Pilz

Flat Valgus Deformität des Fußes: Ursachen und Behandlung

Ploskalgalgusnaya Verformung der Füße - Dies ist eine gewisse Verringerung der Höhe beider Fußbögen und der Krümmung ihrer Achse. Gleichzeitig schauen Ferse und Zehen nach außen, während der Mittelfußbereich nach innen blockiert ist.

Diese Art von Plattfuß tritt sehr häufig auf. Wenn Sie den neuesten Berechnungen glauben, werden 50 Prozent aller Deformitäten der Füße auf Flat Valgus-Deformität zurückgeführt. Am häufigsten tritt diese Krankheit bei Kindern der Grundschule oder im Vorschulalter auf.

Wichtige redaktionelle Hinweise

Wenn Sie den Zustand Ihrer Haare verbessern möchten, sollten Sie den von Ihnen verwendeten Shampoos besondere Aufmerksamkeit schenken. Die erschreckende Zahl - in 96% der gängigen Marken von Shampoos sind Komponenten, die unseren Körper vergiften. Die wichtigsten Substanzen, aufgrund derer alle Probleme auf den Etiketten gekennzeichnet sind, sind Natriumlaurylsulfat, Natriumlaurethsulfat, Cocosulfat, PEG. Diese chemischen Bestandteile zerstören die Struktur der Locken, das Haar wird brüchig, verliert an Elastizität und Festigkeit, die Farbe verblasst. Aber das Schlimmste ist, dass dieses Zeug in die Leber, das Herz, die Lunge gelangt, sich in den Organen ansammelt und Krebs erzeugen kann. Wir empfehlen Ihnen, die Produkte, in denen sich diese Chemie befindet, nicht zu verwenden. Vor kurzem haben die Experten unserer Redaktion die sulfatfreien Shampoos analysiert, wobei die Mittel der Firma Mulsan Сosmetic den ersten Platz einnahmen. Der einzige Hersteller von Naturkosmetik. Alle Produkte werden unter strengen Qualitätskontroll- und Zertifizierungssystemen hergestellt. Wir empfehlen den Besuch des offiziellen Online-Shops mulsan.ru. Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihrer Kosmetik zweifeln, überprüfen Sie das Verfallsdatum. Es sollte ein Jahr Lagerung nicht überschreiten.

Die Hauptgründe für die Deformierung der Füße

Die häufigste Ursache für Flat-Valgus-Deformitäten sind dysplastische Veränderungen im Fußskelett und Schwäche des Sehnen-Muskelsystems der unteren Extremitäten.

Klassifizierung:

Ploskovalgusnaya Verformung des Fußes ist von mehreren Arten:

  1. Statisch
  2. Paralytisch
  3. Rachitisch
  4. Angeboren
  5. Traumatisch

Prävention von Krankheiten

  • Um eine Deformation des flachen Valgus bei einem Kind zu vermeiden, ist es notwendig, die Schwangerschaft richtig zu führen und zu planen.
  • Laden Sie die Beine eines Kindes nicht bis zu acht Monaten. Beim Gehen muss das Baby gestützt werden.
  • Führen Sie regelmäßig die Vorbeugung gegen Rachitis durch. Seltsamerweise, aber selbst in der modernen Welt ist diese Krankheit sehr häufig.
  • Gehen Sie jährlich zum Arzt. Denn im Anfangsstadium ist es immer einfacher, die Krankheit zu behandeln.
  • Tragen Sie die richtigen Schuhe. Richtig, es bedeutet nicht teuer, es muss bequem und vom Orthopäden genehmigt sein.

Behandlung der flachen Valgus-Deformität

Wenn die Krankheit beginnt, werden die Bänder und Sehnen in den Beinen nach sehr kurzer Zeit schwächer oder funktionieren überhaupt nicht mehr. Dies kann eine Vielzahl von Veränderungen in den Gelenken und Knochen hervorrufen. Je länger die Krankheit ignoriert wird, desto schneller und fortschreitender wird sie.

Eine sehr große Abweichung des Daumens führt wahrscheinlich zur Abweichung des nächsten, da die starke Verbrennung den nächsten Druck sehr stark belastet und so weiter. Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass der Höcker am Knochen schnell zunimmt und in naher Zukunft groß werden kann und eine unglaubliche Form annehmen kann. Die meisten Menschen, die an Plattfußdeformitäten leiden, glauben fälschlicherweise, dass dies nur eine geringfügige Abweichung ist, aber dies ist überhaupt nicht der Fall.

Zuallererst kann eine Plattfußfußdeformität sehr starke körperliche Schmerzen hervorrufen, und zwar nicht nur in den Füßen, sondern auch in den Beinen insgesamt. Darüber hinaus wird die Ermüdbarkeit deutlich erhöht, und Fersen und hohe Plattform sollten vergessen werden. Was soll ich tun? Für den Fall, dass sich die Krankheit im Anfangsstadium befindet, reicht die Selbstbehandlung zu Hause aus. Dazu müssen Sie regelmäßig die folgenden Übungen machen und spezielle Einlagen tragen. Falls die Krankheit jedoch bereits läuft, muss ein Arzt konsultiert werden.

Übungen zur Behandlung von Plattfußdeformitäten

  • Setzen Sie sich auf einen bequemen Stuhl und stellen Sie beide Füße auf eine kleine Kugel. Stark auf seine Füße drücken, muss der Ball auf den Boden gerollt werden. Die gleiche Übung kann mit einem mechanischen Massagegerät durchgeführt werden, das dem alten Abakus sehr ähnlich ist.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und drücken Sie den Gummiball nach rechts und dann mit dem linken Fuß.
  • Setzen Sie sich auf den Boden, auf den Teppich in türkisch, das heißt mit gekreuzten Beinen. Danach leicht anheben und auf den Außenkanten beider Füße stehen. Während dieser Übung ist es wichtig, sorgfältig zu überwachen, dass die Beine so gerade wie möglich bleiben. In sitzender Position muss die Oberseite abwechselnd oben, dann links und dann rechtes Bein sein. Sie müssen diese Übung fünfzehn Mal wiederholen.
  • Setz dich auf den Stuhl. Die Beine sind gerade. Mit den Zehen alle Arten von kleinen Gegenständen (kleine Kieselsteine, Stöcke, Bleistifte usw.) erfassen und fünf bis zehn Minuten von Ort zu Ort ziehen.
  • Gehen Sie jeden Tag fünfzehn Minuten lang auf feinkörnigem Müsli oder in eine Schachtel oder in eine große Schüssel gegossenem Sand hin und her.
  • Um in einem warmen Bad jeden Tag zur gleichen Zeit laufen zu können, ist es notwendig, feine glatte Kieselsteine ​​auszulegen oder eine Gummikautschukmatte zu legen. Es sollte daran erinnert werden, dass das Wasser im Bad ausreichend sein sollte, um die Höhe der Knöchel zu überdecken, und die Wassertemperatur sollte 34 bis 36 Grad betragen. Diese Übung muss innerhalb von fünfzehn Minuten wiederholt werden.
  • Auf einem bequemen Stuhl sitzend müssen Sie die Bewegung des Fußes ausführen.
  1. Drehe den Fuß nach innen.
  2. Beugen Sie die Rückseite des Fußes.
  3. Biegen Sie die gesamte Sohle.
  4. Beuge deine Zehen.
  5. Drehen Sie die Füße abwechselnd, dann in eine Richtung, dann in die andere.
  6. Beugen Sie den Fußrücken mit der Erfassung von kleinen Objekten.

Die gleichen Übungen können mit einem Kind durchgeführt werden, wenn es an dieser Krankheit leidet. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass man nicht darauf warten sollte, dass das Kind alle Übungen korrekt ausführt. Es ist notwendig, sich mit ihm zu beschäftigen, um ihn nicht von positiven Gefühlen und Interesse zu entmutigen, nur dann wird das Ergebnis spürbar. Beim Üben mit einem Kind ist es notwendig, die Anzahl der Wiederholungen jeder Übung auf fünf Mal zu reduzieren.

Die Hauptbedingung ist, dass der Unterricht täglich und systematisch ist. Das Trainieren ist das Wichtigste und das Schwierigste, weil es nicht an andere weitergegeben werden kann, sondern es selbst zu tun.

Neben den täglichen Übungen benötigen Sie auch eine tägliche stärkende Massage, aber nicht nur die Füße, sondern auch die Oberschenkel, das Gesäß und den Rücken sowie die innere Gruppe der Unterschenkelmuskeln.

Bei den Muskeln des Beins spielen dann die Muskeln, die sich außen und vorne unter dem Knie befinden, eine besondere Rolle. Während der Massage ist es notwendig, die Knet-, Reibungs- und Streichbewegungen auszuführen, drei Sätze pro Tag, jede sollte mindestens fünf Minuten dauern. Bei dieser Krankheit müssen Sie mehrere Kurse mit einer Pause von vier Wochen einnehmen. Die Massage kann einem Spezialisten anvertraut werden, aber Sie können es selbst tun.

Neben Übungen und Massagen benötigen Sie spezielle Korrekturschuhe mit Fersenkeil, Fußgewölbe und einem starren, hohen Rücken.

Wie schnell tritt der Effekt auf?

Die Behandlung erfolgt völlig individuell, die ersten Ergebnisse sind bereits nach einer Woche regelmäßigen Unterrichts sichtbar. Für einige verschwindet die Krankheit nach einem Monat und für einige - nach sechs Monaten.

Chirurgische Behandlung

Die chirurgische Behandlung von Plattfußdeformitäten wird sehr selten und nur in sehr fortgeschrittenen Fällen durchgeführt. Der Prozentsatz der Patienten, die operiert werden müssen, beträgt nicht mehr als fünf Prozent. Wenn eine Operation wirklich notwendig ist, werden plastische Eingriffe an der Innenfläche des Fußes und an den Sehnen durchgeführt.

Flat-Valgus-Fuß bei einem Kind

Die Flat-Valgus-Deformität des Fußes bei Kindern wird als äußerst übliche Pathologie der unteren Extremitäten angesehen. Tritt früh auf. Bei Verletzungen der Beinentwicklung kommt es häufig zu einer Valgusdeformität. Die Ursache der Erkrankung ist die Schwäche der Bänder des Fußes, die Innervation der Beinmuskulatur ist gestört. Wenn die Füße eines Kindes mit geschwächten Muskeln und Bändern sind, tritt die Manifestation der Krankheit nach zwei Monaten Gehen auf. In seltenen Fällen kann die Valgusverformung der Füße angeboren sein. Die Diagnose wird im Krankenhaus oder nach dem ersten Lebensmonat des Babys gestellt. Um die Pathologie rechtzeitig zu erkennen, ist in der Poliklinik eine orthopädische Untersuchung obligatorisch.

Bei einer Pathologie des flachen Valgus sackt der innere Fußrand ab, die Finger werden zurückgezogen und die Ferse wird zur Außenseite des Fußes abgelenkt. Durch die Behandlung, Zeitaufwand, werden Komplikationen der Deformität ausgeschlossen. Wenn keine Behandlung erfolgt, verschlechtert sich der Zustand der unteren Gliedmaßen, was zu einer X - förmigen Deformierung der Füße, Knöchel und Knie führt. Im Falle eines Defekts befindet sich das Becken in einer unnatürlichen Position, die Haltung ist gebrochen. Das Kind wird Schmerzen und frühe Osteochondrose haben.

Ursachen der Valgusverformung:

  • Verletzung des Mineralstoffwechsels und der Knochenbildung;
  • Das Weglassen der Fußgewölbe;
  • Misserfolg in Genetik und Hormonsystem;
  • Osteoporose;
  • Unsachgemäßes Tragen und Auswahl von Schuhen.

Behandlung

Wenn die Behandlung von Valgusverformungen der Füße rechtzeitig durchgeführt wird, ist es möglich, die Krankheit vollständig zu beseitigen. Zur Behandlung der Krankheit wird eine komplexe Therapie verwendet, darunter: Massagetherapie, spezielle Gymnastikübungen, Physiotherapie (Elektrophorese mit Kalzium), Akupunktur, orthopädische Schuhe, Schwimmen, Fußbäder und Magnetfeldtherapie.

Die Behandlung von beschädigten Füßen erfordert viel Zeit. Die Massage dauert 15 Tage nach einer zweiwöchigen Pause. Hilft bei der Bekämpfung der Flat-Valgus-Pathologie mit speziellen orthopädischen Schuhen. Sie müssen individuell bestellen. Es ist besser, verschiedene Gymnastikübungen auf speziellen Massagematten durchzuführen.

Die Füße des Kindes verbessern sich in etwa sechs Monaten. Wenn nach einer Langzeitbehandlung kein positives Ergebnis erkennbar ist, schreibt der Orthopäde das Tragen von orthopädischen Reifen und Polstern vor, die den Fuß korrigieren. Ein chirurgischer Eingriff ist als letztes Mittel notwendig, wenn andere Behandlungsmethoden kein positives Ergebnis bringen.

Gymnastik mit Valgusfuß

Täglich werden Gymnastikübungen für Flat-Valgus-Deformitäten des Fußes durchgeführt, wobei mehrere Übungen 2-3 Mal wiederholt werden. Beispiele für die Übung:

  1. Ein Kind geht entlang einer improvisierten Straße oder einer schmalen Gasse (leicht alleine zu machen, eine einfache Art zu zeichnen). Ein Kind kann nicht über die Grenzen der Spur hinausgehen.
  2. Auf der Außenseite der Füße laufen.
  3. Verwenden Sie die Zehen, um den Stoff zu zerdrücken.
  4. Verschiedene Objekte werden von den Zehen erfasst. Die Aktion erhöht die Funktionalität der Finger. Übungen werden sitzend oder stehend ausgeführt, da das Kind bequemer ist. Es ist zulässig, den Artikel für kurze Zeit zu halten.
  5. Kniebeugen Es ist notwendig, dass der Fuß nicht vom Boden kommt. Sie können das Kind halten.
  6. Ausgangsposition - "sitzend auf Türkisch". Erforderlich, um die akzeptierte Position zu verlassen. Erlaubt zu helfen und hält die Hände des Kindes. Achten Sie beim Aufstehen darauf, dass die Füße quer stehen.
  7. Halten Sie Ihr Kind auf den Zehen und ziehen Sie die Arme nach oben. Dann setzt sich das Kind mit vollem Fuß zurück.

Übungen helfen, die Pathologie zu heilen. Beginnen Sie rechtzeitig, den Komplex herzustellen, um die Verschlechterung der Krankheit zu verhindern.

Massage während der Behandlung

Im Anfangsstadium des Krankheitsverlaufs ist es möglich, den flachen Valgus-Fuß bei Kindern durch Massage zu behandeln. Die Massage wird auf folgende Weise durchgeführt: Schütteln, Kneten, Reiben, Streicheln und andere. Vor der Durchführung müssen Sie sich richtig vorbereiten. Das Verfahren wird von einem speziellen Arzt durchgeführt - einem manuellen Therapeuten (besonders wichtig für Kinder bis zu zwei Jahren).

Es ist erforderlich, dass die Behandlungsmethode für Kinder angenehm ist. Um Ihr Kind auf eine Massage vorzubereiten, können Sie die Tipps verwenden:

  • Sie sollten keine Massage durchführen, wenn das Baby müde oder unartig ist oder schlafen möchte. Es ist besser, die Zeit einzustellen, zu der die Krume am aktivsten ist. Die beste Zeit für eine Massage ist nach dem Schlaf;
  • Vor der Massage müssen Sie den Raum vorbereiten: Es wird empfohlen, im Winter zu lüften und für frische Luft zu sorgen. Im Sommer dürfen sich Fenster öffnen;
  • Um die Haut des Babys nicht zu reizen und die Durchführung der Massage zu verbessern, ist es ratsam, dass die Eltern eine Babycreme und ein Öl auf die Fußhaut des Babys auftragen.
  • Eltern müssen sich an die Moral gewöhnen, dass das Kind das erste Mal weinen wird. Für Kinder ist es nicht üblich, es mag nicht gefallen, wenn der Körper geknetet oder massiert wird. Besser ist es, wenn der Vater bei den Manipulationen mit dem Kind bleibt, bei Männern ist das Nervensystem meistens stärker. In jedem Fall sollte während der Massage mit dem Kind der Elternteil sein.

Bei einem flachen Valgus-Fuß wird der Lendenmassage viel Aufmerksamkeit gewidmet. Es gibt Nervenenden, die Impulse an die Muskeln der unteren Gliedmaßen senden.

Vom manuellen Therapeuten durchgeführte Manipulationen für die Pathologie des flachen Valgus:

  1. Das Baby wird auf den Bauch gelegt, während die Beine der Übung am Rand der Oberfläche hängen, an der die Massage durchgeführt wird. Ein kleines Kissen ist unter den Beinen eingeschlossen.

Die Dauer der Massage beträgt mindestens 12 Sitzungen (bei einer leichten Erkrankung) oder 20 Sitzungen (bei Vorliegen einer schweren Erkrankung). Die Massage mit dem Valgus-Fuß wird 10 bis 20 Minuten gehalten. Im Jahr beträgt die Mindestanzahl der Kurse 3 -4.

Bei angeborener Diagnose beginnt die Behandlung mit einer Massage zwischen 1,5 und 2 Monaten. Manipulationen werden 45 Minuten nach dem Essen eines Kindes durchgeführt (Erbrechen durch Manipulationen zu vermeiden, unmittelbar nach dem Essen einer Kindermassage wird es schwieriger). Der Kurs wird nach der vom Orthopäden vorgeschriebenen Zeit durchgeführt. Wenn Eltern nicht in der Lage sind, zu massieren, gibt es keine speziellen Schulungen und Fertigkeiten. Es ist besser, die Gesundheit des Kindes dem Arzt anzuvertrauen.

Schuhe wählen, wenn Füße verzogen werden

Wenn bei dem Kind ein Flat-Valgus-Fuß diagnostiziert wurde, müssen die Eltern über die Wahl der Schuhe nachdenken, die das Kind trägt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder von unten und von den Seiten unterstützt werden. Benötigen Sie Schuhe mit starrem Rücken und Seitenwänden, unterstützen Sie den Schritt, wählen Sie hoch und eng. Um nicht unter der Wahl der Schuhe zu leiden, ist es zulässig, spezielle orthopädische Schuhe zu kaufen. Es gibt zwei Varianten: zur Behandlung der Krankheit und zur Vorbeugung.

Wurde die Krankheit bereits bei Kindern diagnostiziert, müssen medizinische Orthopädieschuhe gewählt werden. Um es für das Kind besser geeignet zu machen, und die Hilfe stellte sich als maximal heraus, müssen Sie einen Auftrag zum Einbau von Schuhen gemäß Ihren eigenen Parametern (wobei jede Nuance der spezifischen Hallux Valgus-Füße berücksichtigt wird) einreichen. Das Tragen von orthopädischen Schuhen mit der Krankheit stellt die normale Funktionalität der Muskeln (Ruhe) bereit, wobei die Belastung der Fußmuskulatur während der Bewegung gleichmäßig verteilt wird.

Die Vorteile von orthopädischen Schuhen:

  • Reduzierte Belastung des Bewegungsapparates;
  • Beseitigt weitere Schäden an den Füßen;
  • Bildung einer normalen Haltung und Gangart bei einem Kind;
  • Die Entwicklung von Muskeln und Bändern verläuft gut.

Chirurgische Intervention

Im Laufe der Zeit wird die Behandlung des Fußes mit flachem Valgus härter. Je älter das Alter der Kinder ist, umso schlimmer kann die Krankheit mit Massage- oder Gymnastikübungen behandelt werden. Wenn die ausgewählten Methoden fehlschlagen, wird den Eltern ein chirurgischer Eingriff angeboten.

Moderne Operationen sind weniger traumatisch als zuvor. Sie kommen ohne Metalleinsätze und Gipsinstallationsmanipulationen aus. Während des Eingriffs normalisiert der Chirurg den Winkel in den Knochen und sorgt für die korrekte Verteilung der Bänder. Nach einem solchen Eingriff können sich die Kinder nach einem Tag alleine bewegen.

Pathologieprävention

Die Prävention von Valgusfüßen von Kindern beginnt vor der Geburt. Eine richtige Schwangerschaft schützt zukünftige Kinder vor angeborenen und erworbenen Krankheiten nach der Geburt. Eine schwangere Frau sollte richtig essen und die Anweisungen des Arztes befolgen. Nach der Geburt eines Kindes muss die Belastung der Beine auf ein Minimum von 7-8 Monaten reduziert werden, damit die schwachen Muskeln und Bänder der Beine nicht zu stark belastet werden. Um den Gesundheitszustand von Kindern richtig einschätzen zu können, ist es notwendig, rechtzeitig einen Kinderarzt und Orthopäden aufzusuchen.

Regeln zur Verhinderung des Valgusfußes:

  1. Die Belastung der Beine sollte machbar sein. Wenn die Muskeln stärker werden, beginnt das Kind zu lernen, aufzustehen und zu gehen. Es ist nicht notwendig, den ungeformten Bandapparat zu überladen. Die Installation mäßiger Belastungen beginnt, wenn das Kind 8 Monate alt ist.
  2. Die Einnahme von Vitaminen und die richtige Ernährung verhindern die Entwicklung von Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  3. Um die Wahl der Schuhe für Kinder passen sorgfältig. Falsch gewählte Schuhe führen zu Valgusverformungen des Fußes.
  4. Bewegung reduziert das Risiko von Erkrankungen der unteren Extremitäten.

Solche einfachen Maßnahmen in der Zukunft tragen dazu bei, das Auftreten und die Entwicklung einer flachen Valgus-Deformität der Füße zu vermeiden.

Behandlung eines flachen Valgus-Fußes bei einem Kind

Flat-Valgus-Fuß - die häufigste orthopädische Pathologie bei Kindern. Es tritt normalerweise in den ersten Lebensjahren eines Kindes auf, da es offensichtlich wird, nachdem der Krümel das selbständige Gehen beherrscht. Was tun, wenn eine solche Krümmung festgestellt wird, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was ist das

Tatsächlich sind Valgusdeformität und Plattfuß unterschiedliche Pathologien der unteren Extremitäten, aber bei Kindern ist dies häufig die Kombination aus einer Reduktion des Fußgewölbes, einer Charakteristik des Plattfußes und einer Änderung der Position des Fußes unter Belastung mit einer nach innen gerichteten Verschiebung der Valgusdeformität.

Die Valgus-Krümmung ist eine Verformung, bei der das Kind in vertikaler Position hauptsächlich auf der Innenseite der Füße ruht und die Zehen und die Ferse nach außen gedreht sind.

Normalerweise sollten die Beine parallel sein, das heißt, wenn Sie auf die beiden hinter Ihnen stehenden Beine schauen, können Sie zwei gerade vertikale Linien zeichnen. Bei einem Kind mit Valgusverformungen werden diese Linien im Bereich des Sprunggelenks mit einer Abweichung nach außen gebrochen, was den zweiten Namen der Pathologie - X-förmige Verformung - verursacht.

Mit flachen Füßen ist alles viel komplizierter. Alle Kinder haben von Geburt an einen physiologischen flachen Fuß, daher ist es unmöglich, dies als Pathologie bei 1-2 Jahren zu betrachten. Orthopäden betrachten das Problem jedoch umfassend, und in der Krankenakte hat das Kind eine erschreckende Elterndiagnose - Flat-Valgus-Deformität.

Gründe

Selten genug, aber die Krümmung des Valgus kann angeboren sein. Aus irgendeinem Grund beginnen sich die unteren Gliedmaßen des Fötus im Mutterleib ungewöhnlich zu entwickeln. Solche Beine sind fast unmittelbar nach der Geburt des Babys zu sehen, und in 2-3 Monaten ist die Diagnose in der Regel bereits recht vernünftig.

Häufiger hat die Pathologie den erworbenen Charakter. Der Flat-Valgus des Fußes kann auf die übermäßige Belastung der schwachen Beine des Babys zurückzuführen sein. Dies geschieht, wenn Eltern das Baby zu früh in einen Walker oder Pullover stecken.

Bis zu 9 Monate Vertikalisierungsgeräte können nicht verwendet werden.

Sehnen und Beinmuskeln bei Babys sind schwach, und außerdem haben einige Kinder ein angeborenes Merkmal - Schwäche des Bindegewebes. Aus diesem Grund können negative Auswirkungen, die mit einer großen Belastung der Beine einhergehen, zu einer Valgusdeformität führen, die altersbedingt ein Duett ist physiologische Plattfußlosigkeit bei kleinen Kindern und mit einem pathologischen Plattfuß bei älteren Kindern.

Die anfälligsten für die Krankheit:

  • Frühgeborene und Babys mit niedrigem Geburtsgewicht;
  • Kinder mit Zerebralparese und anderen neuromuskulären Pathologien;
  • mollige Kinder mit Übergewicht;
  • Kinder mit Hüftgelenksdysplasie;
  • Babys, die Rachitis haben;
  • schwache und oft kranke Kerle;
  • unbequeme Kinder und zu weiche Schuhe, die den Fuß nicht stützen;
  • Kinder, die Verletzungen des Sprunggelenks, des Kniegelenks, der Muskeln oder Sehnen und der Mittelfußknochen des Fußes erlitten haben.

Symptome

Der flache Valgus-Fuß im frühen Stadium in einem frühen Alter ist für das unprofessionelle Elternauge schwer genug zu unterscheiden. Alle Kinder sind ungeschickt, machen ihre ersten Schritte, sie spatzen alle ein wenig, und in den meisten Fällen ist dies die häufigste Sache. Ein Orthopäde kann jedoch bereits im Anfangsstadium die beginnende Deformität feststellen.

Bei Kindern nach eineinhalb Jahren und älter wird die falsche Einstellung des Fußes von Symptomen wie Ermüdung, Schmerzen in den Beinen beim Gehen, Unfähigkeit, schnell zu laufen, Schwellungen der unteren Gliedmaßen nach einem aufrechten Tag abends begleitet.

Wenn der lateinische Buchstabe X in den Umrissen der beiden durch eine Reihe von Beinen gesetzten Umrisse offensichtlich wird, sprechen wir normalerweise von einem schwerwiegenden Maß an Anomalie.

Flat Valgus Fuß - kein Satz. Bei rechtzeitig begonnener Behandlung, mit verantwortungsbewusster und systematischer Behandlung durch die Eltern, können die Funktionen des Fußes bei nicht schwerer Pathologie vollständig wiederhergestellt werden. Es hängt alles vom Ausmaß der Krankheit ab.

Die Grade selbst werden anhand des Abweichungswinkels der vertikalen Achse von der Norm und der Höhe des Fußgewölbes gemessen. Je größer der Ablenkwinkel und je niedriger die Höhe ist, desto stärker wird die Pathologie betrachtet.

Chirurgische Eingriffe können eine 3 - 4-Grad-Deformation des flachen Valgus erfordern. Leichtere Verletzungen der Aussage des Fußes wurden konservativ korrigiert.

Konservative Behandlung

Die Behandlung wird umfassend sein. Einzelne Aktivitäten und Verfahren führen nicht zum gewünschten Ergebnis. Eltern sollten auch mental darauf vorbereitet sein, dass der Prozess, die Belastung zu beseitigen, lange Zeit in Anspruch nehmen wird. Je höher der Grad der Erkrankung, desto länger dauert die Behandlung.

Manchmal dauert es Jahre, bis die Therapie beginnt. In der Tat muss sich der Lebensstil des Kindes ändern, alle Vorschriften des orthopädischen Chirurgen müssen ein wesentlicher Bestandteil davon werden.

Orthopädische Schuhe

Das Tragen von Spezialschuhen, die darauf abzielen, die korrekte Einstellung des Fußes zu erzwingen, kann für Kinder mit einem 2–3-Grad der Pathologie sowie für Babys, die an den Füßen bei 3–4 Grad der Deformation operiert wurden, erforderlich sein.

Sie sollten nicht versuchen, ein eigenes Schuhpaar zu kaufen. Ärztliches Paar ist ein Problem von Fachleuten. Erstens gibt der orthopädische Chirurg eine fundierte Schlussfolgerung und Beschreibung, in der er die Parameter der Anomalie, die Abweichungsgrade bei der Formulierung des Fußes und die genau definierten Parameter der Fußhöhe eines bestimmten Patienten angibt.

Mit diesen Empfehlungen müssen die Eltern einen orthopädischen Salon besuchen, in dem sie das notwendige Paar abholen, und wenn das erforderliche Schuhwerk nicht verfügbar ist, nähen sie es für ein Baby, um es zu bestellen.

Bei flachen Valgus-Füßen sollten orthopädische Schuhe einen hohen und festen Rücken haben, dicke Seite, damit der Fuß sicher in der richtigen Position fixiert wird. Solche Schuhe haben Einlagen und spezielle orthopädische Einlagen.

Dieses orthopädische Schuhpaar ist teuer. Dies ist oft der Grund für die Kaufverweigerung. Eltern suchen selbst nach einer billigeren Alternative. Die Erfahrung zeigt, dass dies unmöglich ist, da kein Hersteller gewöhnlicher Kinderschuhe, selbst wenn er seine Waren als orthopädisch positioniert, keine Paare für einen verdrehten Fuß bildet.

Selbst die besten Sandalen eines guten Herstellers sind für die normale Fußeinstellung konzipiert, sie sind nicht dazu gedacht, ein verdrehtes Bein zu korrigieren.

Deshalb ist es wichtig, die richtigen Mittel zu finden und echte orthopädische Schuhe zu kaufen, die zusammen mit anderen Behandlungsmethoden zwangsläufig zu einem positiven Ergebnis führen.

Massage

Massage ist eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Erholung. Sie können es natürlich mit einer professionellen Masseurin machen, aber da es viele Kurse gibt, ist es besser, das Familienbudget zu sparen (Massage ist teuer) und zu lernen, wie man es selbst macht.

Die Basis der Massage - die klassischen Techniken, die auf Streich-, Knet- und Vibrationseffekten basieren.

Das Verfahren für jede Massagezone ist genau das Folgende: Zunächst ist es einfach, zu streicheln, tiefer zu massieren, Klopfen auszuführen und die Sitzung mit leichten, beruhigenden Streichungen zu beenden.

Massagen bei Flat-Valgus-Deformitäten sollten sein:

  • Füße, Zehen, Mittelfußbereich des Fußes, Ferse;
  • Knöchel mit kreisenden Bewegungen um das Sprunggelenk;
  • Kniegelenk in kreisenden Bewegungen;
  • Vorder- und Rückseite des Oberschenkels;
  • Gesäß;
  • lumbosakral;
  • unterer Rücken

Sie können eine Massage mit einem Fußbad durchführen, bei der warmes Wasser allmählich kalt wird. Eltern sollten kaltes Wasser langsam hinzufügen. Nützliches kräftiges Reiben von Füßen, Beinen und Oberschenkeln mit einem harten Handtuch.

Normalerweise wird die Massage für 10 bis 14 Tage verschrieben. Nach einer Pause von 2-3 Wochen wird der Kurs wiederholt. Durch die Massage können Sie die Durchblutung der unteren Extremitäten verbessern und die Bänder und Muskeln stärken.

Fußbäder

Und bei einer milden Form der Krankheit und bei einer Verformung von 2-3-4 Grad ist es sinnvoll, dem Kind entspannende Bäder mit heilender Wirkung zu machen. Für sie verwenden Sie warmes Wasser mit der hinzugefügten Kräuterbrühe.

Normalerweise beruhigt man die Füße, verbessert die Durchblutung, lindert Schwellungen und Verspannungen und hilft beim Abkochen der medizinischen Kamille (für 250 ml Wasser - 1 Teelöffel Trockenrasensammlung). Sie können die Klettenwurzel auch mit einem Teelöffel normalem Backsoda zu einer für das Bad bereiten Badlösung verwenden.

Paraffintherapie

Dies ist eine Methode der alternativen Therapie, die klassische Massagen, Gymnastik, Physiotherapie und das Tragen von orthopädischen Schuhen keinesfalls aufhebt. Diese Methode hat sich jedoch als wirksame Zusatzbehandlung bewährt.

Die Essenz der Paraffintherapie besteht darin, eine Hitzekompresse aus einem speziellen gereinigten Paraffin, zuvor erhitzt, plastisch und elastisch, auf den wunden Punkt aufzutragen.

Im Falle einer Flat-Valgus-Formulierung nennt man das Verfahren Paraffinschuhe. Aus medizinischem Paraffin, das auf die Füße und den Knöchel gelegt wird, werden "Stiefel" gebildet, die oben mit Polyethylen umwickelt sind. Eine warme Kompresse wird ca. 15-20 Minuten auf den Beinen aufbewahrt. Dadurch können Sie die Muskeln und Bänder erwärmen und die Durchblutung verbessern.

Verfahren können durch Kurse sowie Massagen durchgeführt werden. Dazu ist es auch nicht erforderlich, sich für eine Paraffintherapie in einem medizinischen Zentrum oder einer Klinik anzumelden. Paraffin wird in Apotheken verkauft und der Heimgebrauch bereitet keine Schwierigkeiten.

Gymnastik

Der Gymnastikkomplex dieser Pathologie umfasst mehr als 20 Übungen zur Stärkung der Muskeln und Bänder der unteren Extremitäten. Fachlehrer im Bewegungstherapieraum in der Klinik am Wohnort können Eltern und Kinderphysiotherapie unterrichten.

Die Übungen sind einfach und für jeden zugänglich, sie sollten täglich zu Hause durchgeführt werden. Sie können in den Komplex einen Übungsblock in stehender Position auf einer speziellen Massagematte einfügen. Für diese Zwecke können Sie ein orthopädisches Applikator-Pad wählen, das aus steifen Materialien besteht und eine ausreichend hohe harte Topographie aufweist oder auf Massagennadeln basiert.

Orthopäden helfen Ihnen auch bei der Auswahl der richtigen Matte.

Physiotherapie

Bei der Behandlung des Flat-Valgus-Einbaus des Fußes werden die Möglichkeiten der Elektrophorese, der Magnetfeldtherapie sowie der elektrischen Stimulation der Muskeln genutzt. Alle diese Eingriffe zu Hause sind nicht möglich, Sie müssen eine Klinik oder ein privates medizinisches Zentrum aufsuchen.

In diesem Fall heilt die Physiotherapie nichts, sondern sie verstärkt und ergänzt die Wirkung, die zusammen von den anderen Komponenten der komplexen Therapie gegeben wird.

Lebensweise

Eltern von molligen Kindern mit Übergewicht müssen das Kind auf Diät setzen, da das Gewicht die Verformungsrate beeinflusst. Je höher das Gewicht, desto schneller entwickeln sich die degenerativen Prozesse in den Gelenken, Bändern und Muskelgewebe.

Ein Kinderarzt und ein Ernährungswissenschaftler helfen, ein spezielles Menü mit Kalzium, Magnesium, Vitaminen B, C, E, D und PP wird vom Kind unterschrieben. Fast Food, geräuchertes Fleisch, eingelegte und würzige Speisen sind von der Ernährung des Kindes ausgeschlossen.

Fettfleisch wird durch diätetische Konserven ersetzt - mit gekochtem und gebackenem Fisch, Fischfrikadellen. Auf dem Kindertisch sollte immer Obst und frisches Gemüse stehen.

Wenn das Kind einen sesshaften Lebensstil hatte, wird der ganzen Familie empfohlen, vom Computer aufzustehen und häufiger ruhige Spaziergänge zu unternehmen. Das Kind mit dem Fuß eines flachen Fußes sollte nicht Fußball und Hockey spielen, Schlittschuh laufen, aber Schwimmen und Radfahren sind von Vorteil.

Die Belastung der Beine sollte schrittweise erhöht werden, da die positive Dynamik während des Behandlungsprozesses zunimmt. Muss regelmäßig den Orthopäden aufsuchen, um die Situation aus professioneller Sicht zu beobachten.

Chirurgische Behandlung

Chirurgisch wird das Problem nur gelöst, wenn die konservative Behandlung keine Ergebnisse erbracht hat, wenn statt einer Besserung des Kindes eine Verschlechterung stattgefunden hat, sowie bei einer 3-4-Grad-Pathologie außerhalb der konservativen Behandlung.

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Chirurgen am Fuß arbeiten können. Diese Verstärkung der Sehnen und der Mittelfußknochen aus Kunststoff. Es gilt als die effektivste Arthrose des Subtalargelenkes.

Zwischen Talus und Calcaneus wird ein kleines Zylinderimplantat implantiert, das die Knochen spaltet und den Fuß in die richtige Position bringt. Während der Implantation können Chirurgen die Achillessehne verlängern, wenn sie kurz ist, und auch die Tibialissehne verkürzen.

Ungefähr drei Wochen nach der Operation befindet sich das Kind in einem Gipsverband, woraufhin es beginnt, spezielle orthopädische Schuhe zu tragen, die ihm bereits nach neuen Maßstäben gegeben wurden, wobei die Ergebnisse der Chirurgen berücksichtigt wurden. Nach anderthalb Jahren wird das Implantat entfernt. Die korrekte Position der Füße bleibt dann erhalten.

Vor acht Jahren versuchen Kinder, die Operation nicht zu machen, da es nicht viel Sinn macht, weil das Bein eines Vorschulkindes schnell wächst.

Es ist wichtig, Zeit für die Operation eines Kindes zu haben, das es benötigt, bis zum Alter von 16-17 Jahren, da nach diesem Alter die Knochenplastizität abnimmt und die Wahrscheinlichkeit, die Pathologie selbst mit den Händen eines sehr guten Chirurgen vollständig zu korrigieren, rapide abnimmt.

Nach einer langen Operation muss sich das Kind einer Behandlung unterziehen, die im Wesentlichen der oben beschriebenen konservativen Therapie ähnelt. Massagen, Gymnastik, Bewegungstherapie, Physiotherapie und ein aktiver Lebensstil helfen, buchstäblich aufzustehen. Darüber hinaus ist das richtige Aufstehen reibungslos und bequem.

Weitere Informationen über Massagen und Gymnastik mit flachem Valgus-Fuß bei einem Kind finden Sie im folgenden Video.

Behandlung von Valgus (Plattfüßen) bei einem Kind - Methoden zur Beseitigung von Gliederverformungen

Vaginale Deformität des Fußes bei Kindern ist in der orthopädischen Praxis durchaus üblich - es gibt 9-10 Kinder pro 100 gesunde Menschen mit unterschiedlichem Plattfuß. Sie sollten keine Angst vor dieser Diagnose haben, Sie müssen das Problem verstehen und unter Anleitung eines erfahrenen Spezialisten beginnen, es zu lösen. In den meisten Fällen wird die Krümmung der Füße zu Hause mit Hilfe von Bewegungstherapie, Massagen und anderen Hilfsmethoden behandelt, und nur im fortgeschrittenen Stadium ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Was ist Valgus und flache Valalgusdeformität?

Ein Valgus-Fuß ist eine Veränderung der Achsen der unteren Gliedmaßen, bei der der Fuß nach innen zusammenfällt und der Fersenbereich und die Finger sich ausbeulen. Mit der rechtzeitigen Diagnose und der Umsetzung aller Empfehlungen des Arztes kann der Defekt korrigiert und der korrekte Fußgewölbe gebildet werden. Fehlende Behandlung führt zu einer flachen Valgus-Deformität des Fußes und einer lebenslangen Veränderung der Arbeit des Bewegungsapparates.

Anzeichen und Symptome einer Valgusdeformität bei einem Kind

Plattfüße und -füße bei Kindern werden nach 1-1,5 Jahren diagnostiziert, wenn das Baby beginnt, selbstständig zu gehen. Bei einer angeborenen Pathologie bemerkt der Orthopäde bereits 2-3 Monate nach der Geburt eine Abweichung von der Norm.

Eltern können den Beginn der Erkrankung selbst erkennen, indem sie feststellen, dass das Kind falsch auf das Bein tritt und den Schwerpunkt nach innen verlagert. Gang kann unbeholfen sein, Schlägerfuß, ausgeprägter Plattfuß ist zu beobachten. Wenn das Kind gerade steht und seine Knie zusammengebracht werden, bildet sich zwischen den Füßen ein Abstand von 4-5 cm. Mit der Entwicklung der Verformung von zwei Seiten nehmen die Beine die Umrisse des Buchstabens "X" an. Bei den Menschen gibt es einen Vergleich dieser Pathologie mit "küssenden Knien" (siehe Foto).

Valgus-Deformität des Fußes

Eine unsachgemäße Verteilung der Last führt zu einer schnellen Ermüdung des Kindes, er bevorzugt oft passive Spiele und vermeidet körperliche Anstrengungen. Ältere Kinder klagen oft über Schmerzen in den Beinen, Gelenken und der Wirbelsäule, und abends können Schwellungen der Füße auftreten. Allmählich werden die Zehen und Fersen nach außen verformt und abgelenkt, die Haut an den Füßen verdickt sich, Schwielen treten auf. Die Schuhe eines Kindes mit einer solchen Verformung des Fußes sind ungleichmäßig abgenutzt - das Innere der Sohle wird schneller gelöscht.

Anatomischer und funktioneller Plattfuß und ihre Ursachen

Alle Neugeborenen haben anatomische flache Füße, da Muskeln, Bänder und Sehnen ständig entspannt werden. Wenn das Kind aufsteht und versucht zu gehen, wird der Bandapparat stärker und der korrekte Fußbogen wird geformt. Geschieht dies nicht, sprechen Orthopäden über die Entwicklung funktioneller Plattfüße.

Ursachen von Plattfuß bei Kleinkindern:

  • Die Folgen eines Kalziummangels und anderer Spurenelemente während der Schwangerschaft. Eine Frau muss alle Empfehlungen des Arztes befolgen, einen gesunden Lebensstil einhalten und richtig essen.
  • Genetischer Faktor. Die Pathologie kann vererbt werden. Wenn also Plattfüße bei den Eltern vorhanden sind, sollte der Prävention von Fußdeformitäten beim Kind gebührende Aufmerksamkeit gewidmet werden.
  • Übertragene Rachitis. Einer der Gründe für die pathologische Bildung des Fußes ist der Mangel an Vitamin D. Die Knochen werden weicher, der Bewegungsapparat ist gekrümmt, der Fußgewölbe flacher.
Einige Eltern sind stolz darauf, dass ihr Baby früh beginnt zu gehen, aber alles hat seine Zeit - und mit sechs Monaten lohnt es sich nicht, Versuche, sich auf die Beine zu stützen, zu fördern
  • Frühes Setzen auf den Beinen. Obwohl sich das Baby gerne an den Beinen anlehnen möchte, sollte es nicht vor 7-8 Monaten zugelassen werden.
  • Falsche Schuhe - zu locker oder zu stark auf einer flachen Sohle. Sie sollten keine Schuhe für das Kind "für Wachstum" kaufen (der Vorrat darf maximal eine Größe haben), da sich der Fuß in einer freien Position befindet. Barfußlaufen auf einer ebenen Fläche (zu Hause auf dem Boden).
  • Folgende Erkrankungen können eine Plattfuß-Installation auslösen: Zerebralparese, Poliomyelitis, Fettleibigkeit, angeborene Luxation der Hüfte. Verschiedene Fußverletzungen, langer Aufenthalt im Gipsverband.

Entwicklungsgrad der Pathologie

Es gibt vier Entwicklungsgrade der Flat Valgus-Krümmung der Füße:

  1. Erster Grad - das Baby dreht den Fuß nicht mehr als 15 Grad. Dies ist das Anfangsstadium der Deformität, wobei eine ernsthafte Annäherung an die Behandlung von Valgus für eine Anpassung geeignet ist und der Fuß vollständig gestreckt ist.
  2. Die zweite Stufe zeichnet sich durch eine Abweichung des Fußes um 15-20 Grad aus. Die Behandlung erfordert etwas mehr Zeit und Mühe.
  3. Im dritten Grad beträgt die Abweichung 20 bis 30 Grad. Benötigt eine Langzeitbehandlung (Verwendung von orthopädischen Schuhen, Massage, Bewegungstherapie, Physiotherapie).
  4. Der vierte ist der schwerste, die Krümmung der Füße beträgt mehr als 30 Grad. In Ermangelung des Effekts einer komplexen Behandlung wird eine chirurgische Korrektur der unteren Gliedmaßen durchgeführt.

Behandlungsmethoden

Um ein stabiles positives Ergebnis zu erzielen, sollte die Behandlung gebührend berücksichtigt werden. Es sollte komplex und langlebig sein, nach dem ersten Ergebnis sollten Sie auf keinen Fall die Behandlung des Babys beenden. Von den Anstrengungen und der Beharrlichkeit der Eltern hängt der normale Gang und die Gesundheit des Kindes ab. Nachfolgend sind die Hauptarten der Korrektur der Valgusverformung der unteren Extremitäten aufgeführt.

Drogentherapie

Medikamente zur X-förmigen Krümmung der unteren Extremitäten werden zur Linderung von Entzündungen und Schmerzlinderung der Gelenke eingesetzt. Es ist jedoch unmöglich, die Krankheit nur mit Hilfe der medikamentösen Therapie zu beseitigen. Normalerweise verschreibt ein Spezialist intraartikuläre Medikamente (Alflutop, Diprospan und andere).

Orthopädische Behandlung mit Geräten und Auswahl von Schuhen für Kinder

Gemäß der Verordnung des Arztes zur Behandlung des Fußvolvus können spezielle orthopädische Hilfsmittel verwendet werden - verschiedene Fixiermittel, Bandagen und Reifen. Voraussetzung für ein stabiles positives Ergebnis ist das Tragen von orthopädischen Schuhen.

Bei der Auswahl solcher Schuhe müssen Sie die folgenden Punkte beachten:

  • Schuhe müssen aus natürlichen, atmungsaktiven Materialien bestehen;
  • Das Kind sollte sich darin wohlfühlen, es darf nirgendwo gedrückt werden.
  • Es ist notwendig, einen harten, hohen Rücken zu haben, damit Knöchel und Ferse in der richtigen Position fixiert werden.
  • das Vorhandensein von Befestigungselementen, die Schuhe über die gesamte Breite des Fußes regulieren;
  • das Vorhandensein einer kleinen, breiten Ferse, idealerweise eine "Thomas-Ferse" (an der Innenseite des Fußes ist sie etwas länger als an der Außenseite).

Physiotherapie und Übungen für die tägliche Leistung zu Hause

Übungen müssen täglich durchgeführt werden, hier einige davon:

  • abwechselndes Gehen auf den Zehen und Gehen auf den Fersen (zuerst mit erhobenen, dann eingezogenen Zehen) für 5 Minuten;
  • mit ausgestreckten Beinen auf dem Boden sitzen, um die Zehen zu komprimieren und zu lockern;
  • Sie können Ihrem Kind anbieten, verschiedene kleine Gegenstände vom Boden abzuheben.
  • Auf unebenen Böden können Sie zum Beispiel Flusskiesel mit nach Hause nehmen oder eine Massagematte kaufen.
  • Gehen am äußeren Fußrand;
  • Rollen Sie die Beine einer Holzrolle oder einer kleinen Kugel;
  • Drehung der Füße von links nach rechts und umgekehrt.

Massage und Physiotherapie

Massage wird zu Hause durchgeführt, Kurse für 2-3 Wochen, dann Pause. Dadurch werden die Muskeln gestärkt und Verspannungen abgebaut, dazu sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Die Gesamtdauer der Massage beträgt 20-30 Minuten. Es sollte mit einer allgemeinen Massage beginnen - das Kind ist in Bauchlage, die Arme sind entlang des Körpers ausgestreckt, der Kopf ist auf die Seite gedreht. Handbewegungen sollten dem Baby keine Schmerzen verursachen:

  • leicht mit den Handflächen entlang des Rückens zu streicheln, Druck allmählich zu erhöhen;
  • klatsch mit dem Handrücken in den Rücken, kneife leicht;
  • durch die Hautfalten von der Taille bis zu den Schultern gehen;
  • Rückenmassage mit Strichen beenden;
  • Streicheln der Füße von den Fersen zum Gesäß und zurück, leicht zu klemmen;
  • Strecken Sie Ihre Beine und Oberschenkelmuskeln;
  • Zum Schluss streicheln Sie die Beine.
Eine große therapeutische Wirkung auf den Valgus-Fuß hat Massageverfahren.

Nach einer allgemeinen Massage, wenn alle Muskeln ausreichend entspannt sind, können Sie sich der Hauptaufgabe zuwenden - der Auswirkung auf die Problemzone der Füße. Es ist notwendig, das Baby bequem auf dem Sofa oder auf dem Stuhl zu setzen, ggf. ein Kissen unter den Rücken zu legen. Mama oder Papa müssen Bewegungen ausführen:

  • Reiben Sie Ihre Füße mit dem Handflächenrand und erhöhen Sie den Druck allmählich.
  • Daumen „zeichnen“ die Zahl 7 auf der Sohle;
  • mit einer Hand den Fuß an der Ferse halten, mit der zweiten Hand das Fußgelenk reiben;
  • Das Bein kann leicht über die Zehen gezogen werden.

Bei Bedarf kann der Arzt eine Physiotherapie verschreiben, beispielsweise: Magnetfeldtherapie, Akupunktur, Elektrophorese, Paraffinwickel. Dies wird den Stoffwechsel im Problembereich verbessern und dazu beitragen, die vollständige Aufnahme von Medikamenten zu erreichen.

Chirurgische Intervention

In Ausnahmefällen, in denen die komplexe Therapie nicht funktioniert, werden die Eltern aufgefordert, das Problem operativ zu lösen. Moderne Verfahren, die im Betrieb eingesetzt werden, können auf Metallstrukturen und das Tragen von Putz verzichten. Der Arzt korrigiert die Richtung der Bänder und richtet den Winkel der Füße aus. Nach der Korrektur folgt eine Erholungsphase und das obligatorische Tragen von orthopädischen Schuhen.

Kann man die Deformität vollständig heilen?

Durch die rechtzeitige Behandlung eines Spezialisten und einen ernsthaften Behandlungsansatz ist es durchaus möglich, den Valgus-Stop auszugleichen. In diesem Fall sollte die Behandlung vor dem Alter von zwei Jahren begonnen werden. Dann können Sie die Valgus-Krümmung der Füße durch die Schule vollständig loswerden. Bei Kindern älter als 2 Jahre und mit vernachlässigter Verformung der unteren Gliedmaßen ist es ziemlich schwierig, die Krankheit bis zum Ende zu heilen, aber die Situation kann erheblich verbessert werden.

Was könnten die Folgen sein, wenn Sie die Krümmung nicht behandeln?

Flache Füße und Füße bei Kindern verbessern sich nicht von selbst, daher sollten die Symptome der Pathologie nicht ignoriert werden. Eine solche Abweichung der Füße führt zu einer Veränderung des gesamten Bewegungsapparates. Aufgrund der ungleichmäßig verteilten Belastung treten Probleme im Knie- und Hüftgelenk sowie in der Wirbelsäule auf. Bei einem Kind verschlechtert sich nicht nur der Gang, sondern auch körperliche Übungen (Laufen, aktive Spiele) werden unmöglich, da er Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken verursacht.

Flat-Valgus-Deformität des Fußes

Flat-Valgus-Deformität des Fußes

  • Allrussische Vereinigung für Traumatologie und Orthopäden Russlands (ATOR)

Inhaltsverzeichnis

Stichworte

  • Fußstopp
  • Flacher Fuß
  • Osteotomie
  • Verformung
  • Valgus
  • Arthrodese

Abkürzungen

Ph.D. - Doktor der medizinischen Wissenschaften

CT-Scan - Computertomographie

MRI - Magnetresonanztomographie

ZBBM - M. tibialis posterior

APKS - Calcaneal-Quader-Arthrodese

MOPK - medialisierende Osteotomie des Calcaneus

APPS - Arthrodese des ersten Mittelfußgelenks

Begriffe und Definitionen

Flat-Valgus-Deformität des Fußes - Deformität des Fußes, die darin besteht, seinen Längsgewölbe vor dem Hintergrund einer Dysfunktion der hinteren Tibialissehne zu reduzieren.

Osteotomie ist der Schnittpunkt eines Knochens, um seine andere räumliche Konfiguration zu erzeugen.

Arthrodese ist eine Operation, die darauf abzielt, im Gelenk Ankylose zu erzeugen.

Ankylose - Gelenksteifigkeit.

1. Kurze Informationen

1.1 Definition

Flat-Valgus-Deformität des Fußes - Deformität des Fußes, die darin besteht, seinen Längsgewölbe vor dem Hintergrund einer Dysfunktion der hinteren Tibialissehne zu reduzieren.

1.2 Ätiologie und Pathogenese

Flat-to-Flat-Fußdeformität ist eines der wichtigsten Probleme der modernen Traumatologie und Orthopädie.

Ursprünglich als Funktionsstörung des M. tibialis posterior bei Erwachsenen bekannt, deckt diese Krankheit nun eine Vielzahl von Missbildungen ab. Deformationen unterscheiden sich in Schweregrad und Fortschrittsrate. Die Diagnose so früh wie möglich ist einer der wichtigsten Faktoren in der Behandlung. Eine zuvor aggressive nichtoperative Behandlung ist wichtig, aber der Patient sollte die Möglichkeit einer operativen Korrektur ernsthaft in Betracht ziehen, um eine Verschlechterung zu vermeiden. In allen vier Stadien der Erkrankung besteht das Ziel der Operation darin, eine korrekte Ausrichtung des Fußes zu erreichen, wodurch die größtmögliche Flexibilität im Fuß- und Sprunggelenk geschaffen wird. [20, 22]

Glaubwürdigkeitsgrad der Empfehlungen A (Vertrauensgrad der Nachweise - 2)

1.3 Epidemiologie

Die Häufigkeit des Auftretens dieser Pathologie liegt zwischen 15% und 58% (Davydova NI, 1960; Belenky AG, 2005).

1.4 Codierung auf ICD-10

M20.4 - Sonstige Hammerzehenverformungen (erworben)

M21.3 - Fuß- oder Handabfall (erworben)

M21.4 - Plattfuß [Pes Planus] (erworben). Ausgeschlossen: angeborener Plattfuß [Pes Planus] (Q66.5)

M21.5 - Erworbene Klauenhand, Keulenfuß, Hohlfuß (mit hohem Bogen) und gekrümmter Fuß (Keulenfuß). Ausgeschlossen: verdrehter Fuß, nicht als erworben bezeichnet (Q66.8)

M21.6 - Sonstige erworbene Deformitäten des Sprunggelenks und des Fußes. Ausgeschlossen: Zehenverformungen (erworben) (M20.1-M20.6)

1.5 Einstufung

Die Diagnose wird aufgrund der Einhaltung der Symptome gestellt (Tabelle 1). Die ersten drei Stufen wurden ursprünglich von Johnson beschrieben, später wurde die Einstufung von M. Myerson [22] allgemein akzeptiert.

Der Grad der Verformung und Behandlung des Fußes mit flachem Valgus.

Keine Knochenverformung, Schmerzen im Bereich der ZBM-Sehne

Synovektomie, Sehnen-Transplantation, calcaneale Osteotomie.

Weiche Deformität, Fersenbein wird abgeleitet. Die fehlende Abdeckung des Talusknochens beträgt 30%.

Eine Sehnen-Transplantation, mediale Fersenknochenosteotomie, Operation Cotton.

Weiche Deformität, Fersenbein wird abgeleitet. Die fehlende Abdeckung des Talusknochens beträgt mehr als 30%.

Eine Sehnen-Transplantation, mediale Fersenknochenosteotomie, Operation Cotton. Verlängerung der lateralen Säule, Arthrodese des Lisfranc-Gelenks

Deformation auf Fuß- und Knöchelhöhe

Rekonstruktion des Bandapparates des Sprunggelenks, Rekonstruktion des Fußes

Behandlung als IIb

Behandlung als III

Erhältlich Plattfuß, vorhanden im Erwachsenenalter, jedoch ohne Verformung. Es kann zu einer Tendovaginitis kommen.

In Stufe II unterscheiden sich passiv korrigierbare Verformungen. Das Talon-Navicular-Gelenk und der Calcaneus können manuell umpositioniert werden. Grad II hat eine Trennungsstufe IIa und IIb. IIa-Deformationen mit minimaler Fußabduktion (z. B. Auflage, Philadelphia, Elsevier Saunders, 2014: 1292-1360).

  • McGlamry, E.D. Umfassendes Lehrbuch der Fußchirurgie / E.D. McGlamry. - Baltimore: Williams Wilkins, 1987. - S. 345-360.
  • Mercado, O. A. Ein Atlas der Fußchirurgie / O. A. Mercado - Oak Park, Ill. : Carolando Press, 1979. - 430 p.
  • Myerson MS: Erwachsener erhielt Flatfoot-Behandlung: Instr Course Lect. 46: 393–405, 1997.
  • Myerson MS: Erwachsene erlitten eine Plattfußdeformität. Die Behandlung der Dysfunktion der hinteren Tibiasehne [Zusammenfassung], J Bone Joint SurgAm 78A: 780–792, 1996.
  • Myerson MS, Corongan J: Behandlung von Dysfunktion der hinteren Tibialissehne mit Flexor Digitorum, Sehnenübertragung und calcanealer Osteotomie,
  • Orthopaedics 19: 383–388, 1996.
  • Myerson MS, Corrigan J, Thompson F, Schon LC: Sehnenschädigung Talisfibrose Tibiasehneninsuffizienz: Eine radiologische Untersuchung, Foot Ankle Int 16: 712–718, 1995.
  • Neufeld SK, Myerson MS: Komplikationen bei Plattfuß-Deformitäten bei Erwachsenen, Foot Ankle Clin 6: 179–191, 2001.
  • Pinney SJ, Van Bergeyk A: Kontroversen in Survey, Vereinigte Staaten von Amerika Foot Ankle Clin 8: 595–604, 2003.
  • Steel, M.W. Durchstrahlungsmessungen des normalen Fußes / M.W. Steel, K.A. Johnson, M.A. De Witz // Fußknöchel. - 1980. - Vol. 1. - S. 151–158.
  • Regnauld B: Der Fuß (Techniques Chirugicales du Pied), p. 335. Springer-Verlag, New York, 1986
  • Toolan BC: Foot Ankle Clin 8: 647–654, 2003.
  • Trnka HJ, Easley ME, Myerson MS: Korrektur der calcanealen Osteotomien bei Erwachsenen, Clin Orthop Aug: 950–64, 1999.
  • Zaret DI, Myerson MS: Arthroereisis des Subtalargelenks, Foot Ankle Clin 8: 605–617, 2003.
  • Anhang A1. Die Zusammensetzung der Arbeitsgruppe

    1. Denisov A.O. - Ph.D., wissenschaftlicher Sekretär des FSBI "RNIITO ihnen. R.R. Vreden "Gesundheitsministerium der Russischen Föderation.
    2. Lasunsky S.A. - Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Abteilungsleiter Nr. 7 „FGBU RNIITO“. R.R. Vreden "Gesundheitsministerium der Russischen Föderation.
    3. Sorokin E.P. - Kandidat der medizinischen Wissenschaften, orthopädischer Chirurg, Abteilung Nr. 7, FGBU “RNIITO ihnen. R.R. Vreden "Gesundheitsministerium der Russischen Föderation.
    4. Stafeev D.V. - Kandidat der medizinischen Wissenschaften, orthopädischer Chirurg, Abteilung Nr. 7, FGBU “RNIITO ihnen. R.R. Vreden "Gesundheitsministerium der Russischen Föderation.

    Es besteht kein Interessenkonflikt.

    Anhang A2. Methodik zur Entwicklung klinischer Leitlinien

    Zielgruppe dieser klinischen Empfehlungen:

    1. Traumatologen-Orthopäden 01/14/15
    2. Chirurgen 14.01.17
    3. Allgemeinmediziner 31.08.54

    Tabelle P1 - Zuverlässigkeitsgrade der Nachweise

    Vertrauensgrad

    Quelle der Beweise

    Ich (1)

    Prospektiv randomisierte kontrollierte Studien

    Ausreichende Forschung mit ausreichender Leistung, mit einer großen Anzahl von Patienten und einer großen Datenmenge

    Mindestens eine gut organisierte randomisierte kontrollierte Studie.

    Repräsentative Patientenprobe

    II (2)

    Prospektiv mit Randomisierung oder ohne Recherche mit begrenzten Daten

    Mehrere Studien mit einer kleinen Anzahl von Patienten.

    Gut organisierte prospektive Kohortenstudie

    Metaanalysen sind begrenzt, werden aber auf gutem Niveau durchgeführt.

    Die Ergebnisse sind nicht repräsentativ für die Zielgruppe.

    Gut organisierte Fallkontrollstudien

    III (3)

    Nicht randomisierte kontrollierte Studien

    Forschung mit unzureichender Kontrolle

    Randomisierte klinische Studien mit mindestens 1 signifikanten oder mindestens 3 geringfügigen methodischen Fehlern

    Retrospektive oder Beobachtungsstudien

    Eine Reihe klinischer Beobachtungen

    Inkonsistente Daten, die keine abschließende Empfehlung zulassen

    IV (4)

    Gutachten / Daten aus dem Bericht des Sachverständigenausschusses, experimentell bestätigt und theoretisch angemessen

    Tabelle P2 - Ebenen der Glaubwürdigkeitsempfehlungen

    Glaubwürdigkeit

    Beschreibung

    Entschlüsselung

    A

    Die Empfehlung basiert auf einem hohen Evidenzgrad (mindestens 1 überzeugende Veröffentlichung von Evidenzgrad I, der einen signifikanten Vorteil gegenüber dem Risiko darstellt).

    First-Line-Methode / Therapie; oder in Kombination mit Standardmethoden / Therapie

    B

    Die Empfehlung basiert auf einem durchschnittlichen Evidenzgrad (mindestens 1 überzeugende Veröffentlichung von Evidenzgrad II, der einen signifikanten Vorteil gegenüber dem Risiko zeigt).

    Zweitlinienmethode / Therapie; Entweder bei Ablehnung, Kontraindikation oder Versagen des Standardverfahrens / der Therapie. Überwachung der Nebenwirkungen empfohlen

    C

    Die Empfehlung basiert auf einem schwachen Evidenzniveau (mindestens jedoch eine überzeugende Veröffentlichung von Evidenzgrad III, die einen signifikanten Vorteil gegenüber dem Risiko zeigt) oder

    es gibt keinen überzeugenden Beleg für Nutzen oder Risiken)

    Keine Einwände gegen diese Methode / Therapie oder keine Einwände gegen die Fortsetzung dieser Methode / Therapie

    Empfohlen bei Ablehnung, Kontraindikation oder Versagen des Standardverfahrens / der Therapie, sofern keine Nebenwirkungen auftreten.

    D

    Mangel an überzeugender Evidenzstufe I, II oder III, die eine signifikante Überlegenheit des Nutzens gegenüber dem Risiko darstellt, oder überzeugende I-, II- oder III-Evidenzstärke, die eine signifikante Überlegenheit des Risikos gegenüber Nutzen darstellt

    Das Verfahren zur Aktualisierung der klinischen Richtlinien - Revision 1 mal in 3 Jahren.

    Anhang A3. Verwandte Dokumente

    Bundesgesundheitsgesetz

    (Die wichtigsten Rechtsakte der Russischen Föderation)

    Diese klinischen Leitlinien wurden unter Berücksichtigung der folgenden regulatorischen Dokumente entwickelt:

    4 Strafprozessordnung Der Russischen Föderation vom 18. Dezember 2001

    "Auf der Grundlage des Schutzes der öffentlichen Gesundheit in der Russischen Föderation"

    7. Bundesgesetz der Russischen Föderation vom 28.06.91 Nr. 1499-1 „Über die Krankenversicherung der Bürger der Russischen Föderation“ (geändert durch das Gesetz der Russischen Föderation vom 02.04.93 Nr. 4741-1)

    8. Bundesgesetz der Russischen Föderation vom 22. Dezember 1992 Nr. 4180-1 „Über die Transplantation von menschlichen Organen und (oder) Geweben“

    9. Bundesgesetz der Russischen Föderation vom 9. Juni 1993 Nr. 5142-1 „Über die Spende von Blut und seinen Bestandteilen“ (geändert durch das Bundesgesetz vom 04.05.2000 Nr. 58-З)

    10. Bundesgesetz der Russischen Föderation vom 22. Juni 1998 Nr. 86-FZ „über Arzneimittel“

    (geändert durch das Bundesgesetz vom 02.01.2000 Nr. 5-FZ)

    "Über den Umlauf von Medikamenten"

    "Betäubungsmittel und psychotrope Substanzen"

    "Über persönliche Daten"

    13. Verordnung des Gesundheitsministeriums Russlands vom 12. November 2012. № 901n "Nach Genehmigung des Verfahrens zur medizinischen Versorgung der Bevölkerung im Profil" Traumatologie und Orthopädie "

    Downloads: Order.doc, Anhang 1.doc, Anhang 2.doc, Anhang 3.doc, Anhang 4.doc, Anhang 5.doc, Anhang 6.doc, Anhang 7.doc, Anhang 8.doc, Anhang 9.doc, Anhang 10.doc, Anhang 11.doc, Anhang 12.doc, Anhang 13.doc, Anhang 14.doc, Anhang 15.doc, Anhang 16.doc.

    Anhang B. Patientenmanagement-Algorithmen

    Ich grad

    Die chirurgische Behandlung des ersten Grades schließt klassisch die Synovektomie ein. Die Operation wird erst nach Ineffektivität der 3-monatigen konservativen Behandlung durchgeführt. Auch bei Grad I kann eine medialisierende Osteotomie des Calcaneus angezeigt sein.

    IIa Grad

    Die chirurgische Behandlung der Deformität IIa wird auf der Grundlage der Art und des Ausmaßes der Deformität ausgewählt. Bei flexiblen, weichen Deformitäten wird ein Sehnen-Transplantat (Long Finger Flexor) gezeigt, das zusammen mit Operationen an Knochenstrukturen durchgeführt wird. Es wird gezeigt, dass eine vermittelnde Osteotomie der Ferse die Deformierung korrigiert und zufriedenstellende Ergebnisse bei Patienten mit Stadium IIa gewährleistet. Wenn der Calcaneus in die mediale Position gebracht wird, werden die medialen Bänder und die PZB-Sehne gedehnt, was zu einer minimalen Bewegungseinschränkung führt. Die mediierende Osteotomie des Calcaneus kann durch eine subtalare Arthroeresis ersetzt werden, die die gleichen Ergebnisse zeigt. Operationen zur Behandlung von Deformitäten im Mittelfußbereich umfassen Arthrodese des Plus-Plus-Plyus-Gelenks und des Ram-Navicular-Gelenks.

    Die postoperative Periode umfasst 6-8 Wochen Gehen, ohne sich auf die operierte Extremität zu verlassen. Von 6 bis 12 Wochen bleibt der Patient in einer abnehmbaren Longette mit der Möglichkeit des Ladens. Die Bewegungen beginnen nach 6 Wochen und die progressiven Kräftigungsübungen beginnen 12 Wochen nach der Operation. Der Patient sollte darüber informiert werden, dass das Endergebnis der Behandlung erst 6 Monate nach der Operation erwartet wird.

    IIb grad

    Bei diesem Ausmaß der Erkrankung ist eine Verlängerung der lateralen Fußsäule erforderlich, die durch Verlängerung des Calcaneus oder mit Hilfe der Arthrodese des Calcaneocuboid-Gelenks entweder mit Autotransplantat oder Allotransplantat durchgeführt werden kann. Diese Verformung erfordert auch eine mediale Osteotomie des Calcaneus und eine Stärkung der Sehne des hinteren Tibialmuskels.

    III Grad

    Bei einer solchen Belastung ist die Beseitigung der Belastung auch unter Vollnarkose nicht möglich. Arthrodese ist erforderlich, um die Deformität zu korrigieren und den Fuß zu stabilisieren. Die wichtigste ist die Arthrodese des Ram-Navicular-Gelenks, da durch dieses Gelenk die Deformität auftritt. Die Methode der Wahl ist die Arthrodese mit drei Gelenken, da eine ausreichende Korrektur nur durch Arthrodese aller drei Gelenke möglich ist. Zusätzlich können Auto- oder Allotransplantate verwendet werden. Eine angemessene Deformitätskorrektur sollte in der Varusposition nicht übermäßig korrigiert werden. Ferse sollte sein? 5 ° in Valgus-Position mit der Vorderseite des Fußes in Neutralstellung (d. H. Ohne den Fuß zu stützen oder den ersten Strahl anzuheben). Wenn der Calcaneus nicht aus der Valgusposition entfernt werden kann, wird die dreigliedrige Arthrodese durch eine medialisierende Osteotomie des Calcaneus ergänzt. Bei Hypermobilität des ersten Strahls wird die Operation durch Arthrodese des ersten Mittelfußkeilgelenks ergänzt.

    Der Patient sollte darauf hingewiesen werden, dass das funktionelle Ergebnis nach dreigelenkiger Arthrodese Einschränkungen aufweist. Auf unebenem Gelände zu laufen und Sport zu treiben, ist oft schwierig. Die postoperative Periode ist die gleiche wie in Stufe II.

    IV Grad

    Bei diesem Krankheitsgrad muss die Operation durch Rekonstruktion auf der Ebene des Sprunggelenks ergänzt werden. Aufgrund der bestehenden Instabilität des medialen Ligamentkomplexes muss er mit einem Auto- oder Allotransplantat wiederhergestellt werden. Bei Missbildungen der Knochenstrukturen sollten Korrekturen auf der Ebene des Fußgelenks durchgeführt werden, einschließlich der Wiederherstellung der Anatomie der Knöchel oder der palatinalen Osteotomie. Die Behandlung von Deformitäten auf Fußebene mit diesem Krankheitsgrad wird durch die Beweglichkeit der Deformität bestimmt. Bei einer nicht fixierten Deformität ist eine chirurgische Behandlung wie bei einem IIb-Grad der Erkrankung erforderlich. Bei einer festen Deformität muss, wie bei Grad III, eine Arthrodese mit drei Gelenken durchgeführt werden.

    Anhang B. Patientenmanagement-Algorithmus

    Anhang B. Patienteninformationen

    Flat-Valgus-Fußdeformität ist eine häufige orthopädische Erkrankung, bei der die Höhe der Fußgewölbe verringert wird und die Achse des Fußes selbst gebogen wird. Bei einer flachen Valgusdeformität werden Ferse und Zehen nach außen gedreht, der mittlere Teil des Fußes wird abgesenkt. Vom Fuß aus gesehen, vor allem von oben, ähnelt es dem Buchstaben X.

    Bei Flat-Valgus-Deformität der Füße treten sehr starke schmerzende Schmerzen auf, das Tragen von Schuhen wird nahezu unmöglich. Flat-Valgus-Fußdeformität ist eine der häufigsten orthopädischen Erkrankungen des Gelenkbandapparates. Wie die medizinische Statistik zeigt, ist diese Krankheit am häufigsten bei kleinen Kindern und bei Frauen über 30 Jahren.

    Die Hauptursachen für die Deformierung des flachen Valgus der Füße:

    Angeborene Schwäche von Knochen und Bindegewebe (Hauptursache der Erkrankung);

    Genetische Prädisposition für die Deformation der Füße;

    Die Niederlage der Knochen des Skeletts (Osteoporose);

    Schilddrüsenerkrankung;

    Das Tragen von unbequemen und falsch gewählten Schuhen.

    Symptome einer Flat-Valgus-Deformität der Füße

    Die Hauptsymptome der flachen Valgusfußdeformität:

    • Schmerzen beim Tragen von Schuhen;
    • Das Problem ist, Schuhe der üblichen Größe zu wählen;
    • Schmerzen in den Füßen am Ende des Tages;
    • Die ersten und zweiten Zehen des Fußes sind deformiert;
    • Schmerzhafte Blasen erscheinen am Daumen;
    • Die zweite Zehe des Fußes erhält eine molotoforme Form;
    • Fußzirkulation verschlechtert sich;
    • Arthrose entwickelt sich.

    Um die Wahrscheinlichkeit einer Flat Valgus-Deformierung der Füße zu verringern, ist es notwendig:

    1. Nehmen Sie die Wahl der Schuhe ernst;
    2. Minimieren Sie schwere Lasten an den Beinen.
    3. Vorbeugende entspannende Massagen zu machen;
    4. Nimm ein Salzbad;
    5. Regelmäßig von einem Orthopäden untersuchen lassen.

    Die Behandlung der flachen Valgusfußdeformität ist ein langer Prozess, der viel Kraft und Geduld erfordert.

    Für die Behandlung dieser Krankheit in den frühen Stadien ihrer Entwicklung werden spezielle orthopädische Vorrichtungen verwendet, zum Beispiel orthopädische Einlegesohlen, Spannstützen, Koppler, Orthesen.

    Eine spezielle therapeutische Gymnastik, die aus einem individuellen Satz von Übungen besteht, die speziell für die Deformation der Füße jedes Patienten ausgewählt wurden, gilt als sehr effektiv. Eine Fußmassage und verschiedene physiotherapeutische Verfahren sind vorgeschrieben. Wenn eine konservative Behandlung ineffektiv ist, wenden Sie sich an eine Operation.

    1. Weichteiloperationen
    2. Arthrodese (Schließfugen)
    3. Artroerez
    4. Korrektur von Osteotomien

    Hauptsächlich in der Kindheit (bis 10 Jahre) aufgeführt. Es gibt viele Techniken, einschließlich der Transplantation und der plastischen Chirurgie der Sehnen und Bänder des Fußes. Diese Verfahren formen und verstärken den Längsgewölbe des Fußes, korrigieren seinen vorderen Teil, der Fuß stabilisiert sich. In einigen Fällen wird jedoch die Valgusposition des Calcaneus nicht korrigiert, und es sind zusätzliche Eingriffe erforderlich.

    Verfahren zur Wiederherstellung des Längsgewölbes des Fußes mittels Arthrodese der Hinter- und Mittelabschnitte des Fußes, Wiederherstellung des Längsgewölbes des Fußes und feste Fixierung wirken sich nachteilig auf die Biomechanik des Fußes aus.

    Subtalare Artroese (Arthroereisis - aus dem Griechischen. "Artros" und "Ereido" - zur Stärkung, Stütze der Gelenke) - Die Operation besteht im Einsetzen eines speziellen Implantats durch einen Mini-Einschnitt in den Raum zwischen Talus und Fersenknochen.

    Solche Operationen haben eine Altersgrenze (nach verschiedenen Autoren bis zu 35-40 Jahre) und die besten Ergebnisse werden in der Kindheit und Jugend beobachtet, wenn Endortez arbeiten kann, bis das Wachstum abgeschlossen ist (17-18 Jahre). Bei erwachsenen Patienten muss das Implantat 1 bis 1,5 Jahre nach der Installation entfernt werden. Es ist erwähnenswert, dass sich der Fuß während der Zeit, in der sich das Implantat im Sinus befindet, an die angegebene Korrektur erinnert und nach dem Entfernen seine Form beibehält. Nach der Operation werden keine harten Bandagen angelegt, es ist möglich, sich bereits 5-7 Tage vollständig zu bewegen und auf den Fuß zu treten. Die Nähte werden 10-12 Tage entfernt.

    Korrigierende Osteotomien zielen darauf ab, Knochenstrukturen zu verschieben, mit denen Sie die Biomechanik des Fußes verändern und die Gelenkbeziehungen normalisieren können, was wiederum das Risiko einer Arthrose der Fußgelenke im Erwachsenenalter drastisch verringert.

    Es wurden viele Operationsmethoden vorgeschlagen, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Bisher gibt es keinen eindeutigen Algorithmus für die Wahl der einen oder der anderen Methode, jedoch werden immer minimalinvasive und technisch einfache Methoden bevorzugt, die die Biomechanik des Fußes nicht verletzen.

    Weitere Artikel Über Füße