verletzung des Vitamin-Mineralstoffwechsels im Körper eines Kindes auf, eine der Folgen dieser Erkrankung ist das Auftreten von Plattfuß.
  • Paralytische Plattfüsigkeit, dh Lähmung der Beine, entsteht durch Zerebralparese bei einem Kind.
  • Statische Plattfußlosigkeit - tritt bei schwachen Fußbündeln auf, auch wenn falsch gewählte Schuhe getragen werden.
  • Sitzender Lebensstil. Bei einer sitzenden Lebensweise werden die Füße ruhiggestellt, so dass das Kind auf natürliche Weise keine Biegung im Fuß bildet.
    Zum Beispiel leiden Kinder, die in städtischen Gebieten leben, mehrmals häufiger als Frauen, die in ländlichen Gegenden leben.
    Dies liegt daran, dass ein Kind in einer ländlichen Umgebung häufiger auf der Straße ist und als Folge davon spaziert, läuft und sich häufiger bewegt. Meistens passiert es sogar ohne Schuhe.
    Städtische Kinder, die in Wohnungen leben, haben keine solche Gelegenheit, meistens verbringen sie Zeit in einer Computerfirma und haben daher einen sitzenden Lebensstil.

Symptome und Diagnose von Plattfuß bei Kindern

Es gibt drei Grade von Kinderfuß:

  • Erster Abschluss Diese Art von Krankheit wird auch als flexibler Plattfuß bezeichnet. In der Tat ist dies der Grad des Plattfußes, mit dem Kinder geboren werden.
    In einigen Fällen bleibt der erste Grad durch das Alter erhalten, in dem das Kind beginnt zu gehen. Wenn der erste Grad der sichtbaren Verformung des Fußes fehlt, treten keine Schmerzen beim Gehen auf.
    Flexibler Plattfuß tritt in beiden Füßen gleichermaßen auf, führt jedoch nicht zu einer Behinderung. Für die Behandlung sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, nur die Vorbeugung.
  • Zweiter Grad Diese Art wird auch als flexible Plattfuß mit einer kurzen Achillessehne bezeichnet. Tritt sofort auf beiden Beinen auf, wie bei einem flexiblen Grad. Diese Spezies verursacht jedoch Schmerzen in den Beinen bei einem langen Spaziergang und kann sich unbehandelt zu einem ernsteren Ausmaß entwickeln.
  • Der dritte Grad, auch harte Plattfußlosigkeit genannt, tritt äußerst selten und meistens bei Kindern mit angeborenen Fußkrankheiten auf. Etwa 20% der Menschen, die an harten flachen Füßen leiden, haben beim Gehen starke Schmerzen in den Beinen.
    Der dritte Grad kann ein Bein oder beide gleichzeitig schlagen, jedoch gehen mit diesem Plattfuß andere Erkrankungen des Bewegungsapparates einher.

Die Hauptsymptome von Plattfuß bei Kindern sind:

  • Periodische Schmerzen in den Beinen, besonders nach einem langen Spaziergang oder körperlicher Anstrengung.
  • Das Ödem bleibt stehen und reicht manchmal bis zu den Knien.
  • Gang ändern, das Erscheinungsbild von Klumpfüßen.
  • Schuhe werden sehr schnell abgenutzt, die Sohle der Schuhe wird von innen gelöscht.
  • Der Fuß ist gewölbt.

Es ist ziemlich schwierig, Plattfüße allein bei einem Kind zu diagnostizieren, bis zu 5-6 Jahre sind fast unmöglich.

Im Alter kann die Diagnose mit folgenden Mitteln durchgeführt werden:

Plantografie ist einfacher ein Fußabdruck, der durch Färben der Fußsohle mit Hilfe von Spezialfarbe und Drucken auf Papier entsteht.

Als nächstes wird eine Podometrie durchgeführt - der podometrische Index des Fußgewölbes wird gemessen. Nach diesen Studien wird in den meisten Fällen die korrekte Diagnose festgestellt.

Zusätzliche Studien können jedoch erforderlich sein. Zur Bestätigung des Ergebnisses hilft die Radiographie, die in der Last und immer in zwei Projektionen erzeugt wird.

Therapeutische Gymnastik mit Kinderfuß

Bewegungstherapie, dh Physiotherapie, ist die effektivste Methode zur Behandlung und Vorbeugung von Plattfuß bei Kindern. Es beginnt mit barfußem Gehen auf dem Boden, Kieselsteinen, Gras, aber nicht auf Innenflächen - Teppich, Laminat, Linoleum.

Effektive Übung rollt über den Fuß eines stacheligen Balls. Mit dem Alter variiert die Anzahl der Übungen.

Komplexe Übungen für das Vorschulalter

In der Kindheit sind physiotherapeutische Übungen in Form eines Spiels effektiv: Sie können einen Spaziergang auf einem Nudelholz arrangieren oder verschiedene Gegenstände nur mit den Füßen vom Boden aufnehmen - solche Spiele sind für Kinder interessant.

Sie können einen Wettkampf veranstalten - wer auf den Fersen, den Innen- oder Außenseiten der Füße schnell zum Ziel kommt. Hier ist es wichtig, eine nützliche Übung in ein Spiel zu verwandeln, das dem Kind gefällt.

Hier sind die Übungen, die normalerweise für Plattfüße vorgeschrieben sind:

  • Auf einem Stuhl sitzend müssen die Füße abwechselnd gebogen und gebogen werden, 5-10 mal wiederholen.
  • Sitzen auch, um die Finger an den Beinen zu bewegen und zu strecken.
  • Drehen Sie die Füße auf der Achse im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn 5-10 Mal mit jedem Fuß in jede Richtung.
  • Auf die Zehen hocken.
  • Zehen packen einen Stift und versuchen etwas auf ein Blatt Papier zu zeichnen.
  • Sie können den Komplex abschließen, indem Sie auf den Fersen gehen.

Komplexe Übungen für das Schulalter

Für ältere Menschen sind die Übungen bereits kompliziert:

  • Setzen Sie sich, um den Fuß auf den Boden zu stellen, drücken Sie die Socken aufeinander, spreizen Sie die Fersen an den Seiten.
  • Sitzhubfußball.
  • Beugen und strecken Sie den Fuß, heben Sie kleine Gegenstände mit den Füßen vom Boden ab.
  • Legen Sie ein Tuch auf den Boden und versuchen Sie, es mit den Zehen zu sammeln.
  • Rollen Sie Ihre Füße von der Ferse bis zur Spitze.
  • Auf die Zehen hocken und gleichzeitig die Arme nach oben oder zur Seite strecken.
  • Gehen Sie barfuß auf einer abfallenden Bar, einem Fitnessstudio und anderen gerippten Flächen.

Prävention von Plattfuß

Als vorbeugende Maßnahme für Plattfuß bei einem Kind können die folgenden Methoden verwendet werden:

  • Bei jeder Gelegenheit, das Kind barfuß auf Gras, Kieselsteinen, Sand freizulassen.
  • Zu Hause können Sie ein Kind mit Haselnüssen oder Erbsen gehen lassen.
  • Um einfache Übungen zur Prophylaxe zu arrangieren - die Beine vom Fuß zur Ferse rollen, auf dem Fuß einer stacheligen Kugel rollen.
  • Die ersten Schuhe sowie Schuhe bis zu 5 Jahren sollten präventiv für das Kind sein, dh eine kleine Ferse, eine geschlossene Ferse, eine verstärkte Ristabstützung, ein Polster an der Fußbasis und eine harte hohe Ferse.
  • Mädchen unter 5 Jahren wird das Tragen von Schuhen mit schmaler Nase und hohen Absätzen grundsätzlich nicht empfohlen.
  • Die Ernährung eines Kindes sollte vollständig und mit Vitaminen angereichert sein - es sollte ausreichend Kalzium und Phosphor in der Ernährung enthalten.
  • Das Körpergewicht des Kindes muss kontrolliert werden - stellen Sie sicher, dass es nicht zu viel isst. Wenn übergewichtiger Plattfuß am häufigsten auftritt.
  • Ein Kind für Sportspiele gewinnen - Fußball oder Basketball. Das Laufen und Treten des Balls ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Plattfuß.
  • Bei Kleinkindern ist das Schwimmen eine wirksamere Vorbeugung gegen Plattfüßigkeit und die Belastung der unteren Gliedmaßen.
  • Kontrast-Fußbäder, Massagen und Physiotherapie sind für die Vorbeugung von Plattfuß notwendig.

LFK mit flachen Füßen: Gymnastik für Kinder und Erwachsene

Komplexe Bewegungstherapie für Plattfuß bei Kindern und Erwachsenen

Laut Statistik haben mehr als 50% der Kinder und etwa 75% im Alter von 6 Jahren Anzeichen von Plattfuß.

Es liegt auf der Hand, dass sich das Problem bereits in der Kindheit manifestiert, und daher ist es notwendig, damit zu beginnen.

In diesem Artikel werden wir über eine der Behandlungsmethoden sprechen - Bewegungstherapie für flache Füße bei Kindern und Erwachsenen.

Was ist Plattfuß?

Plattfüße - eine pathologische Änderung der Fußform, bei der die Bögen teilweise oder vollständig nach unten abfallen. Es gibt verschiedene Formen der Krankheit, abhängig davon, welche der Bögen gekrümmt ist: quer oder längs. Wie es aussieht, zeigt das Bild unten.

Bei einer ausgeprägten Krümmung werden Plattfüße bei der Untersuchung durch einen orthopädischen Chirurgen diagnostiziert. In den Anfangsstadien wird die Krankheit durch Röntgenstrahlen erkannt, was im Stehen erfolgt.

Ursachen von

Um besser zu verstehen, welche Übungen verschrieben werden sollen, muss der Arzt die Ursachen der Erkrankung bedeuten. Ursachen von Plattfuß:

  • Angeboren Aufgrund der physiologischen Eigenschaften des Kinderkörpers haben fast alle Kinder im Alter von 5-6 Jahren Anzeichen von Krankheit, was die Diagnose eines "echten" Plattfußes erheblich erschwert. Laut Statistik ist bei 3-4% der Kinder die Krankheit angeboren.
  • Verletzungen und mechanische Verletzungen, Prellungen, Schläge, Brüche, Risse - all dies beeinflusst die Form des Fußes und kann zu Plattfuß führen.
  • Polio, die zu einer Lähmung der Muskeln der Beine und Füße führt, kann zu Erkrankungen führen.
  • Rachitis Eine Krankheit, die die Knochen, Bänder und Muskeln eines Menschen betrifft, führt zu Muskelschwäche und unzulänglicher Knochenbildung, auch im Bereich der Füße.
  • Die Schwächung der Bein-, Fußmuskulatur und die Entstehung der Pathologie unter dem Einfluss solcher Faktoren: Übergewicht, unbequeme Schuhe, Krümmung der Wirbelsäule, passiver Lebensstil.

Was ist Bewegungstherapie?

LFK ist eine Abkürzung für therapeutisches körperliches Training. Es ist ein Komplex aus therapeutischen körperlichen Übungen zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und anderer Körpersysteme.

  • Stärkt und stärkt die Fußmuskulatur.
  • Entwickelt Muskeln im ganzen Körper.
  • Erhöht die Festigkeit und Elastizität des Skeletts.
  • Normalisiert die Blutversorgung der Füße.
  • Bildet die korrekte Position des Bogens und fixiert das Ergebnis.

Prinzipien der Übung

Wählen Sie einen Gymnastikkomplex und führen Sie diesen nicht aus, um sich zu erholen.

Die erste und wichtigste Regel ist, keine Übungen ohne vorherige Rücksprache mit dem Orthopäden zu beginnen. Nicht alle Übungen in der Physiotherapie helfen bei Plattfüßen, und manche können sogar weh tun, so dass Sie sie nicht selbst zuordnen können.

  1. Zu Beginn der Lektion sollte erst nach Feststellung der korrekten Position des Fußes vorgegangen werden.
  2. Es ist notwendig, Übungen mit Aufwärm- und Festigungskomplexen für Peilung und Rücken zu beginnen und dann zu speziellen Fußübungen überzugehen.
  3. Führen Sie am Ende jeder Lektion Fixierübungen durch (diese werden im Folgenden gesondert besprochen).
  4. Für die beste Wirkung der Physiotherapie, wenn Plattfüßigkeit mit dem täglichen Barfußgehen kombiniert werden soll. Es ist ideal, um auf Sand oder Steinen zu gehen, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, ist es zu Hause möglich: auf einem gerippten Brett, Teppichboden oder Fußboden.
  5. Während der Sitzungen sollten keine Schmerzen auftreten. Wenn sie auftauchen, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Schuhe für Bewegungstherapie

Vielleicht verbringen wir den größten Teil des Tages in Schuhen - ob Hausschuhe oder Turnschuhe. Daher beeinflusst seine Konfiguration und Bequemlichkeit die Form und die Gesundheit des Fußes stark.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die therapeutische Wirkung auch dann nicht erreicht wird, wenn Sie alle Übungen mit guter Qualität und in gutem Glauben ausführen und gleichzeitig die „falschen“ Schuhe tragen.

Was sollen die Schuhe sein:

  • Ohne Ferse beträgt die maximale Höhe 4-5 cm.
  • Die innere Kante des Schuhs muss frei sein.
  • Die ideale Option ist das Vorhandensein eines Spanns. Wenn nicht, wählen Sie, damit Sie eine Einlage platzieren können.
  • Mit den Eigenschaften natürlicher Materialien (nicht unbedingt aus echtem Leder zu kaufen).

Aufwärmen

Führen Sie vor Beginn der Sitzung ein allgemeines Aufwärmen des Körpers durch: Biegungen und Wenden des Halses, Anheben und Absenken der Schultern, Wenden und Biegen des Körpers.

Im Allgemeinen sollten Sie sich an Schulübungen zum Sportunterricht erinnern.

Das Aufwärmen sollte durchgeführt werden, um die Muskeln im gesamten Körper aufzuwärmen. In diesem Zustand sind die Übungen einfacher und bringen mehr Wirkung.

Grundübungen

Im Folgenden finden Sie eine Liste der häufigsten von Ärzten verordneten Übungen. Besprechen Sie es mit Ihrem Orthopäden und machen Sie Ihren individuellen Komplex.

  1. Es wird auf dem Rücken liegend ausgeführt, die Arme sind entlang des Körpers ausgestreckt, die Beine liegen frei über die Schulterbreite. Drücken Sie die Zehen 3 Minuten lang kräftig zusammen.
  2. Drehen Sie in derselben Position den Knöchel zuerst am Stundenzeiger und dann gegen ihn. Führen Sie auf jeder Seite 2 Minuten aus.
  3. Auf dem Rücken liegend abwechselnd die Socke nach vorne ziehen, dabei aufpassen, dass die Innenseite des Fußes herunterfällt. Führen Sie 10 Mal für jedes Bein und dann noch einmal 10 durch, indem Sie die Socke gleichzeitig an beiden Füßen ziehen.
  4. Legen Sie sich auf den Bauch, legen Sie die Arme entlang des Körpers und die Beine zusammen. Heben Sie abwechselnd eines der Beine an und versuchen Sie, den Körper anzuheben. Halten Sie sich für 1-2 Sekunden in angehobener Position auf und kehren Sie dann langsam zum Original zurück.
  5. Auf einem Stuhl oder Hocker sitzend (nicht auf einem Stuhl oder einer Couch). Spreizen Sie den Fuß, drücken Sie eine der Hände zur Faust und legen Sie sie zwischen die Knie. Machen Sie mit Ihren Beinen eine Faust fest und reißen Sie gleichzeitig die inneren Teile Ihrer Füße vom Boden ab, indem Sie sie fest darauf drücken.
  6. Nimm einen kleinen Gummiball und rolle ihn zuerst mit einem Fuß und dann mit dem anderen.
  7. Stehen Sie auf, strecken Sie Ihre Beine schulterbreit aus und halten Sie die Hände frei, um am Körper entlang zu hängen. Heben Sie Ihre Socken an und bleiben Sie 2-3 Sekunden in dieser Position. Kehren Sie dann langsam in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie das 10-15 mal.
  8. Lehnen Sie sich an die Außenseite der Füße, drücken und lösen Sie die Zehen, wiederholen Sie 10-20 mal.

Verankerungsübungen

Nachdem der Hauptkomplex fertiggestellt ist, wird empfohlen, das Ergebnis zu korrigieren. Gehen Sie dazu auf Zehen und Fersen durch den Raum und versuchen Sie, dies auf einer geneigten Fläche zu tun.

Für den Muskelaufbau und die Koordination können Sie folgende Übung durchführen: Nehmen Sie mit den Zehen einen Bleistift oder einen Stift und zeichnen Sie einige einfache geometrische Formen, zuerst mit einem Fuß und dann mit dem anderen.

Es wird empfohlen, den Ladevorgang mit einer allgemeinen Anhängevorrichtung abzuschließen.

Komplex für Kinder

Gymnastik mit Plattfüßen bei Kindern unterscheidet sich geringfügig von ähnlichen Übungen für Erwachsene. Da sich der Bewegungsapparat der Kinder in der Entwicklungsphase befindet, muss der Turnkomplex ständig aktualisiert werden, einige Übungen sollten ausgeschlossen und neue hinzugefügt werden.

Das Kind sollte eine Bewegungstherapie in Gegenwart eines Erwachsenen oder eines Arztes durchführen, der die korrekte Umsetzung überwacht und gegebenenfalls die Handlungen des Kindes anpasst.

Wenn bei Säuglingen Plattfüßigkeit diagnostiziert wird, wird bei Plattfüßigkeit keine medizinische Gymnastik vorgeschrieben. Die Behandlung erfolgt mit Hilfe der Fußmassage und physiotherapeutischen Verfahren.

Gymnastik mit Plattfuß für Kinder besteht aus den gleichen Übungen wie bei Erwachsenen. Das individuelle Schema wird gemeinsam mit dem Arzt ausgewählt und regelmäßig angepasst.

Prävention von Plattfuß

  • Komfortable Schuhe mit Fußgewölbe tragen.
  • Körperhaltung überwachen und ggf. anpassen.
  • Barfußlaufen auf Gras, Sand, Steinen (zu Hause können Sie Erbsen ersetzen).
  • Regelmäßige Bewegung: Gehen, Schwimmen, Joggen, Yoga.
  • Regelmäßige Anwendung von Vitamin- und Mineralstoffkomplexen, insbesondere in der Nebensaison.
  • Eine vollständige Diät, einschließlich Obst, Gemüse, Getreide, Eiweißnahrung.
  • Rechtzeitige Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Diese Regeln werden nicht nur denjenigen helfen, die noch nie Plattfuß getreten sind, sondern auch Patienten, die sich einer Behandlung unterziehen.

LFK mit flachen Füßen, Fußmassage

Pathologie, wenn der Längs- oder Quergewölbe des Fußes fällt, flacht er ab, mehr als 50% der erwachsenen Bevölkerung leiden. Eine solche Verletzung der anatomisch korrekten Struktur des Beines wird als Plattfuß bezeichnet.

Bei der Verschreibung eines Behandlungskomplexes sollte berücksichtigt werden, wie stark die Deformität des Fußes ist. In den späteren Stadien der Krankheit kann eine Operation erforderlich sein.

In der Anfangsphase sind neben dem Einsatz orthopädischer Einlagen und Einlagen gut ausgewählte Übungen zur Stärkung des Bandapparates und der Fußmuskulatur unerlässlich. Die Bewegungstherapie, dh die therapeutische Körperkultur, macht die Heilungschancen extrem hoch. Dafür ist es jedoch notwendig, dass die Klassen regelmäßig und systematisch sind, sonst wird es keine Auswirkungen geben.

LFK mit flachen Füßen bei Erwachsenen

Alle Übungen sollten ohne Start ausgeführt werden. Die Ergebnisse werden nach sechs Monaten regulären Unterrichts sichtbar, die Abflachung wird gestoppt. Bewegungstherapie wird für alle Grade von Plattfuß empfohlen.

Stehende Bewegungen:

  • Steigt auf die Zehen und dann auf die Fersen, zuerst aus der Position der Fersen zusammen Socken auseinander und dann umgekehrt.
  • Übertragen des Körpergewichts auf die äußeren Fußgewölbe und Rückkehr in die Ausgangsposition.
  • Abwechselnd geringe Angriffe auf beide Beine. Halten Sie Ihren Rücken gerade. Führen Sie bis zu 10 Wiederholungen durch.

Die Bewegungen, die auf der Stuhlkante mit parallel angeordneten Füßen ausgeführt werden:

  • Gleichzeitiges Anheben der Finger von einem und der Ferse des zweiten Beins.
  • Reißen Sie die Socken an jedem Bein abwechselnd und beide zusammen vom Boden ab.
  • Treten Sie die Fersen an jedem Bein abwechselnd und beide zusammen.
  • Setzen Sie Ihre Beine, um die Drehbewegung des Fußes auszuführen.
  • Bild der Raupenbewegung an den Füßen, d. H. Biegen der Finger und Ziehen der Fersen zu ihnen.
  • Finger vom Boden von verstreuten mittelgroßen Objekten aufheben.
  • Mit gestreckten Socken oder Fersen die gestreckten Beine gemeinsam oder abwechselnd auf eine maximale Höhe anheben.

Bewegungen, die auf dem Rücken liegend ausgeführt werden sollten:

  • Gleichzeitiges oder abwechselndes Dehnen der Zehen.
  • Die Ferse hebt sich gleichzeitig oder wiederum an, ohne die Socken von der Bodenfläche zu heben.
  • Beugen Sie die Beine und spreizen Sie die Hüften in verschiedene Richtungen. Der Fuß verbindet sich miteinander und ohne seine Finger zu heben, um seine Fersen zu schlagen.
  • Umwickeln Sie die Sohlen mit einer etwa 1 kg schweren Kugel, heben Sie sie über den Boden und senken Sie sie ab.
  • Führen Sie Streichbewegungen der Sohle am unteren Bein des zweiten Beins durch.
  • Rollstöcke mit jedem Fuß und beides zusammen auf dem Boden. Sie können die Übung 10 Minuten im Stehen oder Sitzen machen.
  • Wenn der Querflachfuß über den Stock geht. Stellen Sie sich in die Mitte des Fußes und treten Sie seitlich von einer Stielkante zur anderen.
  • Mit längsgerichtetem Flatfoot können Sie den Stock entlanglaufen. So stehen, dass sich der Stock am Fuß entlang befand, und mit Zehen nach vorne und dann in die entgegengesetzte Richtung nach hinten gehen.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die komplexen Stufen an den äußeren Fußbögen, an den Zehen, an einer gerippten Oberfläche, an einem Hang oder auf einer unebenen Oberfläche einschließen.
  • Es ist nützlich, den "Gänseschritt" zu machen, indem Sie sich hocken und Ihre Füße ziehen.

LFK mit flachen Füßen bei Kindern

Es gibt Krankheiten, die leichter zu verhindern sind als zu heilen, und dazu gehören Plattfüße.

Das Auftreten dieser Pathologie bei einem Kind ist meistens darauf zurückzuführen, dass seine Knochen nicht stark sind und die Muskeln und Bänder noch schwach sind.

Die Behandlung zielt daher gezielt auf die Stärkung des Bandes und der Muskulatur ab.

Wenn ein Kind Voraussetzungen für Plattfuß hat oder wenn sich die Krankheit im Anfangsstadium befindet, sollten Sie die folgenden Übungen beachten:

  • Mit beiden Sohlen den Ball umwickeln und über den Boden heben.
  • Rollen Sie von den Fersen bis zu den Zehen und zurück.
  • Führen Sie eine Quetschbewegung mit Ihren Füßen aus und halten Sie einen Ball zwischen sich.
  • Er saß mit den Fersen auf dem Boden und streckte die Zehen mit den Fingern, um den sich ausbreitenden Stoff mit einem kleinen Gegenstand zu verbreiten.
  • Sitzen Sie auf dem Boden, beugen Sie die Beine, spreizen Sie Knie und Hüften zu den Seiten und verbinden Sie Ihre Füße miteinander. Dann strecken Sie die Beine, bis die Füße nicht geöffnet werden können.
  • Sitzen Sie mit ausgestreckten Beinen in beiden Richtungen in der Luft.
  • Mit den Zehen eines Beines auf dem Boden sitzend, streicheln Sie das zweite Schienbein von der Zehe bis zum Knie. Führen Sie mit jedem Bein mehrere Schläge aus.
  • Mit einem Stift oder Bleistift in die Zehen zeichnen Sie verschiedene Formen oder Buchstaben auf ein Blatt Papier.
  • Laufen Sie auf den Kieseln.
  • Auf Fersen, Zehen und der Außenseite des Fußes gehen.

Massage für flache Füße

Massage hat eine wunderbare heilende Wirkung. Es erhöht den Muskeltonus und normalisiert die Durchblutung, reduziert Schmerzen und Ermüdung der Füße.

Es ist notwendig, nicht nur den Fuß zu massieren, sondern auch eine vollständige Fußmassage durchzuführen. Massagen können vor und nach dem Gymnastik durchgeführt werden. Eine einfache Selbstmassage kann zu Hause alleine durchgeführt werden.

Die Hauptposition für die Selbstmassage - das gebogene Bein ruht auf der Stuhlkante.

  • Mit einer Hand müssen Sie den Ringfinger anheben und mit der zweiten den kleinen Finger nach unten ziehen. Dann ändern Sie das Gegenteil. Machen Sie diese Bewegung mehrmals. Knete auf diese Weise alle Finger.
  • Mit einer Hand die Ferse halten und mit der anderen alle Zehen gleichzeitig beugen und beugen. Mehrmals zu tun.
  • Reiben Sie die Füße 20 Sekunden lang von den Zehen bis zum Knöchel.
  • Ungefähr eine Minute, um die Fingerbasis der Sohle aktiv zu massieren, und dann die Ferse eine halbe Minute lang kneten.
  • Streicheln Sie die Zehen mit beiden Händen für 30 Sekunden von allen Seiten.
  • Legen Sie Ihre Hände an den Knöchel, um kräftige Stöße auf das Knie zu machen. Halten Sie dann auf dieselbe Weise mehrere Knetbewegungen und führen Sie erneut Streichbewegungen durch.
  • Ähnliche Bewegungen machen, aber vom Knie bis zur Leiste.
  • Am Ende der Massage müssen Sie das gesamte Bein vom Fuß bis zur Leiste streichen.
  • Wiederholen Sie die Massagebewegungen für das zweite Bein.

Lassen Sie die Erkrankung nicht mit dem Fließdiagnose konfrontiert werden. Regelmäßige Bewegungstherapie und Massage helfen auf dem Weg zur Gesundheit. Eine Reihe von Übungen sollte auf Empfehlung eines Orthopäden individuell ausgewählt werden.

Eine Reihe von Übungen von Flatfoot, die die Füße aufladen

Plattfuß ist eine Erkrankung des Fußes, bei der sich seine Form ändert und die Längs- und Querbögen abgesenkt werden.

Speziell entwickelte Übungen mit flachen Füßen helfen, die Krankheit zu beseitigen oder zumindest das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Physiotherapie (physikalische Therapie) - der beste Weg, um die Krankheit bei Kindern und Jugendlichen ohne Operation und andere schwerwiegende medizinische Eingriffe zu bewältigen.

Bewegungstherapie: wichtige Punkte

Die Physiotherapie gilt als einer der wichtigsten Momente bei der Behandlung von Plattfuß bei Kindern. Bei Erwachsenen sind konservative Methoden zur Heilung von flachen Füßen ziemlich schwierig.

Sobald der Fuß geformt ist, ist es nicht möglich, seine Wölbung ohne die Hilfe eines Chirurgen zu ändern.

Therapeutische Gymnastik kann in diesem Fall nur die Schmerzen lindern und die Erkrankung lindern, die Krankheit jedoch nicht dauerhaft lindern.

Der Komplex spezieller Übungen für die Füße ermöglicht es Ihnen, das Fortschreiten der Krankheit für längere Zeit zu stoppen und die Entwicklung schwerwiegender Komplikationen zu verhindern.

Das Ziel der Bewegungstherapie für Plattfüßigkeit besteht darin, kranke Muskeln und Bänder zu stärken und dadurch die Hauptmanifestationen der Erkrankung zu beseitigen. Die Physiotherapie kann eine hervorragende Alternative zur Operation sein.

Kindern und Jugendlichen in der postoperativen Phase wird auch eine Bewegungstherapie zugewiesen, um die Ergebnisse zu konsolidieren.

Wie oft müssen Sie Übungen mit flachen Füßen machen? Experten empfehlen, dass Gymnastik mindestens 15 Minuten pro Tag gegeben wird.

In diesem Fall sollten Sie wissen, dass physiotherapeutische Übungen am längsten Plattfuß am effektivsten sind.

Alle Übungen zielen hauptsächlich darauf ab, die Beinmuskeln zu trainieren, die die Ausbildung des Längsgewölbes beeinflussen. Bei transversalem Plattfuß führt die Bewegungstherapie nicht immer zum erwarteten Ergebnis.

Gymnastik mit Plattfuß ist nicht die Behandlung, die sofortige Ergebnisse bringt. Eine Reihe von Übungen wirkt nur bei langem und regelmäßigem Training spürbar.

Es dauert mindestens zwei Jahre, bis das Kind die Hauptmanifestationen des Plattfußes beseitigt.

Gleichzeitig mit der Gymnastik empfehlen die Ärzte eine tägliche Selbstmassage der Füße sowie das Tragen spezieller orthopädischer Einlagen.

Eine Reihe von Übungen für Plattfüße

Wo soll ich anfangen? Lehnen Sie sich auf der Matte zurück und zeigen Sie Ihrem Kind alle Übungen einzeln. Wenn das Baby noch zu klein ist und nicht alles richtig machen kann, machen Sie sich keine Sorgen.

Im Laufe der Zeit beherrscht das Kind alle Übungen und führt sie ohne Ihre Teilnahme selbständig aus.

Machen Sie aus dem Training ein Spiel - und Ihr Kind verbindet sich gerne mit einem aufregenden Prozess!

Komplexe Nummer 1: aus Bauchlage

Übungen für Plattfuß bei Kindern beginnen in Bauchlage. Für die täglichen Aktivitäten sollten Sie eine spezielle Matratze oder einen Teppich kaufen, auf dem das Kind bequem lernen kann.

  • Ziehen Sie Ihre Socken an und drehen Sie gleichzeitig Ihre Füße nach innen.
  • Reißen Sie die Fersen von der Oberfläche ab und versuchen Sie, die Zehen auf die Matte zu bringen.
  • Hebe beide Beine an. Beugen Sie das linke Bein im Knie und führen Sie Ihren Fuß auf die Oberfläche des rechten Beines. Wiederholen Sie die Übung und wechseln Sie die Beine.

Komplexe Nummer 2: von einer sitzenden Position auf dem Teppich

  • Ziehen Sie die Beine nach vorne. Beugen und beugen Sie langsam Ihre Zehen abwechselnd.
  • Ziehen Sie die Socken in Ihre Richtung und dann von sich weg.
  • Dehnen und spreizen Sie Ihre Beine, und verbinden Sie dabei die Füße miteinander.
  • Beugen Sie die Knie. Falten und strecken Sie Ihre Fersen, ohne die Socken vom Boden zu reißen.
  • Beugen Sie das linke Bein am Knie und führen Sie den Fuß entlang des rechten Schienbeins von unten nach oben. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein.

Übungen gegen Plattfuß können mit einem normalen Tennisball durchgeführt werden. Setzen Sie sich weiterhin auf die Matte und machen Sie die folgenden Übungen.

  • Ziehen Sie die Beine nach vorne. Schnappen Sie sich den Ball und heben Sie die Beine über den Boden.
  • Versuchen Sie, den Ball nach dem Greifen mit den Füßen hochzuwerfen.
  • Beugen Sie die Knie. Rollen Sie den Ball von Fuß bis Fuß entlang des Fußes.

Komplexe Nummer 3: von einer sitzenden Position auf einem Stuhl

  • Biegen und beugen Sie die Zehen abwechselnd.
  • Ziehen Sie die Socken an sich und mit großer Spannung von sich weg.
  • Machen Sie kreisende Bewegungen mit beiden Füßen nach innen und dann nach außen.
  • Verbinden Sie die Füße miteinander (stellen Sie sicher, dass Ihre Knie gestreckt sind).
  • Streichen Sie Ihren linken Fuß entlang des rechten Beins von unten nach oben. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein.
  • Züchten und ziehen Sie die Fersen, ohne die Socken vom Teppich zu nehmen.
  • Reißen Sie die Socken und Fersen abwechselnd von der Matte ab.
  • Heben Sie das linke und das rechte Bein abwechselnd so hoch wie möglich an.

Eine Physiotherapie mit Plattfüßen bei Kindern aus einer sitzenden Position auf einem Stuhl kann auch mit improvisierten Mitteln durchgeführt werden.

  • Nimm ein Tuch und wirf es auf den Boden. Versuchen Sie, den Stoff mit den Zehen zu sammeln und anzuheben.
  • Rollen Sie einen Bleistift oder eine Kugel mit den Füßen. Versuchen Sie, das Objekt ohne Hände zu heben.
  • Rollen Sie kleine Gegenstände auf dem Boden (Kieselsteine, Bleistifte) von Ort zu Ort.

Übungen für Plattfuß können zu jeder Tageszeit durchgeführt werden. Lassen Sie Ihr Kind den Ball oder Stift barfuß rollen, während Sie am Tisch sitzen.

Ein Kind kann seine Muskeln üben, ohne vom Lernen, Lesen von Büchern oder einem anderen Hobby ablenken zu müssen. Diese Methode funktioniert auch bei Erwachsenen mit flachen Füßen.

Durch das Rollen der Gegenstände mit den Füßen wird die Belastung vom Fuß gelöst und Schmerzen und andere Beschwerden in den Beinen werden erheblich reduziert.

Medizinische Gymnastik ist nicht nur zu Hause möglich. Wenn Sie am Strand sind, schlagen Sie einem Kind vor, auf dem heißen Sand zu laufen. Rollen Sie Sand oder kleine Kieselsteine ​​unter Ihren Füßen, wenn Sie auf einem Teppich oder einem Liegestuhl sitzen.

Denken Sie daran, dass Turnen mit Plattfüßen nicht immer besondere Anpassungen erfordert. Schauen Sie sich einfach um - und zeigen Sie etwas Fantasie.

Normales Barfußgehen auf unebenem Boden kann eine halbe Stunde Training auf einer orthopädischen Matte erfolgreich ersetzen. Warum also nicht die Gelegenheit nutzen?

Komplexe Nummer 4: aus einer stehenden Position

  • Heben Sie Ihre Zehen an und strecken Sie Ihren ganzen Körper.
  • Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen und übertragen Sie das Gewicht Ihres gesamten Körpers auf den äußeren Fußrand. Rückkehr in die Ausgangsposition.
  • Stellen Sie sich auf die Außenseite des Fußes (an der Kante). Halten Sie diese Position 30 Sekunden lang.
  • Squat versucht, die Fersen nicht vom Boden abzureißen.
  • Drehen Sie abwechselnd nach links und rechts und fokussieren Sie auf den entsprechenden Fuß.

Komplexe Nummer 5: in Bewegung

Beim Gehen wird Gymnastik mit flachen Füßen bei Kindern durchgeführt.

  • Gehen Sie abwechselnd auf Zehen und Fersen, auf den äußeren Fußgewölben.
  • Halten Sie Ihre Finger fest und gehen Sie ein paar Schritte in dieser Position.
  • Hebe deine Finger und gehe wieder.

Medizinische Gymnastik sollte für alle, die an Plattfüßen leiden, zu einer vertrauten Übung werden.

Lassen Sie es sich täglich morgens trainieren oder nach einem Arbeitstag aufwärmen. Sie können die Übungen zweimal täglich machen, jeweils mindestens 10 Minuten.

Die Gesamtdauer des Trainings sollte 30 Minuten nicht überschreiten.

Die Bewegungstherapie bei Plattfuß ist nicht die einzige Methode, um mit der Krankheit umzugehen. Selbstmassage und Physiotherapie spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Beseitigung der Krankheit.

Auch bei Querfuß mit Hilfe von Massage und Gymnastik kann der Zustand verbessert werden. Mit dem Längsfuß mit Bewegungstherapie kann eine chirurgische Behandlung vermieden werden.

Eine genaue Prognose und umfassendere Empfehlungen für die Durchführung bestimmter Übungen können vom Orthopäden mit persönlicher Beratung abgegeben werden.

LFK (Physiotherapie) für flache Füße bei Erwachsenen: eine Reihe von Übungen für die Beine

Der Zweck der Bewegungstherapie bei Plattfüßigkeit soll viele Teile des pathologischen Prozesses betreffen. Therapeutisches körperliches Training ist die effektivste Methode zur Stärkung des Muskeltonus und zur Normalisierung der Blutversorgung.

Komplexe Physiotherapie zur Aufrechterhaltung des Fußgewölbes

Mit der richtigen Auswahl der Übungen und ihrer täglichen Ausführung für mehrere Monate können die Spezialisten der häuslichen Rehabilitationszentren das Fortschreiten der Abflachung des Fußes stoppen.

Die Hauptaufgabe der Physiotherapie in einem flachen Gewölbe besteht darin, die erforderliche Position des Gewölbes zu erreichen und die erzielten Ergebnisse zu fixieren. Die Liste der Übungen enthält Varianten zur Stärkung der Muskelgruppen:

  • Mittelfußfinger;
  • Plantaraponeurose;
  • Calcaneus;
  • Knöchelgelenk;
  • Unterschenkel und Oberschenkel.

Die effektivste Aufladung mit Plattfüßigkeit wird mit Komplexen durchgeführt, um mehrere Muskelsysteme gleichzeitig zu stimulieren.

Zu diesem Zweck werden nicht nur Übungen in Steh-, Sitz- oder Liegeposition verwendet, sondern auch Hilfsobjekte (Gymnastikstöcke, geneigte Ebenen, geometrische Würfel).

Die Wirksamkeit der Physiotherapie für einen flachen Fuß

Physiotherapie mit flachem Fuß

Das Abflachen des Fußes kann sich in mehreren Szenarien entwickeln. Flat-Valgus-Deformität ist durch eine Abweichung der Mittelfußknochen nach unten gekennzeichnet, und der Daumen ist nach außen gerichtet.

Der Längsfuß ist in der Mitte abgeflacht. In diesem Bereich sind normalerweise wichtige anatomische Strukturen der Sohle (Muskeln, Bänder, Nerven) vor Kompression verborgen, wenn sie auf dem Boden abgestützt sind.

Flache Varusdeformität ist das Gegenteil. Wenn ihr Daumen nach innen verschoben und dem anderen überlagert wird.

Die kombinierte Pathologievariante manifestiert sich durch eine Kombination mehrerer Arten gleichzeitig.

Es muss lange behandelt werden, aber selbst die intensivste Bewegungstherapie für Plattfüße kann einem Menschen nicht die positive Wirkung der Übungen garantieren, da bei dieser Pathologie Störungen in vielen Strukturen auftreten: Blutversorgung, Plantaraponeurose, Knochensystem, Nerven und sogar Venen.

Der ausgeprägte Grad des flachen Fußes wird häufig mit einer internen Abweichung des Calcaneus mit der Verlagerung der vertikalen Achse der Lastverteilung am Knöchel (Schlägerfuß) kombiniert. Nur eine physikalische Therapie in Kombination mit dem Tragen orthopädischer Einlagen ermöglicht es einer Person, die Bewegungsbeschränkung in diesem Fall zu beseitigen.

Prinzipien der Erhaltung des Plantargewölbes im Normalfall mit Hilfe der Bewegungstherapie

Auf dem Zeh stehend, um die Plantaraponeurose zu verstärken

Wenn Sie Übungen für die Beine machen, sollten Sie die wichtigen Prinzipien kennen:

  • Beginnen Sie die Lektion erst, nachdem Sie die korrekte Position des Fußes bestimmt haben.
  • Machen Sie keine Gymnastik, die von Ärzten nicht für Ihre Pathologie empfohlen wird.
  • Die Ladungseffizienz wird durch tägliches Barfußlaufen auf Steinen, Kieseln und Sand verbessert.
  • Als Verankerungsverfahren sollten spezielle Übungen angewendet werden (Gehen auf Fersen, Socken, auf einer geneigten Ebene). Gerippte Bretter, Gymnastikstöcke werden häufig zur Korrektur verwendet;
  • Es ist besser, alle Arten von Übungen mit einem abgeflachten Bogen mit Übungen zu kombinieren, um den Ton des Rückens zu normalisieren und die Haltung zu korrigieren.
  • Die Beurteilung der Wirksamkeit der Physiotherapie für einen flachen Fuß erfolgt auf der Grundlage einer Analyse des menschlichen Zustands (Verschwinden von Schmerz und Unbehagen).

Der Fixierverband zur Durchführung der Physiotherapie.

Die therapeutische Gymnastik für die Beine wird jeweils individuell festgelegt. Für den Heimunterricht empfehlen wir, aus der folgenden Liste das für Sie am besten geeignete auszuwählen:

  • In Bauchlage strecken Sie Ihre Arme am Körper entlang, spreizen Sie die Beine leicht an den Seiten und drücken und lösen Sie Ihre Finger für 2 bis 5 Minuten.
  • Drehen Sie die Füße in Bauchlage um den Umfang.
  • fassen Sie den Ball mit den Fußsohlen und bewegen Sie ihn hin und her. Die Masse der Kugel sollte 1 kg nicht überschreiten;
  • Positionieren Sie Ihre Beine zusammen und heben Sie langsam das linke Bein an. Gleichzeitig wird empfohlen, den Körper leicht anzuheben. Danach wiederholen Sie die Übung mit der anderen Seite.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und spreizen Sie Ihre Füße. Machen Sie mit der rechten Hand eine Faust und drücken Sie sie dann fest zwischen Ihre Knie. Heben Sie die Innenseiten des Fußes an und drücken Sie die Außenteile in Bodennähe.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und strecken Sie die unteren Gliedmaßen entlang. In diesem Fall stellen Sie Ihre Füße parallel auf. Die Vorderteile und Finger müssen zu sich gezogen und nach außen in Richtung der weichen Bewegung des Unterschenkels gedreht werden;
  • Setzen Sie sich in einen Stuhl und fixieren Sie die Vorderseite des Fußes. Strecken Sie Ihre Beine aus, verwenden Sie einen Gurt und verbinden Sie sie miteinander. Dann überwinden Sie die Beine mit Widerstand, wenn Sie den Gurt an sich ziehen. Diese Übung ist sehr nützlich für flachen Valgusfuß mit querem Plattfuß;
  • In stehender Position wird empfohlen, die Beine schulterbreit auseinander zu platzieren und die Arme am Körper entlang abzusenken. Beim Zehensteigen sollten Sie die Position für einige Sekunden fixieren und dann in die Ausgangsposition zurückkehren.
  • Wenn Sie sich auf den äußeren Teil des Fußes verlassen, die Zehen auspressen und quetschen, erhalten Sie ein wunderbares Training des Längsgewölbes.

Übung mit einem Ball, um den Plantarbogen zu stärken

Ein spezielles therapeutisches Körpertraining zielt auf das Training des langen Peronealmuskels, der eine seitliche Rotation des vorderen Fußteils bewirkt. Bei unzureichender Funktionalität bildet sich eine Abweichung nach außen, die bei Kindern oft nach der Geburt beobachtet wird.

Im Laufe der Zeit wird die muskuloskelettale Aponeurose stärker und der Klumpffuß verschwindet.

Es erscheint wieder, nachdem sich ein flacher Valgus- oder Varusfuß gebildet hat, bei dem sich der lange Peronealmuskel häufiger in einem Zustand des Hypertonus befindet.

Um seine Eigenschaften zu normalisieren, werden folgende Physiotherapieübungen für Plattfüße empfohlen:

  • Liegen auf dem Rücken, führen Sie abwechselnd und gleichzeitig ottyagivanie Socken durch, aber der äußere Teil der Sohle sollte fallen und steigen;
  • Legen Sie Ihre Füße auf den Boden und spreizen Sie die Beine auseinander.
  • sicherstellen, dass ein Bein 5 Minuten in einer Position auf dem Rücken relativ zum anderen gleitet;
  • Heben Sie die Fersen 15 bis 20 Mal an, aber die Socken sollten nicht vom Boden abgerissen werden.

Folgende Übungen werden im Sitzen durchgeführt:

  • Supination und Pronation der Füße (Adduktion und Abduktion) sowie Beugung der Finger;
  • schnappen Sie sich den Ball und heben Sie ihn so weit wie möglich an (20-25 Wiederholungen);
  • Wenn Sie einen Teppich in Ihrem Zuhause haben, heben Sie ihn mit den Zehen an.
  • schnappen Sie sich einen Stift oder Stift mit den Fingern und zeichnen Sie eine geometrische Form auf das Papier.
  • Spreizen Sie die Knie mit Füßen an den Außenkanten.

Therapeutische Übungen im Stehen:

  • Torso in eine bestimmte Richtung drehen lassen, ohne die Füße vom Sitz zu verschieben;
  • heben Sie Ihre Zehen mit Unterstützung am äußeren Teil des Beins an;
  • "Schlucken" ist nützlich für Kinder und Erwachsene mit flachen Valgus-Deformitäten. Stellen Sie sich auf ein Bein und nehmen Sie das andere zurück. Nehmen Sie den Körper zur Seite des Standbeins.
  • sind wirksam bei der Längs- und Querabflachung des Bewegungskörpers mit einem Gymnastikstock sowie bei halben Kniebeugen und vollen Kniebeugen für einige Minuten;
  • Abends auf der Couch, fernsehen, empfehlen wir, kleine Gegenstände mit den Zehen zu greifen, um die Funktion der kleinen Muskelgruppen entlang der Mittelfußknochen zu fixieren.
  • Gehen Sie oft auf geneigten Ebenen, die einen Querschnitt von mehreren Seiten haben.
  • Wiederholen Sie die Abduktion und Entfernung des vorderen und äußeren Fußteils mehrmals täglich.

Das Endergebnis des Artikels

Übung "Schiff", um den Fuß im physiologischen Zustand zu halten

Zusammenfassend stellen wir fest, dass die Sanierung und Behandlung des Flachbogens mit großen Schwierigkeiten verbunden ist.

Abgesehen von der Notwendigkeit, tägliche therapeutische Übungen durchzuführen, hat ein Patient mit Plattfüßigkeit oft Schwierigkeiten bei der psychologischen Anpassung.

Ein seltener Mensch ist so willensstark, dass er mehrmals täglich eintönige gymnastische Eingriffe durchführen kann.

Wenn Sie nicht zum regulären Aufladen bereit sind, können Sie das Flachgewölbe nicht einmal mit einem Komplex aus Bewegungstherapie behandeln, da dies nicht die gewünschte Wirksamkeit bringt.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass die Wirkung der Physiotherapie bei falscher Schuhauswahl schnell verschwinden kann. Stellen Sie sicher, dass es die folgenden Spezifikationen erfüllt:

  • medialer Rand - gerade und geräumig;
  • Absatzhöhe - nicht mehr als 4 cm;
  • Material - echtes Leder.

In den Anfangsstadien des Abflachens des Fußes ist es sehr wichtig, spezielle Einlegesohlen für Schuhe zu haben. Sie erlauben den Muskeln, den Tonus wiederzugeben und den Bogen in einer normalen Position zu halten. Sie können ohne ernsthafte gesundheitliche Folgen Gymnastik machen.

Daher ist eine Bewegungstherapie für Plattfüße eine notwendige und obligatorische Behandlung für lange Zeit. Der Komplex sollte individuell qualifizierten Traumatologen orthopädisch ausgewählt werden.

Therapeutische Gymnastik mit flachen Füßen für Erwachsene und Kinder

Plattfuß ist eine Erkrankung des Bewegungsapparates, bei der die Fußgewölbe abflachen und die stoßdämpfenden Eigenschaften abnehmen.

Aus diesem Grund kommt es zu einer Verletzung der Körperhaltung, wodurch die Wirbelsäule und die unteren Gliedmaßen belastet werden.

Plattfuß verursacht Müdigkeit und Krankheiten wie Osteochondrose, Skoliose, Arthrose und Krampfadern.

Daher sollten Sie die Ursachen einer solchen Erkrankung verstehen und herausfinden, welche physikalische Therapie bei Plattfüßen dazu beitragen kann, welche Übungen zur Bewältigung der Krankheit angewendet werden müssen, welche Übungen für eine schnelle Genesung durchgeführt werden müssen.

Ursachen

Plattfüße können aus verschiedenen Gründen auf einmal auftreten:

  • aufgrund angeborener Faktoren;
  • durch Rachitis in einem frühen Alter;
  • durch erhöhte Belastung der Beine;
  • aufgrund angeborener Schwäche des Bewegungsapparates des Fußes;
  • aufgrund der Lähmung des muskulo-ligamentösen Apparates des Fußes;
  • wegen fußverletzung.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Kinder, die in einer Stadt leben, viel häufiger flache Füße entwickeln als Landkinder, die oft barfuß gehen können.

Lassen Sie Ihr Baby daher oft barfuß auf feinem Kies, Gras oder Sand laufen, um das Auftreten einer solchen Krankheit zu vermeiden.

Zu Hause können Sie die Füße des Babys trainieren, indem Sie auf besprühten Erbsen gehen und sich mit Bewegungstherapien behandeln.

Symptome der Krankheit

Eltern können das Auftreten von Plattfüßen bei einem Kind erkennen, wenn:

  • Beim Gehen wird er unbeholfen, indem er seine Füße in die Innenseite einwickelt.
  • das Kind tritt an den inneren Fußkanten;
  • Das Kind klagt beim Gehen oft über Müdigkeit, sein Rücken und seine Beine tun ihm weh und es wird ihm nicht gelingen, lange Spaziergänge zu ertragen.
  • Fersen von Schuhen werden innen ungleichmäßig getragen.

Wenn Sie eines der oben genannten Anzeichen bei Ihrem Kind festgestellt haben, wenden Sie sich sofort an einen orthopädischen Chirurgen, um die Übungstherapie der Beine durchzuführen.

Behandlung

Jede Übung soll die Muskeln der Beine und Füße stärken. Solche Übungen tragen zur Dehnung der Beinmuskulatur bei und reduzieren das Problem des Plattfußes.

Die Bewegungstherapie für Plattfuß wird berechnet:

  • den Bandapparat zu verstärken;
  • Entwicklung eines Stützkörpers für Muskeln;
  • die Durchblutung zu verbessern und zu normalisieren;
  • die Produktion einer dicken Masse zu stimulieren, die die Gelenkhöhle ausfüllt;
  • um die Arbeit der Gelenke zu verbessern.

Wenn Sie eine Flatfoot-Bewegungstherapie durchführen, können Sie in jeder Position barfuß oder in Socken trainieren.

Wenn Sie Einzelunterricht zu Hause durchführen, sollten Sie täglich 4–7 verschiedene Übungen durchführen, die jeweils zehnmal wiederholt werden.

Wenn Sie kurz vor dem Schlafengehen Gymnastik betreiben, sollten Sie das Waschen des Schienbeins beenden und mit kaltem Wasser aufhören.

Physiotherapie

Die beste Gymnastik für Erwachsene und Kinder ist die Arbeit von Handtüchern mit Zehen. Es hilft effektiv bei der Wiederherstellung der Muskelarbeit.

Nehmen Sie eine bequeme Sitzposition ein, stellen Sie Ihre Füße auf den Boden und drehen Sie die Knie in einem Winkel von neunzig Grad. Legen Sie ein dickes Handtuch auf die Vorderseite der Beine, so dass die Zehen vollständig auf dem Handtuch liegen.

Danach das Tuch entgegen der Körperrichtung ausklappen und dann in die Ausgangsposition zurückkehren.

Es gibt auch eine Bewegungstherapie für Erwachsene und Kinder:

  1. Wenn Sie sitzen, rollen Sie Ihre ovalen oder runden Gegenstände mit dem Fuß.
  2. Drücken Sie beim Sitzen die Zehen fest zusammen und lösen Sie sie dann. Führen Sie solche Übungen aus, bis in der Sohle ein drückendes Gefühl erscheint.
  3. Tauche deine Beine und lehne dich an deine Fersen, hebe deine Zehen nach oben und mache kreisförmige Rotationen. Führen Sie diese Übung zehnmal aus, ändern Sie die Position und führen Sie kreisförmige Bewegungen mit den Fersen aus, und legen Sie die Socken auf den Boden.
  4. Strecken Sie Ihre Beine nach vorne und spreizen Sie Ihre Finger, sodass sie einem Ventilator ähneln. Halten Sie Ihre Beine für einige Sekunden in Querstellung, dann entspannen Sie sie. In diesem Fall hilft die Bewegungstherapie dabei, die Knöchel, Fersen und Waden zu strecken.
  5. Strecken Sie Ihr Knie und strecken Sie sich mit ausgestreckter Zehe abwechselnd in und aus sich heraus.
  6. Kreuzen Sie in sitzender Position Ihre geraden Beine und drücken Sie mit dem oberen Fuß nach unten. Dann ändern Sie die Position der Beine.
  7. Legen Sie verschiedene kleine Gegenstände oder Gegenstände auf den Boden. Die Zehen müssen alle Gegenstände vom Boden sammeln und in den Korb legen. Führen Sie diese Übung mit jedem Bein durch.
  8. Schnappen Sie sich einen Gegenstand mit den Zehen, z. B. einen Stift, und gehen Sie etwa eine Minute in dieser Position.
  9. In sitzender Position mit den Fußsohlen ist es notwendig, ein Stück Plastik- oder Holzrohr auszurollen.
  10. Platzieren Sie den Ball ohne Veränderung der Position zwischen den Anschlag und drücken Sie ihn abwechselnd.
  11. Stehen Sie auf, stellen Sie sich auf die Außenseite der Füße und wechseln Sie ab.
  12. Übung mit einem Lift auf den Zehen.
  13. Heben Sie sich bis zu den Außenkanten der Füße auf und drücken Sie die Finger in dieser Position.
  14. Spreizen Sie Ihre Beine schulterbreit und machen Sie Kniebeugen oder Kniebeugen, ohne die Fersen vom Boden zu nehmen. Nachdem Sie eine solche Gymnastik mehrmals durchgeführt haben, ändern Sie die Bedingungen, ohne die Socke auszuziehen.
  15. Legen Sie Ihre Hände im Stehen an den Gürtel und rollen Sie von Zehe zu Ferse, dann umgekehrt.
  16. Es wird auch nützlich sein, wie Fersen zu sein, während der Zeh maximiert wird, und umgekehrt, um auf den Zehen zu gehen und die Ferse maximal anzuheben.

Alle diese Übungen für die Beine sind sehr nützlich, da sie die Muskeln der Beine und Füße trainieren und sie stark machen. Solche Gymnastik sollte Ihnen vertraut werden, sie muss täglich durchgeführt werden. Nur durch systematische Durchführung von Bewegungstherapien reduzieren Sie das Flatfußrisiko.

Nützliche Gymnastik mit flachen Füßen

[verstecken]

  • Warum tritt Plattfuß auf?
  • Bewegungstherapie für flache Füße
  • Was wird sonst noch gebraucht?

Gymnastik mit Plattfüßen empfohlen für viele, besonders für Kinder. Diese Krankheit verursacht erhebliche Beschwerden, insbesondere wenn Sie der Behandlung nicht genügend Aufmerksamkeit schenken.

Häufig führt Plattfüßigkeit zu Wirbelsäulendeformitäten, und dies ist bereits mit Quetschen der inneren Organe verbunden.

Daher ist es notwendig, sich mit diesem Problem in den frühen Stadien der Krankheit zu befassen, während es immer noch möglich ist, es zu korrigieren.

Es gibt viele Aktivitäten, die bei der Behandlung von Plattfuß eingesetzt werden, aber die effektivste Übung ist.

Ein solcher Komplex zielt auf die Bildung eines physiologisch korrekten Fußgewölbes. Die Physiotherapie liefert ein besonders gutes Ergebnis, wenn sie während der Bildung des Skeletts in der Kindheit beginnt.

Warum tritt Plattfuß auf?

Der Erfolg der Behandlung dieser Krankheit besteht in erster Linie darin, die negativen Faktoren zu beseitigen, die zu ihrer Entwicklung beitragen. Ein Plattfuß kann aus folgenden Gründen auftreten:

  1. Falsche Schuhe. Ärzte sagen immer, dass Schuhe in der Größe sein sollten, auf jeden Fall kann man keine Schuhe tragen, die zu eng sind. Liebhaber von High Heels sollten auch vorsichtig sein, da ihre Füße ständig in einer unnatürlichen Position sind. Für Kinder empfehlen Orthopäden den Eltern dringend, nicht an Kinderschuhen zu sparen und gute orthopädische Schuhe zu kaufen, die den Bogen in der richtigen Position halten. Auf keinen Fall müssen junge Mütter gelegentlich mit jugendlichen Töchtern High Heels kaufen, da dies bei älteren Erwachsenen äußerst unangenehme Folgen haben kann.
  2. Übergewicht Menschen, die darunter leiden, haben Plattfüße. Die Beine haben eine große Belastung, durch die sich der Fußgewölbe einfach gerade macht.
  3. Einige Verletzungen der unteren Extremitäten können auch zu Plattfüßen und sogar zu einem normalen Bluterguss führen, ganz zu schweigen von schweren Frakturen.
  4. Genetische Vererbung Wenn eines der Familienmitglieder eine solche Krankheit hat, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei einem Kind manifestiert, 70%.
  5. Plattfüße können eine Folge von Krankheiten wie Polio sein. Apropos Krankheiten: Es ist erwähnenswert, Rachitis zu erwähnen, da diese Erkrankung den Zustand des Skeletts negativ beeinflusst, wodurch die Knochen weich werden und sich daher leicht verformen.
  6. Athleten und Menschen, die einen Job haben, der häufig auf den Beinen steht, stehen oft vor dem Problem des Plattfußes.

Tatsache ist, dass in diesem Fall die Beine insbesondere beim Laufen eine vertikale Belastung erfahren. Gleiches gilt für diejenigen, die ständig sitzen.

Plattfüße können aus vielen Gründen auftreten, und die Hauptaufgabe der Eltern besteht darin, die Entwicklung einer solchen Krankheit zu verhindern, da sich die Erkrankung im Grunde in der Kindheit entwickelt.

Es gibt spezielle Übungen für flache Füße. Es hilft, den Fußdefekt zu korrigieren. Die Hauptvoraussetzung für eine solche Sporterziehung - Barfußkurse und die Umsetzung von Ansätzen mindestens zehnmal.

Übungen für Plattfuß sehen so aus:

  1. Als erstes müssen Sie mit dem Rücken gehen. Aber es ist notwendig, es richtig auszuführen. Zunächst wird ein Bein zurückgezogen, und die Person ruht auf der Socke, woraufhin das Gewicht allmählich auf dieses Bein übertragen wird und der Fuß gestreckt wird. Weitere ähnliche Aktionen werden mit der zweiten Etappe ausgeführt.
  2. Nachdem sie rückwärts gegangen sind, drehen sie ihre Gesichter entlang der Bewegungslinie und laufen weiter auf den Zehen.

Diese Übung hilft, das Muskelgewebe der Beine zu straffen, indem Sie die Hände vorzugsweise am Gürtel halten oder hochheben. Dies hilft nicht nur bei Plattfüßen, sondern verbessert auch die Haltung. Nach 10 Schritten müssen Sie auf den Fersen gehen und versuchen, die Socken so hoch wie möglich zu halten.

Um eine maximale Wirkung zu erzielen, sollten Übungen mit flachen Füßen jeden Punkt der Füße betreffen. Nach dem Gehen auf den Zehen und Fersen gehen Sie daher auf die Außenseite des Fußes.

Bei jedem Schritt müssen Sie Ihre Zehen maximieren. Jeder Schritt in dieser Übung (und auch in der vorherigen) sollte auf gestreckten Knien ausgeführt werden.

Dadurch können die Hüftgelenke richtig arbeiten.

Nachdem jeder Teil des Fußes „gestreckt“ ist, beginnen sie mit Roll-Over-Übungen von der Ferse bis zur Zehe.

Eile ist hier unnötig, es ist notwendig zu fühlen, wie jeder Beinmuskel in die Arbeit involviert ist. Nach 10 bis 20 Schritten ist es notwendig, eine senkrechte Position einzunehmen, die Beine sind nicht breiter als die Breite der Schultern.

Jetzt müssen Sie sich langsam auf die Socken stellen und versuchen, mit den Händen die Decke zu erreichen, und dann allmählich in die Ausgangsposition zurückkehren. Außerdem wird das Gewicht auf die Fersen übertragen. Übung 10 Mal durchführen.

Für die nächste Übung steht die Person in der Position der „Stange“, wenn der Schwerpunkt auf Händen und Zehen liegt.

Nun nimmt der Körper eine senkrechte Position ein, so dass nur die Knie den Boden berühren, während die Zehen ihre ursprüngliche Position beibehalten müssen.

Solche Aktionen helfen nicht nur, den Fußgewölbe zu formen, sondern strecken auch die Muskeln der unteren Extremitäten.

Für die nächste Übung wird ein Stuhl mit hoher Rückenlehne vor Ihnen platziert, und Ihre Beine sind schulterbreit auseinander. Die Fersen sind miteinander verbunden, und die Socken müssen an den Seiten maximal verdünnt sein, wobei die Hände an der Stütze gehalten werden. Stehen Sie langsam auf Ihren Zehen und sinken Sie dann allmählich zu Ihren Fersen. Es werden 10 Ansätze gemacht.

Jetzt benötigen Sie einen Stab mit einem Durchmesser von 3 cm und einen Stuhl. Die Person setzt sich, der Körper muss leicht nach hinten geneigt sein und die Hände auf dem Sitz ruhen. Legen Sie einen Stock unter den Fuß und rollen Sie Ihre Beine hin und her. Der Vorgang sollte mindestens 3 Minuten pro Fuß dauern.

Für die folgende Übung ist ein 5 cm breiter Balken oder Seil erforderlich. Motiv genau auf einer geraden Linie auf den Boden stellen und darauf stehen.

Hier ähneln die Aktionen dem Gehen an den Rändern. Beginnen Sie seitwärts zu gehen und bewegen Sie sich schrittweise auf die Bewegung nach vorne zu.

Im letzteren Fall sollte die Person versuchen, die Fersen zusammen und die Socken auseinander zu halten.

Es hilft bei der Behandlung von flachen Füßen und bei solchen Verfahren, wie das Aufnehmen von Objekten mit Füßen.

In diesem Fall werden kleine Gegenstände, z. B. Bleistifte, Filzstifte oder Stifte, auf den Boden gelegt. Der Patient sitzt auf dem Gesäß auf dem Boden, seine Hände sollten auf dem Boden gestützt werden.

Als Nächstes müssen Sie mit Hilfe der Zehen alle Artikel in einem beliebigen Container sammeln. Kinder mögen diese Übung sehr, besonders wenn sie für kleine Kinderspielzeuge durch Bleistifte ersetzt werden.

In der Zukunft kann die Größe der gesammelten Gegenstände erhöht werden, aber der Prozess umfasst dann nicht die Zehen, sondern den Fußgewölbe.

In diesem Fall wird das Objekt (z. B. eine Flasche) mit zwei Beinen aufgenommen, jedoch nur so, dass sie mit ihrem unteren Teil aufeinander zu gedreht werden.

Solche therapeutischen Übungen für Plattfüße sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene vorgeschrieben. Sie hat keine Kontraindikationen. Darüber hinaus sind die meisten Übungen auch aus der Schule bekannt, da sie häufig im Sportunterricht durchgeführt werden.

Dieser therapeutische Komplex wird nicht nur für Patienten mit Plattfüßen, sondern auch für diejenigen, die nicht darunter leiden, nützlich sein, da diese Übungen eine hervorragende Prävention darstellen.

Besonders solche Maßnahmen werden in der Kindheit nützlich sein, wenn sich das Skelett aktiv entwickelt.

Es wäre sogar noch besser, wenn die Eltern ihr Kind an die Übungen am frühen Morgen gewöhnt hätten und zusammen mit ihm alle oben genannten Übungen durchführen würden. Gleichzeitig würde das Kind in einer Sportsektion in den Unterricht gehen.

Weitere Artikel Über Füße